MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
HP zum 2006er MA-Film

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Gästeforum - Fragen & Antworten
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mia.
Gast





BeitragVerfasst am: Di März 02, 2010 3:29 pm    Titel: HP zum 2006er MA-Film Antworten mit Zitat

Euer Forum hat mir viel bei meiner Studienarbeit über MA geholfen und da wollte ich mich noch mal bedanken und einen Link posten.
Vielleicht kennt ihr die Seite, vielleich auch nicht.
Es ist der Link zu der wunderhübsch gestalteten offiziellen Webseite von dem Film Marie Antoinette von 2006.
Bestimmt stehen da keine Infos drauf, die ihr noch nicht kennt, aber ich denke die seite ist ein Besuch wert.Mr. Green

Naja, das wärs auch schon. Und nochmal ein großes Kompliment an dieses offene Forum. So viele Infos auf einmal findet man nicht so häufig.

LG
Die stille mitleserin Mia

http://www.sonypictures.de/landing/marie-antoinette/

(Einfach auf <zur> klicken)
Nach oben
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5261
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di März 02, 2010 5:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo liebe Mia, die Homepage ist mir schon bekannt, aber trotzdem danke für den Link.
Es freut mich, dass dieses Forum dir gefällt und du Hilfe bezüglich deiner Studienarbeit finden konntest.

Generell kann ich für solche Zwecke die Seite Marie Antoinette - La dernière Reine de France von unserer Admiss MariaAntonia empfehlen, da dort sehr viele und sehr ausführliche Infos zusammengetragen wurden.

Liebe Grüße, Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antoinette
Moderatorin
Moderatorin


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 4279
Wohnort: el culo del mundo

BeitragVerfasst am: Di März 02, 2010 6:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ist meine HP denn nicht empfehlenswert?! Crying or Very sad
_________________
Marie Antoinette~historical comics
-->Ein Weg zum Humor:das Kahnerium.Kät´n´Tweets.Insta_Kaet.Kät-Toons
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Mia
Newbie
Newbie


Offline

Anmeldedatum: 02.03.2010
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Di März 02, 2010 8:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@Antoinette

Meinst du die Links in deiner Signatur?
Klar, die habe ich schon öfter angeklickt und die haben mir auch gut geholfen.
Aber ich finde deine Seite mit den historischen Comics super yes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 8051
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mi März 03, 2010 7:25 am    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu Mia ! hello2
Dass das Forum dir helfen konnte, ist ja super ! Schön, das zu hören.
Danke für dein Feedback.

Die Film-Page kannte ich auch schon, aber ich weiß jetzt auf Anhieb gar nicht, ob wir die im Forenthread zum Film (klick) überhaupt schon genannt hatten.
Daher danke ! Very Happy
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antoinette
Moderatorin
Moderatorin


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 4279
Wohnort: el culo del mundo

BeitragVerfasst am: Mi März 03, 2010 2:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mia hat Folgendes geschrieben:
@Antoinette

Meinst du die Links in deiner Signatur?
Klar, die habe ich schon öfter angeklickt und die haben mir auch gut geholfen.
Aber ich finde deine Seite mit den historischen Comics super yes

Das ist lieb von dir knuddel1
Bezog das aber expliziet auf meine MA-Page, weil Lolo die nicht empfohlen hatte Wink
_________________
Marie Antoinette~historical comics
-->Ein Weg zum Humor:das Kahnerium.Kät´n´Tweets.Insta_Kaet.Kät-Toons
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5261
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do März 04, 2010 9:51 am    Titel: Antworten mit Zitat

Antoinette hat Folgendes geschrieben:
Ist meine HP denn nicht empfehlenswert?! Crying or Very sad


Natürlich ist sie das! Ich hatte nur den Eindruck, dass MariaAntonias Seite in einigen Punkten ausführlicher ist. Deswegen hatte ich sie für Hausarbeiten empfohlen. Wink Bitte nicht falsch verstehen!

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Do März 04, 2010 9:51 am    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Antoinette
Moderatorin
Moderatorin


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 4279
Wohnort: el culo del mundo

BeitragVerfasst am: Do März 04, 2010 12:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Lolo hat Folgendes geschrieben:
Antoinette hat Folgendes geschrieben:
Ist meine HP denn nicht empfehlenswert?! Crying or Very sad


Natürlich ist sie das! Ich hatte nur den Eindruck, dass MariaAntonias Seite in einigen Punkten ausführlicher ist. Deswegen hatte ich sie für Hausarbeiten empfohlen. Wink Bitte nicht falsch verstehen!

