MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Sisi 2009 - Zweiteiler über Kaiserin Elisabeth
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> TV, Kino, DVD
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Finn
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.05.2009
Beiträge: 1468
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: Di Dez 08, 2009 1:11 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich muss zugeben, dass mir das gar nicht gefällt. Sich an einem Klassiker zu vergreifen, find ich ein riesen Fauxpas. Vielleicht ist der Remake gut gemacht, trotzdem wird er nie an das Original herankommen. Wenn schon ein Sisi-Thema, dann hätte ich mir eher einen Film gewünscht, der sich mehr an der historischen Wahrheit orientiert.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Neuverfilmungen eher schlecht sind, weil man sich sehr an dem Original orientiert und deshalb hohe Erwartungen hat, die in der Regel nicht erfüllt werden.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Di Dez 08, 2009 10:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

Öhm, ich glaub, ich hab mir nicht alles in diesem Thread durchgelesen Shocked
Finn, handelt es sich denn bei diesem Zweiteiler um ein Remake der Sissi-Trilogie ?
Das hab ich gar nicht gewusst.
Ich dachte, es ist eine weitere Verfilmung vom Leben der Kaiserin, aber nicht in Bezug auf die Sissi-Trilogie.
Jetzt bin ich aber baff... Sad
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di Dez 08, 2009 5:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube nicht, dass es ein Sissi Remake ist. Soweit ich es in Erinnerung habe, will man in dem Zweiteiler schon eher auf die "echte Sisi" eingehen. Worauf ja schon der Titel (Sisi mit einem s) hinweist. Wenn es jedoch anders sein sollte, dann Schande auf ihr Haupt, denn wer will so eine kitschige Schmonzette denn heutzutage noch ernsthaft sehen? Das hat ja schon Bully auf komische Weise versucht und ist gescheitert, weil die Leute das nicht mal als Witz noch ertragen können. Die Sissi-Zeit ist nun wirklich vorbei!

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finn
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.05.2009
Beiträge: 1468
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: Di Dez 08, 2009 7:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also soweit ich das jetzt verstanden habe, bekommen wir ab 16.12.09 eine Neuverfilmung des Klassikers zu sehen. Es kann aber auch sein, dass ich total auf dem falschen Dampfer bin und es sich tatsächlich nur um eine Verfilmung nach historischen Fakten handelt. Laughing Ich bin auch ein bisschen verwirrt. Laughing

Ich glaube aber auch mal gelesen zu haben, dass sogar eine Hollywood-Verfilmung mit Catherine Zeta Jones in der Hauptrolle in Planung ist.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5816
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Mi Dez 09, 2009 8:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Um Gottes Willen, keine Panik, der Zweiteiler wird auf gar keinen Fall ein Remake der bekannten Trilogie, ihr könnt also beruhigt einschalten Mr. Green
Der Regisseur legt in den Interviews nur besonders viel Wert darauf endlich die Missverständnisse der Trilogie und der "wahren Kaiserin" auzuklären, es ist aber mit aller Sicherheit ein Film über das Leben der Kaiserin selbst. In wie fern der Zweiteiler historisch genau ist kann man natürlich erst nach der Ausstrahlung sagen, ich persönlich hoffe aber doch dass man es hier genauer nimmt als in anderen Historienfilmen.
Das Augenmerk wurde aber hier vor allem auf die Zeit bis zur ungarischen Krönung gelegt eben auch um die Paralellen zwischen Fiktion mit Romy Schneider und der Kaiserin zu zeigen.

Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt darauf wie alles umgesetzt wurde und vor allem ob der Film auch hält was er verspricht. Wink
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do Dez 10, 2009 11:26 am    Titel: Antworten mit Zitat

Trianon hat Folgendes geschrieben:
als in anderen Historienfilmen.

"Heimatfilme"... das trifft bei den Sissi-Filmen wohl eher zu Laughing
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Madame Victoire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.06.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Fr Dez 11, 2009 7:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Heute habe ich eine Vorschau des Zweitelers im TV gesehen und bin richtig neugierig geworden. Die Darstellerin der Elisabeth erinnert mich ein wenig an die späte Romy Schneider in "Ludwig II".
Ich werd's mir auf alle Fälle ansehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maria Josepha
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 28.05.2008
Beiträge: 430

BeitragVerfasst am: Fr Dez 11, 2009 11:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hier wieder neue Infos zum Film, mit ausgiebigen Interwievs:
http://sisi.zdf.de/ZDFde/inhalt/19/0,1872,7943379,00.html?dr=1

Viel Spaß euch :)

eure Sepha
_________________
"Ich kann Ihrer Majestät die Freude, die ich empfinde, weil sich der Zeitpunkt Ihrer Rückkehr nähert, nicht beschreiben. Ich kann Ihnen versichern, dass ich zu fast nichts anderem mehr fähig bin, als Sie zu erwarten."
(Brief der Erzherzogin Maria Josepha an ihren Vater Kaiser Franz I. Stephan)

http://erzherzogin-josephas-appartement.blogspot.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Fr Dez 11, 2009 11:37 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Brooke Davis
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 24.03.2008
Beiträge: 222

BeitragVerfasst am: Sa Dez 12, 2009 2:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich freue mich wirklich auf den Film :)

Die Bilder machen wirklich Lust auf mehr.

