MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Comtesse de Provence - MAs Schwägerin
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Die Bourbonen - Marie Antoinettes französische Familie
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7936
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mo Sep 21, 2009 10:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Oh, jetzt wollte ich bei ihrer Schwester gerade schreiben, dass mir die Mode der 90er gut gefällt, da sie schlicht ausfällt, nicht zu pompös.
Aber wenn ich mir hier Madame so anschaue... schlicht ist das nicht gerade.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5782
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Di Sep 22, 2009 7:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich mag das Bild überhaupt nciht, im Gegensatz zum Bild der Comtesse d'Artois ist es einfach unglaublich anders. Aber vielleicht ist dieses Bild der Comtesse de Provence wenigstens realistischer als das ihrer Schwester...
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johanna_Gabriela
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 1226
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Sa Sep 26, 2009 3:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Shocked Wenn das Porträt authentisch ist, dann hat die Gräfin ja keine Spur von Schönheit an sich gehabt.

Kein Wunder, dass ihr Mann die Ehe nicht vollziehen wollte.
_________________
"Gott erhalte - Gott beschütze unsren jungen Kaiser Franz."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Antoinette
Moderatorin
Moderatorin


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 4256
Wohnort: el culo del mundo

BeitragVerfasst am: Sa Sep 26, 2009 5:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Johanna_Gabriela hat Folgendes geschrieben:
Shocked Wenn das Porträt authentisch ist, dann hat die Gräfin ja keine Spur von Schönheit an sich gehabt.

Kein Wunder, dass ihr Mann die Ehe nicht vollziehen wollte.


So schlimm ist es aber auch nicht Wink
_________________
saludos cariñosos
Antoinette
Marie Antoinette~historical comics~Kät-Toons~das Kahnerium~Lady Tudor - der Renaissance-Blog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5782
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Sa Sep 26, 2009 6:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja also das find ich auch übertrieben. Gut sie ist keine Schönheit, aber abstoßend find ich sie jetzt auch wieder nicht. Noch dazu darf man ja nicht vergessen dass sie auf dem Porträt doch schon etwas älter ist.
Meiner Meinung nach hätte man aus ihr mit einigen Ratschlägen (vorteilhafte Kleidung, Schminke und Frisur) eine ganz passable Prinzessin machen können...
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
prince d'amour
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.12.2009
Beiträge: 673

BeitragVerfasst am: Mi Dez 30, 2009 4:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich erwähnte ja schon das ich gerade eine doppelbiografie über Ludwig und Marie Antoinette von Vincent Cronin lese.

Manches finde ich absolut lustig in dem "Buch".

Die Frau Monsieurs, um die es hier geht wird als Mädchen beschrieben mit einem schwarzen Flaum über der Lippe, und das sie nicht auf Zähne putzen und Körperhygiene achtet.

Doch am lustigsten war es, wie ich fand als gesagt wurde das Monsieur gerne isst, aber seine Frau nur befriedigung darin findet mit einem Netz Singvögel zu fangen und sich daraus in ihrem Appartement Suppen kochen lies. Razz

Wahrscheinlich muss man es im Zusammenhang lesen, um darüber lachen zu können doch ich fands es zum total lustig.


prince d´amour
_________________
"Ein Hofstaat ist eine Versammlung edler und vornehmer Bettler"

Talleyrand über den Hof Versailles
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5782
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Di Okt 05, 2010 7:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab jetzt schon in verschiedenen Werken darüber gelesen dass die Comtesse de Provence lesbische Beziehungen gehabt haben soll, vor allem in ihrem Hofstaat soll sie sich ihre Favoritinnen ausgesucht haben. Zwar sind die Werke alle samt Romane, aber nun frage ich mich doch ob so etwas tatsächlich bekannt war/ist oder reine Erfindung?
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7936
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mi Okt 06, 2010 9:01 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hhm, ich habe mich mit der Prinzessin zwar noch nicht soooo viel beschäftigt, aber von lesbischen Beziehungen hab ich noch nix gehört.
Ich muss da sofort an Marie Antoinette denken... ihr wurde sowas ja auch unterstellt.
Vielleicht gehört es auch bei der Comtesse de Provence in die Welt der Gerüchte...
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Mi Okt 06, 2010 9:01 am    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5782
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Mi Okt 06, 2010 4:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja wie gesagt ich habs an verschiedenen Stellen in Romanen gelesen, was nix heißen mag, aber es würd mich dann doch interessieren ob was dran ist.
Ein herzlicher Umgang mit Hofdamen etc muss ja im Prinzip noch nix heißen. Ich hab aber auch so leider noch nix darüber finden können...
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elizabeth Antoinette
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 19.02.2011
Beiträge: 136
Wohnort: Schloss Versailles