Lolo


Ich versuch´s Wink
_________________
Marie Antoinette~historical comics
-->Ein Weg zum Humor:das Kahnerium.Kät´n´Tweets.Insta_Kaet.Kät-Toons
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Axel F.
Gast





BeitragVerfasst am: Do Feb 08, 2018 12:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Den Film fand ich seinerzeit sehr unterhaltsam. Für meinen Geschmack war er allerdings zu wenig tiefgängig, und die Untermalung mit Popmusik fand ich anfangs sehr befremdlich.
Auch die Besetzung der Hauptdarstellerin gefiel mir nur bedingt. Da hatte z.B. Jane Seymour die Messlatte schon ziemlich hoch gelegt, und selbst die Lemper konnte meiner Meinung nach mehr in dieser Rolle der Marie Antoinette überzeugen.
Käme der Streifen aber heute Abend im Fernsehen, würde ich ihn mir keinesfalls entgehen lassen - die Faszination der MA-Thematik ist einfach zu groß...

Übrigens:
Mich würde mal interessieren, ob es Eurer Meinung nach gerechtfertigt ist, die Originalschauplätze in Versailles für Spielfilmhandlungen nutzbar zu machen.
Ich selbst tue mich da etwas schwer damit, muss ich gestehen, denn auf eine gewisse Art stellt so etwas doch eine Entweihung dar, meint Ihr nicht?
Nach oben
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 1103
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Do Feb 08, 2018 2:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Axel F. hat Folgendes geschrieben:

Übrigens:
Mich würde mal interessieren, ob es Eurer Meinung nach gerechtfertigt ist, die Originalschauplätze in Versailles für Spielfilmhandlungen nutzbar zu machen.
Ich selbst tue mich da etwas schwer damit, muss ich gestehen, denn auf eine gewisse Art stellt so etwas doch eine Entweihung dar, meint Ihr nicht?

Eine Entweihung? Wieso? Befremdlicher finde ich es, wenn Pseudoschlösser verwendet werden, die garnicht zur Handlung passen und man sich eigentlich nie in der dargestellten Handlung zurecht findet.

Ein gutes Negativbeispiel ist Geliebte Schwestern zu Schillers Liebe für die beiden Lengefeld-Schwestern, wo sowohl die Szenen im Privathaushalt der Lengefelds, als auch am Rudolstädter Hof, als auch an der Jenaer Uni und vielleicht sogar am Weimarer Hof (habe ich jetzt vergessen, ob der konkret vorkam) allesamt auf der Heidecksburg gedreht wurden. Wenn man die Heidecksburg kennt, findet man sich irgendwann garnicht mehr zurecht. Da war dann ein Raum neben dem "Saal der Universität" in einer anderen Szene der Salon des Herrn von Beulwitz usw.. Ich blickte irgendwann garnicht mehr durch und hätte mir Einblendungen des Handlungsortes zu jeder Szene gewünscht.

Versailles hingegen ist schön charakteristisch.

Das eigentliche Problem bei Dreharbeiten in historisch wertvollen Räumen - und das ist jetzt egal ob die Heidecksburg, Schloss Versailles, das Petit Trianon, Vaux le Vicomte oder sonstwas - ist für mich eher, dass ich weiß wie rüde die Kamerateams oftmals mit der Originalausstattung umgehen und ich hoffe insgeheim immer, dass beständig ein Konservator bei den Drehs daneben stand und den Burschen auf die Finger schaut. Denn die Filmleute werden doch oft ziemlich betriebsblind, weil sie alles nur durch den Fokus des Projekts sehen; also das Fertigstellen der Filmszenen in einer bestimmten Zeit (time is Money - der Star oder auch B-Star, reist vielleicht schon morgen wieder ab zum nächsten Termin) höchste Priorität hat. Wenn da mal ein Tablett mit Sekt runterfällt, werden die Scherben rasch zusammengefegt und weiter geht's. So sollten wir uns mal in einem Nationalheiligtum aufführen, das gäbe Ärger. Aber Filmteams haben da eher Narrenfreiheit, da sie Geld bringen (und sei es nur Publicity fürs Museum).
Ob Versailles oder ein anderes historisches Gebäude ist m.E. wurscht. Alles hat seinen Wert.
_________________
Ein Präsident kann doch mehr ausrichten als ein Amtmann. (Aus "Gustav Aldermann" F.T. Hase 1779)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 8051
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do Feb 08, 2018 10:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Axel F. hat Folgendes geschrieben:
Übrigens:
Mich würde mal interessieren, ob es Eurer Meinung nach gerechtfertigt ist, die Originalschauplätze in Versailles für Spielfilmhandlungen nutzbar zu machen.
Ich selbst tue mich da etwas schwer damit, muss ich gestehen, denn auf eine gewisse Art stellt so etwas doch eine Entweihung dar, meint Ihr nicht?

Als Entweihung würde ich das auch nicht sehen.
Es unterstützt immerhin den Erhalt dieser tollen Schlösser Wink
Entweihend empfinde ich eher diese furchtbaren modernen Ausstellungen, die Versailles jährlich zeigt Rolling Eyes ... aber auch die bringen viel Geld.

@ Axel F.:
Magst du dich nicht registrieren? Wink Da gibt es noch mehr Forenbereiche zu erkunden Mr. Green

LG.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Axel F.
Gast





BeitragVerfasst am: Di Feb 13, 2018 11:52 am    Titel: Antworten mit Zitat

Brissotin hat Folgendes geschrieben:

Eine Entweihung? Wieso?

