MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Valmont
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> TV, Kino, DVD
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Madame Victoire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.06.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Do Apr 23, 2009 11:50 am    Titel: Valmont Antworten mit Zitat

Den Film "Valmont" gibts jetzt bei amazon auf DVD:
http://www.amazon.de/s/ref=nb_ss_w?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Ddvd&field-keywords=Valmont&x=16&y=20

Wer den Film nicht kennt: er hat eigentlich den gleichen Inhalt wie "Gefährliche Liebschaften", ist aber mit diesem kaum zu vergleichen. Er erreicht nicht die Tiefe und hat nicht die tollen Dialoge des Original-Films. Auch die Schauspieler sind nicht so brilliant.
Trotzdem ist er sehenswert, denn ich finde, die Kostüme und die Ausstattung sind wesentlich besser als in "Gefährliche Liebschaften".

Hier der trailer zum Film:
http://www.youtube.com/watch?v=llU4rz1Sdmg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7939
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do Apr 23, 2009 12:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Oh, und Colin Firth spielt mit love3

Danke für den DVD-Tipp... vielleicht leih ich ihn mir mal in der Videothek aus.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Princesse_de_Lamballe
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Offline

Anmeldedatum: 23.04.2008
Beiträge: 1999

BeitragVerfasst am: Do Apr 23, 2009 2:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hört sich wirklich sehr interessant an! Ein Kostümfilm aus dem 18. Jahrhundert und noch dazu mit Colin Firth Cool

Ist euch aufgefallen, dass die Amazon-Rezension sich nicht auf Valmont sondern auf Friends bezieht? Laughing

Und ich frag mich, was für ein Körperteil das auf dem DVD-Cover wohl ist... Mr. Green
_________________
***avec mes cordiales love salutations***
***VERSAILLES***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do Apr 23, 2009 2:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Oh, den muss ich mir zulegen! Die Besetzung klingt doch recht vielversprechend!

Danke für den Tip!

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7939
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do Apr 23, 2009 2:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Princesse_de_Lamballe hat Folgendes geschrieben:
Ist euch aufgefallen, dass die Amazon-Rezension sich nicht auf Valmont sondern auf Friends bezieht? Laughing

*lol*
Ja, es geht da wohl um einen DVD-Teil von Friends Laughing
Ich war vorhin so gutgläubig und hab mir die Rezension komplett durchgelesen, immer in der Erwartung, da kommt nun irgendwann die Verbindung mit "Valmont" Laughing
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Madame Victoire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.06.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: So Apr 26, 2009 7:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hat jemand von euch den Film schon mal gesehen?
Mich würde mal eure Meinung interessierem zum Vergleich mit "Gefährliche Liebschaften".
Als der Film 1989 raus kam, wurde oft gesagt, er käme dem Buch von Choderlos de Laclos näher als "G.L.".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di Okt 20, 2009 6:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Lolo hat Folgendes geschrieben:
Ich hatte ihn mir letztens auf DVD ausgeliehen und er war wirklich zum Davonlaufen. Gerade wenn man ihn direkt mit Gefährliche Liebschaften vergleicht, hat er natürlich überhaupt keine Chance. Aber auch wenn man ihn für sich stehen lässt, bleibt nicht viel Positives übrig. Die Kostüme sind hier geradezu lachhaft. Jeder, der sich über die Kleider in Coppolas Marie Antoinette Film aufgeregt hat, wird sich nach ihnen zurücksehnen, wenn er diesen Film sieht. Laughing Aber auch Colin Firth ist sensationell fehlbesetzt als Valmont. Das kann man kaum mit ansehen.
Ganz passend fand ich Cecile und Danceny besetzt, die vom Alter her bestimmt besser zur literarischen Vorlage passen, in Gefährliche Liebschaften waren Uma und Keanu irgendwie schon zu alt dafür.
Valmont kommt ja ein wenig komödienhafter daher, aber der Funke springt nicht über. Rolling Eyes

Lolo


Madame Victoire hat Folgendes geschrieben:
Och, soooo schlecht ist der Film doch gar nicht.
Klar, er kommt nicht an das Original heran, schon allein wegen des raffinierten Drehbuchs und der schauspielerischen Leistung von Glen Close und natürlich der tollen Musik von "Gefährliche Liebschaften".
"Gefährliche Liebschaften" hat eine dramatische Dichte die "Valmont" nicht annähernd erreicht. Aber ich glaube, den Anspruch hat der Film auch gar nicht, er kommt eher als Komödie daher.
Ich finde schon, daß der "Funke" überspringt, zB die Darstellung der etwas senilen aber liebenswürdigen Madame de Rosemonde oder das unfassbar naive Verhalten von Cecile und Danceny.