BeitragVerfasst am: Mi Dez 14, 2011 7:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wie findet ihr diese Bilder?





So schlimm sieht sie gar nicht aus, finde ich.
_________________
Mein Mann ist Graf Ludwig XVIII. Stanislas Xavier von Provence.

"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
(von Albert Einstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elizabeth Antoinette
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 19.02.2011
Beiträge: 136
Wohnort: Schloss Versailles

BeitragVerfasst am: Sa Dez 28, 2013 5:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe ihr ein Bild bei Wikipedia gefunden von der Comtesse.
Man muss beachten wie sehr sie sich verändert hatte. Persönlich muss ich sagen das sie schrecklich aussieht. Rolling Eyes


_________________
Mein Mann ist Graf Ludwig XVIII. Stanislas Xavier von Provence.

"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
(von Albert Einstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
graziella
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 21.10.2012
Beiträge: 270
Wohnort: doberlug kirchhain

BeitragVerfasst am: So Dez 29, 2013 7:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Da stimme ich Elizabeth Antoinette voll zu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5782
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Mo Dez 30, 2013 1:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich bin mir nicht 100% sicher ob es wirklich die Comtesse darstellt, glaub da mal eine Diskussion bezüglich der Identifizierung gelesen zu haben.
Allerdings muss ich sagen dass ich sie nicht besonders schrecklich finde. Ja sie hat ein erstaunliches Volumen, das Gesicht selbst ist aber durchaus nett und gütig - da gibt es mM nach schrecklichere Gestalten Mr. Green
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johanna_Gabriela
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 1226
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: So Jan 05, 2014 6:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wäre ich ein Mann, mir würde die Cometesse nicht gefallen.

Doch ich bin halt kein Mann. Wink

Damals hat man auf das Aussehen mehr Wert, als auf Intelligenz gelegt, schade. So ist es gekommen, dass hübsche Mädchen, egal wie intelligent und wie arm, eher einen Mann gefunden haben, als hässliche und kluge.
_________________
"Gott erhalte - Gott beschütze unsren jungen Kaiser Franz."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marie-Josèphe de Saxe
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 04.12.2014
Beiträge: 17
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: Mo Feb 23, 2015 12:43 am    Titel: Antworten mit Zitat

Dass der Comtesse de Provence all diese Gerüchte nachgesagt wurden, sie wäre unschön, putze sich nie die Zähne und zupfe sich nie die Augenbrauen, lag wohl auch daran, dass die Comtesse nach ihrer Ankunft in Versailles keine Gelegenheit hatte ausgiebig zu Baden bzw. sich frisch zu machen, da die Sanitäranlagen ihrer Gemächer noch nicht fertiggestellt waren. Sie musste also während der Hochzeit und den darauffolgenden Wochen ohne ein ordentliches Badezimmer auskommen. Das sich das auch auf die Beziehung zum Comte ausgewirkt haben muss, steht denke ich außer Frage. (Ich vermute auch, dass der Comte sowieso eine Frau vom Typ Marie Antoinette bzw eine hübsche Frau für sich erwartet hatte, und war dann wohl eher enttäuscht. Und dieser Eindruck blieb.)

Und deshalb denke ich, dass Marie Antoinettes Freunde dies gleich ausgenutzt hatten um der vermeintliche Rivalin der Dauphine zu Schaden. Und so ein Gerücht setzt sich fest und verbreitet sich bestimmt auch schnell.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mo Feb 23, 2015 12:43 am    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Die Bourbonen - Marie Antoinettes französische Familie Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group