MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Eisenbahnunfall von Versailles 1842

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Geschichte & Hofleben
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5993
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Mo Mai 08, 2017 12:25 pm    Titel: Eisenbahnunfall von Versailles 1842 Antworten mit Zitat

Während dich versucht habe ein paar Infos zu den Bränden in Versailles heraus zu finden, bin ich über diesen Unfall gestoßen, der zu den größten Eisenbahnkatastrophen des 19. Jahrhunderts zählt und sogar der Erste dieser Art in Frankreich war.

Im Mai 1842 wurde zu Ehren von König Louis-Philippe ein großes Fest in den Gärten von Versailles gegeben und um die Wasserspiele sehen zu können, waren enorm viele Pariser angereist. Die Eisenbahnstrecke zwischen Paris und Versailles war 1840 eine der Ersten die eröffnet wurden und so war für die Heimreise der Besucher ein Zug mit insgesamt 17 Wägen zur Verfügung gestellt, die über 700 Personen transportierten.
Wie damals üblich, waren die Wägen aus Holz hergestellt, ohne Verbindung der einzelnen Abteilungen. Ebenfalls damals üblich war es die Türen der Waggons abzusperren, damit niemand während der Fahrt einfach aus Panik versuchen konnte auszusteigen (die Angst vor Zügen dürfte damals noch recht verbreitet gewesen sein)
Auf der Strecke kurz vor Meudon brach schließlich eine der Achsen der zwei Lokomotiven, die den Zug anführten, die Loks entgleisten, die ersten Wägen fielen auf den Kessel und fingen sofort Feuer. Innerhalb kürzester Zeit brannte der gesamte Zug, dank der abgeschlossenen Abteile konnten viele Menschen nicht fliehen. Die genaue Anzahl der Toten ist nicht bekannt - variiert zwischen 50 und über 200 - die Identifizierung der stark verkohlten Leichen(teile) stellte sich als so gut wie unmöglich heraus.

Schuld an diesem schrecklichen Unfall hatte schlussendlich das Material bzw die damals noch unbekannte Tatsache von Materialermüdung (sprich die langsam voranschreitende Schädigung durch Umwelteinflüsse und Belastung)
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mo Mai 08, 2017 12:25 pm    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Geschichte & Hofleben Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group