Und obwohl ich "Gefährliche Liebschaften" um einiges besser finde, gibt es auch hier Dinge die mich stören: Grade die Kostüme sind dort eher schlecht, denn sie passen meiner Meinung nach nicht in die 80er Jahre des 18.Jhds, eher in die 40er oder 50er Jahre. Und in "Valmont" sind die Kostüme teilweise sehr gut, teilweise leider etwas daneben.
Dann ist Colin Firth als Valmont gar nicht so schlecht besetzt, denn Valmont soll ja ein gut aussehender Verführer sein, und John Malkovich ist (trotz aller schauspielerischer Leistung)nun mal leider potthässlich.
Und, Lolo, du hast recht, Uma Thurman und Keanu Reeves sind defintiv zu alt für ihre Rollen, man nimmt ihnen die 15 Jahren einfach nicht ab.


Trianon hat Folgendes geschrieben:
Hm also ihr habt mich mit euren Meinungen sehr neugierig gemacht, schade dass ich den Film verpasst habe. Ich hoffe dass er bald mal wieder gezeigt wird damit ich mir eine eigene Meinung bilden kann, owbohl ich jetzt schon der Meinung bin dass so ein Film mit Sicherheit nicht mit "Gefährliche Liebschaften" mithalten kann Wink

@Mme Victoire: Du hast absolut Recht mit den Kostümen! Als ich den Film zum ersten Mal gesehen habe, hatte ich angenommen dass er in den 50er Jahren des 18. Jahrhunderts spielt und war erstaunt zu lesen dass es eigentlich kurz vor der Revolution sein sollte...


Also ich muss sagen, dass ich die Kostüme in Valmont wirklich ganz unterirdisch und schlecht fand. Die in Gefährliche Liebschaften zählt man ja gerne zu dem Authentischten, was es so auf der Leinwand gab/ gibt. Und was John Malkovich betrifft: Er ist kein Schönling, aber hat so eine unglaubliche Ausstrahlung, gerade als Valmont und in diesem Film! Da ist das Aussehen doch eher zweitranging, das Kühle und Despotische an ihm, dieses Unnahbare macht es doch aus. Naja, ansonsten hab ich ja nichts gegen Firth, vor allem wenn er Darcy ist (noch lieber der in Bridget Jones als der in P&P).
Übrigens, Valmont kam ja nur ein Jahr später als Gefährliche Liebschaften heraus, was wahrscheinlich der Grund ist, warum er so unbekannt ist. Aber Gefährliche Liebschaften kann man nicht wirklich als das Original bezeichnen, weil beide Filme ungefähr zu selben Zeit entstanden.

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Madame Victoire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.06.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Mi Okt 21, 2009 6:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Lolo,was hat dir denn an den Kostümen nicht gefallen?

Zu den Kostümen bei GL: An sich sind die Kostüme schon sehr autentisch, wenn der Film Mitte des 18.Jhds spielen würde. Aber er soll ja in den 80er Jahren spielen, und da hatte sich die Mode doch schon sehr geändert.

Auch bei Valmont sind nicht alle Kostüme gut. Aber von der Tendenz her finde ich sie passender als in GL.

