MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Petit Théâtre
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Die Trianon-Schlösser
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 8083
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Di Feb 24, 2009 3:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Trianon hat Folgendes geschrieben:
Werd mich aber mal etwas umsehen und schaun obs was gibt

Vielen Daaaaaaank !!! knuddel1


Hätte beinahe etwas vergessen - nämlich, wie es zum Hobby der Königin, Komödie zu spielen, überhaupt kam Wink :

1780 wurde Mme de Polignac zum dritten Mal Mutter und musste sich ziemlich lange nach der Geburt schonen.
Nun war die Comtesse aber die "bespaßende" Freundin der Königin... Marie Antoinette langweilte sich in dieser Zeit ohne ihre Freundin zu Tode.
In der Gesellschaft von Princesse de Guémené erfuhr die Königin von der neuesten Mode: die hohen Damen spielten neuerdings in den kleinen Theatern ihrer Schlösser Komödie.
Ergo wollte Marie Antoinette das auch Mr. Green
Ende Juni 1780 bekam sie die Erlaubnis ihres Gatten - der ihr ja nix abschlagen konnte.
So wurde dieses Hobby geboren... und mit größter Leidenschaft und Disziplin ausgeführt Wink
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 6005
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Di Feb 24, 2009 3:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ah ist ja interessant wie das seine Anfänge genommen hat Wink
War es dann nicht sogar so dass man im angrenzenden Salon ein kleines Theater aufbaute um die Königin zu unterhalten? Oder hab ich da was falsch in Erinnerung?
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 8083
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Di Feb 24, 2009 3:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hhm, das weiß ich leider nicht.


Hab mal bei rmn nach Bildern/Gemälden geschaut.
Da gibts aber neben Fotos nur eine Zeichnung aus 1899:


(Représentation théâtrale donnée par la Société Artistique des Amateurs dans le Théâtre de la Reine au Petit Trianon le 5 juin 1899, von Raymond-Joseph de Fournier-Sarloveze)

Sieht hübsch und gemütlich aus Very Happy
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 6005
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Di Feb 24, 2009 3:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Oh ja das stimmt! Wirklich sehr hübsch dort, vor allem find ichs auch toll dass das Theater damals auch benutzt wurde und dadurch vor dem Verfall (wenigstens für diese Zeit) geschützt wurde Wink
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 6005
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Sa Apr 11, 2009 4:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So nun kann ich doch noch etwas dazu beisteuern, viel ist es zwar nicht, aber immerhin Wink





Das zweite Bild ist hier natürlich besonders interessant. Es stammt aus dem Jahr 1838, also aus der Regierungszeit Louis Philippes. Damals dürfte man das Theater wohl neu ausgestattet haben...
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antoinette
Moderatorin
Moderatorin


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 4284
Wohnort: el culo del mundo

BeitragVerfasst am: So Apr 12, 2009 8:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das Theater sieht so bezaubernd aus, ich wüsste gar nicht, ob ich da einen Theaterstück folgen könnte ^^ Danke für die Bilder!
_________________
Marie Antoinette~historical comics
-->Ein Weg zum Humor:das Kahnerium.Kät´n´Tweets.Insta_Kaet.Kät-Toons
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: So Apr 12, 2009 8:51 pm    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 8083
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mo Apr 13, 2009 7:02 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wow, danke für diese tollen Ansichten Very Happy
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 6005
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Mo Apr 13, 2009 10:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

Bitte gern. Werd weiterhin die Augen offen halten, vielleicht kommt mir ja noch was unter Wink
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vintage
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.08.2010
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: Mo Okt 11, 2010 10:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

Die Bilder sind wirklich schön...nur schade dass man selber keine Fotos machen durfte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AustroBavarian
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 633
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mo Okt 11, 2010 11:04 am    Titel: Antworten mit Zitat

Aus dem Jahr 2006 gibt's eine Konzertaufzeichnung mit Sophie Karthäuser aus dem Privattheater Marie Antoinettes (Auszüge daraus könnt Ihr über den Youtube-Link weiter oben sehen). Dieses Konzert habe ich mir vor einiger Zeit über einen Drittabieter auf amazon.com auf DVD gekauft.

Mit dabei auf der DVD ist auch eine Dokumentation über die Restaurierungsarbeiten am Theater, das in den Zustand wie zur Zeit Marie Antoinettes versetzt wurde.
Die gesamte DVD ist auf französisch, zum Glück aber mit englischen Untertiteln.

Der Titel der DVD lautet:
La Petite Musique de Marie-Antoinette

Einmal ein Konzert oder eine Oper (vielleicht die Iphigenie von Gluck, die ja vom Komponisten an Marie Antoinette gewidmet ist) wäre ein Traum!

Liebe Grüße
vom AustroBavarian
_________________
Und wenn uns erlaubt ist zu tun, was immer wir wollen, so ist es nicht einfach, stets nur das zu wollen, was richtig ist.
Louis XIV le Grand
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 6005
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Mo Okt 11, 2010 3:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vintage hat Folgendes geschrieben:
Die Bilder sind wirklich schön...nur schade dass man selber keine Fotos machen durfte.


Question

Also wie ich im Sommer dort war, und auch soviel ich weiß in den Jahren davor, durfte man auch das Theater fotografieren - nur eben ohne Blitz, aber immerhin Wink
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mo Okt 11, 2010 3:36 pm    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Die Trianon-Schlösser Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group