MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Speisen im Petit Trianon
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Die Trianon-Schlösser
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Madame Victoire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 25.06.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Di Sep 30, 2008 8:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Aha! ...also mal wieder die Kartoffel... :smt003

Aber wenn es sich um Speckkartoffeln handelt, warum wird es dann bei den Suppen aufgeführt?

@Isis: welche Quelle haste denn befragt? (neugier)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Isis
inaktiv


Offline

Anmeldedatum: 30.03.2008
Beiträge: 283
Wohnort: Philae

BeitragVerfasst am: Di Sep 30, 2008 8:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Frag mich etwas leichteres... *lach*
Der Reis steht ja ebenso da und Reis allein macht auch keine Suppe. Wink
(Im Orginal hieß es nämlich nur "Le Riz")

Bezüglich Quelle schick ich dir mal eine PN hello
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Princesse_de_Lamballe
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Offline

Anmeldedatum: 23.04.2008
Beiträge: 1999

BeitragVerfasst am: Fr Okt 03, 2008 1:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Beim Link geht es zwar um den österreichischen Kaiserhof, interessant finde ich jedoch den Spezialbegriff
Zitat:
Service a la francaise= Speisen wurden aus der Küche in die Speisezimmer getragen und dort auf einmal auf die Tafel "gesetzt". Die Gäste versorgten sich in weiterer Folge selbst. Vergleichbar mit einem heutigen Buffet.


http://www.verwaltung.steiermark.at/cms/ziel/3627283/DE/
_________________
***avec mes cordiales love salutations***
***VERSAILLES***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Madame Victoire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 25.06.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Fr Okt 03, 2008 2:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ach, das ist ja ulkig.
Diese Art zu Speisen hiess nämlich in Frankreich "Service à l'anglaise", weil sie zuerst in England aufkam.
Hmmm...vielleicht schwappte diese "Mode" dann von Frankreich auf Österreich über und dort nannte man es "service a la francaise". dontknow

Aus Russland kam übrigens um 1800 eine neue Art auf, nämlcih das "Service á la russe".
Dabei wurden dann keine Speisen mehr auf die Tische gestellt, sondern ausnahmslos durch die Dienerschaft gereicht. Stattdessen kamen große Tafelaufsätze in Mode, die im ganzen 19.Jhd hindurch üblich waren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Fr Okt 03, 2008 2:59 pm    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Die Trianon-Schlösser Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group