Über die schauspielerische Leistung und die Regie gibt es glaube ich keinen Zweifel, denn schon allein Glen Close ist einfach Wahnsinn in der Rolle (vor allem am Schluß). Auch John Malkovich ist sehr gut - aber einen "Verführer" stell ich mir doch ein bißchen hübscher vor... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mi Okt 21, 2009 6:06 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do Okt 22, 2009 9:43 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hach, ich denke da vor allem den blaugeblühmten Habit, den Valmont trägt, ein gräßliches, häßliches Ding, das niemals authentisch ist, schlecht sitzt und auch mit dem heutigen Auge nicht als schön zu bezeichnen ist. Auch die Kleider, die die Tourvel trägt sind jenseits von gut und böse. Ich hatte eigentlich Screenshots vom Film gemacht, die ich dir nochmal als PN zum "Beweis" schicken könnte, aber ich find sie nicht mehr. Sind wohl doch schon einer Lösch-Orgie zum Opfer gefallen. Laughing Ich erinnere mich auch an ein ganz schlimmes Kleid gleich zu Beginn von der Merteuil. Auch das alberne Zeug aus Moulin Rouge, dass Cecile anziehen muss, wenn sie Danceny verführen soll, ist doch lachhaft. Ich kann nicht verstehen, wie du das alles passend finden kanns! Shocked Und was soll das bitte sein?

Bei Gefährliche Liebschaften würde ich die Zeit auch eher bei 60er bis Anfang 70er Jahre einordnen und nicht 50er.
Hier nochmal ne Fotostrecke aus GF. (runterscrollen).

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5784
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Do Okt 22, 2009 11:08 am    Titel: Antworten mit Zitat

Oha das Kostüm von Valmont sieht ja wirklich gar nicht schön aus, aber wenn ich jetzt an das nacht-blaue Kleid von Glenn Close aus Gefährliche Liebschaften denke, das war ja auch nicht grad viel besser. Obwohl ja eigentlich das Originalkleid aus dem Gemälde der Marquise de Pompadour bildhübsch ist...
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Madame Victoire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.06.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Fr Okt 23, 2009 7:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Der link mit der Fotostrecke ist ja sehr interessant. Schade, daß du die Screenshots von Valmont nicht mehr hast, denn grade die Marquise hatte viele schöne und autentische Kleider an (wenn man von dem seltsamen schwarzen mal absieht Wink ), zB das rosa-weiß-gestreifte.
Hier hab ich ein paar Bilder entdeckt, grad das Kleid auf dem ersten Bild ist doch sehr gelungen:
http://www.pirates-cave.com/valmont.htm

Der Habit von Valmont ist wirklich nicht grad so toll, aber wenn ich mich recht erinnere ist es wirklich der einzige Ausrutscher seiner Kostüme,

Auf der anderen Seite wirken die Kostüme in GL zwar sehr schön, aber sie wirken eben wie Kostüme. So gut ich den Film auch finde, aber ich werd den Eindruck von "Amerikanischen Schauspielern in Kostümen" einfach nicht los.
In Valmont dagegen sitzen die Kostüme auch schon mal nicht so perfekt und genau das macht sie authentischer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Sa Okt 24, 2009 10:43 am    Titel: Antworten mit Zitat

Alle Habits von Valmont sehen mit Verlaub grausam aus. Der untere geblühmte ist ja noch schlimmer als der blaugeblühmte oben. Sie sitzen schlecht und die Armel haben sämtlich viel zu große Aufschläge, die eher nach 1730er aussehen Klick, oder 1750er: Klick.

Hier mal ein Beispiel aus dem Jahr 1777, da sind die Kostüme aus Valmont meilenweit entfernt davon: Klick.

Naja, eigentlich achte ich nicht auf die Kostüme im Film, aber hier haben sie mir irgendwie überhaupt nicht gefallen.

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7939
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Sa Okt 24, 2009 11:09 am    Titel: Antworten mit Zitat

Haben wir eigentlich einen Thread zum Film "Gefährliche Liebschaften" ?
Ich find ihn zumindest nicht *grübel*

Hab den Film nämlich gestern endlich mal gesehen ja
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Sa Okt 24, 2009 11:16 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube nicht, aber vielleicht haben wir jetzt gleich einen? Mr. Green


Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Madame Victoire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.06.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Sa Okt 24, 2009 1:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit den Aufschlägen ist wohl wahr...ist mir bisher noch gar nicht so aufgefallen. Sie erinnern wirklich mehr an die 30er Jahre. da haben sich die Kostümbildner wohl vertan - es sei denn Valmont war schrecklich altmodisch... lachen2

Aber ich find's schön, das sich noch mehr Leute über die Kostüme Gedanken machen. Den meisten, die den Film sehen, werden solche Unterschiede gar nicht auffallen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Sa Okt 24, 2009 1:38 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> TV, Kino, DVD Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group