MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
La vie des Français sous Louis XIV (L'Histoire au Quotidien)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Film & Fernsehen - Habsburger & Bourbonen
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 1103
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Mi Jun 20, 2018 10:43 am    Titel: La vie des Français sous Louis XIV (L'Histoire au Quotidien) Antworten mit Zitat

La vie des Français sous Louis XIV (L'Histoire au Quotidien) F 2014

https://www.youtube.com/watch?v=UBS9SXGOXsw

Ich habe die letzten Tage die oben genannte Doku geschaut.

Scheinbar haben ein paar Bekannte von mir dabei mitgewirkt, da man sie nicht nur in eingestreuten Szenen, sondern auch direkt im Zusammenspiel mit den Hauptakteuren sieht.

Als eine etwas verschrobene Gestalt (stets mit Old-School 1980er Brille) leitet Mac Lesggy durch die Sendung und wird von der Historikerin Marjolaine Boutet dabei begleitet. Die Doku ist ein Mix aus Kommentaren der üblichen Historiker, die man von Sécrets d'Histoire kennt wie Konservatorin Hélèlene Delalex und Historiker und Autor Jean-Christian Petitfils, und Passagen, wenn Lesggy in die Zeit eintaucht. Zum Beispiel besucht er ein Freilichtmuseum in der Bretagne, wo er sich mit den Lebensgewohnheiten vertraut macht, erlebt aber auch ein herrschaftliches Essen eines Adligen mit den zahlreichen Gängen und schlüpft in "Kleidung" der Zeit.
Einige Details sind durchaus interessant wie das mit den Sprachen und dass 30 % der Produktion in Luxusartikeln (Seide, Möbel etc.) bestand. Ich hatte auch nicht gewusst, dass die Franzosen auch wie die Norddeutschen in Butzen schliefen und es war gut klar zu machen, welchen Stellenwert das Brot für die Ernährung der Masse der Bev. in Frankreich hatte.
Negativ fällt die teilweise miserable Ausstattung auf. Z.B. die viel zu kurzen Hemden und dass die Bauern sowas wie GroRo tragen - also z.B. keine Wämser, obwohl diese laufend auf Gemälden eingeblendet werden. Mit den Westen wirken die Bauern ulkigerweise moderner als die Adligen. Liegt aber offenbar daran, dass die einfach garkeine Darsteller für 17.Jh. haben.
Das mit dem Schminken der Männer fand ich seltsam, da auch keine Quelle dafür genannt wird, dass das allgemein üblich gewesen sein soll. An Lesggy sah man ja auch sehr schön, dass das total lächerlich ausschaut und offensichtlich nichts mit dem Erscheinungsbild auf den Gemälden gemein hat. Abgesehen davon, dass es sicherlich zeitgen. Porträts von Herren am Schminktisch gäbe wie es das von Frauen gibt, wenn das sooooo verbreitet gewesen sein soll.

Also eine Doku mit zahlreichen Höhen und Tiefen. Die Ansätze, dass ein recht schrulliger Typ aus dem 21. (oder vielmehr 20.Jh. )
Wink in die Zeit des Sonnenkönigs eingewiesen wird, hat aber wohl seinen Reiz und ist sogar ein bisschen unterhaltsamer als wenn normale Reporter sich in Dokus in historische Kleidung stecken lassen wie in den SWR-Dokus von Peter Prestel manchmal.
_________________
Ein Präsident kann doch mehr ausrichten als ein Amtmann. (Aus "Gustav Aldermann" F.T. Hase 1779)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mi Jun 20, 2018 10:43 am    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Film & Fernsehen - Habsburger & Bourbonen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group