Okay, vielleicht ist das Wort Entweihung zu hart, aber Deine Erklärungen bringen das, was ich meinte, sehr gut auf den Punkt:

Zitat:
Das eigentliche Problem bei Dreharbeiten in historisch wertvollen Räumen - und das ist jetzt egal ob die Heidecksburg, Schloss Versailles, das Petit Trianon, Vaux le Vicomte oder sonstwas - ist für mich eher, dass ich weiß wie rüde die Kamerateams oftmals mit der Originalausstattung umgehen und ich hoffe insgeheim immer, dass beständig ein Konservator bei den Drehs daneben stand und den Burschen auf die Finger schaut. Denn die Filmleute werden doch oft ziemlich betriebsblind, weil sie alles nur durch den Fokus des Projekts sehen; also das Fertigstellen der Filmszenen in einer bestimmten Zeit (time is Money - der Star oder auch B-Star, reist vielleicht schon morgen wieder ab zum nächsten Termin) höchste Priorität hat. Wenn da mal ein Tablett mit Sekt runterfällt, werden die Scherben rasch zusammengefegt und weiter geht's. So sollten wir uns mal in einem Nationalheiligtum aufführen, das gäbe Ärger. Aber Filmteams haben da eher Narrenfreiheit, da sie Geld bringen (und sei es nur Publicity fürs Museum).

Vielleicht ist Entzauberung da das bessere Wort.
Andererseits wurden die Räumlichkeiten in Versailles bereits 1789 entweiht, als das Gesindel bzw. der Pöbel das Schlafzimmer der Königin erstürmte und sich - in Ermangelung der zum Glück rechtzeitig Entronnenen - an ihrem Bett austobte. In einer Einstellung im MA-Film von Coppola sieht man ja das verwüstete Zimmer der Königin, wobei ich mir nicht vorstellen mag, dass das am Originalschauplatz gedreht werden durfte. Weiß jemand, wo man das nachgestellt hat?

Und im übrigen: Der Stefan Zweig hat ja in seinem Buch beschrieben, dass die Königin am 5. Oktober 1789 gerade in ihrer Grotte im kleinen Trianon weilte, als ein Bote entsandt wurde, um sie schnellstmöglich in den Palast zurück zu bitten, da der Pariser Pöbel im wütenden Anmarsch sei!
Ich habe mir oft überlegt, was sie wohl mit der armen Königin gemacht hätten, wäre sie ihnen dort in die Hände gefallen, und sollte mich mal mein Weg zu einer Besichtigung von Versailles führen, wird mein erstes Ziel diese Grotte sein.

Auch frage ich mich immer mal wieder, ob es anzunehmen ist, dass man der Königin in der Conciergerie spätenstens nach ihrer Separierung Gewalt in irgend einer Form angetan haben könnte. Ich weiß ja um die Brutalität der sogenannten Revolutionäre, die sich gegenseitig in ihrer Grausamkeit zu überbieten trachteten, und wenn ich bedenke, was die Madame Royale erleiden musste, dann frage ich mich, was die Wärter hätte abhalten sollen, es auch der - in ihren Augen - hochmutigen Österreicherin "zu zeigen". Aber wahrscheinlich ist es besser, sich nicht derartigen Gedanken hinzugeben, denn ihr Schicksal war ja schon so schwer genug mit all den Erniedrigungen.


Zitat:
Ob Versailles oder ein anderes historisches Gebäude ist m.E. wurscht. Alles hat seinen Wert.

Gewiss.


Zitat:
Befremdlicher finde ich es, wenn Pseudoschlösser verwendet werden, die garnicht zur Handlung passen und man sich eigentlich nie in der dargestellten Handlung zurecht findet.

Das Problem haben aber wohl nur Insider wie Du, welche die jeweilige "Location" schon persönlich besucht haben. Ich selbst kenne den Film zum einen noch nicht und würde davon losgelöst den Unterschied wohl auch nicht bemerkt haben, da ich noch nicht das Vergnügen hatte, mich dort umzusehen.


Viele Grüße![/quote]
Nach oben
Axel F.
Gast





BeitragVerfasst am: Di Okt 16, 2018 9:49 am    Titel: Antworten mit Zitat

Kleiner Tipp für Alle, die

a) den Film bisher noch nicht gesehen haben oder
b) sich einfach nicht am Thema satt sehen können:

Heute läuft "Marie Antoinette" aus dem Jahr 2006 um 20.15 Uhr auf ServusTV!

Ich hab' ihn mir schon vorgemerkt..... Very Happy



Viele Grüße!
Nach oben
Axel F.
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Okt 19, 2018 8:28 am    Titel: Antworten mit Zitat

Komisch, aber je öfter ich den Film sehe, desto mehr Schwachpunkte fallen mir auf.
Lediglich an den Außenaufnahmen von Versailles/Petit Trianon kann ich mich einfach nicht satt sehen....
Nach oben
Forenking






Verfasst am: Fr Okt 19, 2018 8:28 am    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Gästeforum - Fragen & Antworten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group