Aber es wird anscheinend auch nur bis zu der Krönung in Ungarn gehen, oder? Würde gern mal einen Film über ihr ganzes Leben sehen. Naja egal. Die Bilder sind jedenfalls echt toll!

Oh, übrigens wird die DVD dazu am 8. Januar 2010 erscheinen. Wenn der Film gut ist werd ich sie mir auf jeden Fall kaufen :)
http://ecx.images-amazon.com/images/I/51v1exTkXdL._SS500_.jpg
_________________
Erst im tiefsten Leid erkennt man wer man wirklich ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finn
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.05.2009
Beiträge: 1468
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: Sa Dez 12, 2009 4:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also wenn es doch kein Remake vom Klassiker ist, dann bin ich auch beruhigt. Ich werde wohl auch mal reinschalten. Dass der Regisseur die Unterschiede zwischen dem Klassiker und der echten Sisi aufzeigen möchte, finde ich besonders gut. Ich habe nämlich das Gefühl, dass viele denken, der Romy Schneider-Film sei historisch korrekt. Besonders diejenigen, die sich nicht so mit Geschichte auskennen.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kata
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 06.11.2009
Beiträge: 98
Wohnort: Österreich, Kärnten

BeitragVerfasst am: Mi Dez 16, 2009 11:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

mhh also der erste teil ist jetzt gerad vorbei, und muss sagen sooo schlecht ist es gar nicht.

mir gefällt nur die Synchronstimme nicht. ein plus für die 50er version.

und es is auch nicht wirklich kitschig, aber die ereignisse geschehen irgendwie total schnell.

naja mal bis sonntag auf teil 2 warten ^-^
_________________
"Ich begnüge mich mit nur einem Moment, nur einem einzigen, der so vollkommen ist, dass er für das ganze Leben reicht! - Ich will nicht für immer! Ich will jetzt! Und jetzt! Und jetzt! Und jetzt! Und jetzt! Ich will jede Menge jetzt und ich will es solange, bis ich alt und grau bin!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 7:18 am    Titel: Antworten mit Zitat

Na, das hört sich doch ganz solide an, da wird das für uns ZDF-Gucker heute bestimmt ein schöner TV-Abend.

Kata hat Folgendes geschrieben:
mir gefällt nur die Synchronstimme nicht. ein plus für die 50er version.

Bei der Ur-Sissi-Verfilmung war es ja schließlich auch Romys eigene Stimme Wink - sie hat alle ihre Filme selbst synchronisiert, bis auf den letzten Film "Die Spaziergängerin...", da sie vor den Synchro-Arbeiten starb.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5816
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 9:07 am    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich hab ihn gestern auch schon gesehen und tja im Großen und Ganzen und im nachhinein gesagt war er ganz in Ordnung. Leider waren ein paar Szenen und Begebenheiten bei denen ich nur mit dem Kopf schütteln konnte - historisch eine absolute Katastrophe und kitschig. Rolling Eyes
Mir hat allerdings die Darstellerin von Elisabeth ganz gut gefallen, wirkte sehr jung und eingeschüchtert. Die Stimme hat mir persönlich sogar sehr gut gefallen, denn sie passte mM nach gut zur Darstellung.
Schön fand ich natürlich die Drehorte, für diejenigen die heute zuschaun: die Räumlichkeiten die hier für Schönbrunn genutzt worden sind, sind die Prunkräume der Albertina. Wink
Und zum Schluss, ja da war dann die traurigste und herzzereißendste Szene, die so noch nie in einem Film über die Kaiserin zu sehen war und dafür danke ich den Regisseur. Aber seht selbst Wink

PS: Unheimlich nervig war die Übertragung vom ORF mit dem Tonausfall, hoffe das ist heut bzw am Sonntag anders Rolling Eyes
Bzw freu ich mich auch schon auf Sonntag denn im Anschluss gibt es eine Diskussionsrunde zur Kaiserin auf ORF Very Happy
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Princesse_de_Lamballe
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Offline

Anmeldedatum: 23.04.2008
Beiträge: 1999

BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 2:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Oh toll, hoffentlich kann man die Diskussionsrunde am Sonntag auf auf ORF Europe empfangen!

Freu mich total auf heute Abend Very Happy
_________________
***avec mes cordiales love salutations***
***VERSAILLES***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Maria Josepha
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 28.05.2008
Beiträge: 430

BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 2:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, ich freue mich auch schon sehr auf heute Abend!! Very Happy
Auch wenn vieles verfremdet, weggelassen oder verkitscht worden ist, bei diesem Film muss man, denke ich, auf den Gesammteindruck achten.

Es hieß ja auch schchon vorab bei Regisseur "Blos keine Illusionen zerstören"...
_________________
"Ich kann Ihrer Majestät die Freude, die ich empfinde, weil sich der Zeitpunkt Ihrer Rückkehr nähert, nicht beschreiben. Ich kann Ihnen versichern, dass ich zu fast nichts anderem mehr fähig bin, als Sie zu erwarten."
(Brief der Erzherzogin Maria Josepha an ihren Vater Kaiser Franz I. Stephan)

http://erzherzogin-josephas-appartement.blogspot.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Do Dez 17, 2009 2:46 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> TV, Kino, DVD Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group