MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Öffentliches Diner

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Geschichte & Hofleben
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 1126
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Do Dez 04, 2014 12:47 pm    Titel: Öffentliches Diner Antworten mit Zitat

Ich bin eben auf dieses Gemälde gestoßen, was ich von daher sehr spannend finde, weil es zeigt wie leer wahrscheinlich die Paradegemächer bei dem zeremoniellen Essen waren. Es ist zwar nicht vom französischen Hof, aber vielleicht dennoch vom Eindruck, der vermittelt wird, ganz spannend.

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Luis_Paret_Y_Alcaz%C3%A1r_-_Charles_III_Dining_before_the_Court_-_WGA17017.jpg
_________________
Ein Präsident kann doch mehr ausrichten als ein Amtmann. (Aus "Gustav Aldermann" F.T. Hase 1779)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Madame Victoire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 25.06.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: So Jan 04, 2015 1:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, das Gemälde kenne ich und fand es schon immer sehr faszinierend. Zum einen von den unglaublich hohen Gemälden, die die Wände komplett bedecken, was ich sehr ungewöhnlich finde.
Zum anderen von der Art wie serviert wird: links am Tisch sieht man, wie die Speisen in einer Art Hock- und Knieposition serviert werden.
Ich hab mich immer gefragt ob das wirklich so war? Oder nur am spanischen Hof?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 8065
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mi Jan 07, 2015 2:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das finde ich überraschend Shocked
Ich hätte eher mit überfüllten Räumen gerechnet, wenn der König speist.
Oder lag das hier schlicht an der Zeit? (ausgehendes 18. Jahrhundert)
Bei Ludwig XIV war der Andrang sicherlich größer.
Bei Ludwig XVI weiß man ja, dass der Adel sich kaum noch im Palast blicken ließ.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 1126
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Do Jan 08, 2015 8:45 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin davon ausgegangen, dass die Gaffer, also der Hofstaat dort steht, von wo der Maler gemalt hat. Wir sähen also den König aus dem Blickwinkel der Höflinge.

Das mit der Hock- oder Knieposition beim Servieren erinnert mich an den TV-Mehrteiler "Wallenstein" aus den 1970ern. Da kam sowas ähnliches in einer Dinerszene bei Kaiser Matthias ebenfalls vor. Ob das dem Span. Hofzeremoniell entsprach, weiß ich nicht.
Es gibt ja leider so wenige zeitgenössische Bilder, wo man überhaupt Hofleben in einer Form sieht, dass man denselben etwas über das Zeremoniell entnehmen kann.

Die große Anziehungskraft des Bildes kommt für mich daher, dass der Malstil bereits an die Moderne erinnert, an die Malerei eines späten Gainsborough oder auch eines Goya. Im Kontrast dazu wird offenbar ein Thema vorgestellt, das alles andere als modern, sondern irgendwie antiquiert wie aus einer anderen Welt wirkt.
Irgendwie schwant einem da schon, dass diese Welt mehr oder weniger dem Untergang geweiht ist. Kein Wunder, das war ja genau die Zeit, als das Zeremoniell an vielen Höfen recht rasch verschwand bzw. extrem reduziert wurde.
_________________
Ein Präsident kann doch mehr ausrichten als ein Amtmann. (Aus "Gustav Aldermann" F.T. Hase 1779)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MonsieurLeonard
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 07.04.2008
Beiträge: 23
Wohnort: Marburg

BeitragVerfasst am: Sa Jan 10, 2015 8:27 am    Titel: Öffentliches Diner Antworten mit Zitat

Hallo

Ich hab mir mal so ein paar Gedanken zu dem Bild und dem Thema gemacht.....

Also mir fällt ein das beim Diner Louis XIV nur er selbst bzw. höchstens die direkte königliche Familie am Tisch Platz nehmen durfte.....dann das mit dem wenigen Mobiliar dürfte daher kommen das in Anwesenheit des Königs eh niemand sitzen durfte.....bzw. War es am französischen Hof wohl so das beim Diner nur geborene Herzoginnen in einem Halbkreis vor dem Tisch des Fürsten. ....auf den sogenannten Tabourets bzw. Hockern Platz nehmen durften....
Das mit der kniehenden Position der Höflinge ist mir auch aus anderen Zeiten oder Situationen her bekannt.....wenn ihr mal im Netz sucht gibt es Miniaturen aus Prachtbänden aus der Zeit der Burgunderherzöge.....im 15. Jahrhundert....dort sieht man z.B. wie ein Schriftsteller oder Hofbeamte dem Fürsten was kniend überreicht. .....
und des weiteren hab ich schon mal öfters was über das Zeremoniell beim öffentlichen Essen Elisabeth I. Gelesen dort wird auch beschreiben wie die Hofdamen kniend den Tisch deckten oder die Majestät bedienten. ..

Ich denke das kommt von der großen Ehre her und dürfte zum Alltag gehört haben sich in gewissen Situationen sich so dem Herrscher zu nähern. .....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Sa Jan 10, 2015 8:27 am    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Geschichte & Hofleben Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group