MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Lieblingsepoche
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Epochen - Allgemeines
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Antoinette
Moderatorin
Moderatorin


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 4256
Wohnort: el culo del mundo

BeitragVerfasst am: Fr Dez 12, 2008 3:26 pm    Titel: Lieblingsepoche Antworten mit Zitat

Hola ihr Lieben,

mich interessiert, welche Zeit ihr am liebsten mögt.
Da die Antwortmöglichkeiten zu üppig sind, postet sie einfach direkt als Beitrag. gerne auch mit Begründung!

Danke für eure Antworten!
_________________
saludos cariñosos
Antoinette
Marie Antoinette~historical comics~Kät-Toons~das Kahnerium~Lady Tudor - der Renaissance-Blog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Fr Dez 12, 2008 5:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich mag total viele Epochen. ja

Zunächst die ausgehende römische Republik und die ersten 150 Jahre des römischen Kaiserreichs. Dann finde ich die Renaissance (also ich meine hier das 16. Jahrhundert) ziemlich toll. Als nächstes interessiere ich mich natürlich für das 18. Jahrhundert (hauptsächlich die 2. Hälfte) und die Geschichte der deutschen Teilung nach dem 2. WK finde ich aus persönlicher Beteiligung heraus auch sehr interessant und spannend.

Es gibt aber dazwischen auch massig Vorkommnisse oder Personen der gesamten bekannten Geschichte, die ich sehr faszinierend finde, das kann ich so eingrenzend gar nicht zusammenfassen.

Liebe Grüße, Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Princesse_de_Lamballe
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Offline

Anmeldedatum: 23.04.2008
Beiträge: 1999

BeitragVerfasst am: Fr Dez 12, 2008 6:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe auch sehr viele Lieblingsepochen...

Also die römische Antike finde ich mehr als faszinierend, vor allem seit meinem Rom-Besuch, wo die Atmosphäre so lebendig wird.

Die Renaissance finde ich auch wundervoll. Ich hätte gern im damaligen Florenz gelebt und diese unglaubliche Atmosphäre, Aufbruchstimmung miterlebt, die sich auch in der damaligen Kunst widerspiegelt.

Barock und Rokoko- daran fasziniert mich einfach alles... und das Empire finde ich vor allem in Mode und Stil, als auch politisch gesehen spannend.

Das 19.Jahrhundert (Biedermeier, Gründerzeit, Fin de siècle...) interessiert mich auch sehr, ich könnte mir ewig alte Fotografien anschauen und davon träumen...
_________________
***avec mes cordiales love salutations***
***VERSAILLES***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5816
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Fr Dez 12, 2008 6:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ach da gibts wirklich sehr viel, vor allem ab den 18. Jahrhundert.

Meine Lieblingsepoche ist mal mit viel Abstand das Rokoko, ich liebe einfach die Lebensart, Kleidung, Bilder und Möbel über alles.
Dann natürlich noch das Empire, vor allem wegen der Kleidung und des Stils und wegen Jane Austen :zwinker

Das Biedermeier ist auch ganz toll, vor allem seitdem ich "die Buddenbrooks" lese bin ich wieder ganz faszinierd von dieser Zeit und der Gemütlichkeit.
Aber auch die Belle Epoque finde ich ganz toll, sowie das ausgehende 19. Jahrhundert, die 20er Jahre und die 40/50er Jahre des vergangenen Jahrhunderts.
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antoine
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 18.03.2008
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: Sa Dez 13, 2008 11:07 am    Titel: Antworten mit Zitat

antoinette_verehrer hat Folgendes geschrieben:
Ach da gibts wirklich sehr viel, vor allem ab den 18. Jahrhundert.

Meine Lieblingsepoche ist mal mit viel Abstand das Rokoko, ich liebe einfach die Lebensart, Kleidung, Bilder und Möbel über alles.
Dann natürlich noch das Empire, vor allem wegen der Kleidung und des Stils und wegen Jane Austen :zwinker

.


genau die zwei Epochen mag ich auch so sehr

Antoine hello
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Duc de Berry
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.09.2008
Beiträge: 335

BeitragVerfasst am: So Dez 14, 2008 10:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Für mich ist das 17. Jahrhundert das wichtigste, aber mehr und mehr begeistere ich mich auch für das 18. Jahrhundert.

den Empire Stil mag ich überhaupt nicht, auch der Klassizismus der das ausgehende 18. Jahrhundert und das erste Drittel des 19. Jahrhunderts bestimmt finde ich grausam.


Aber nicht jeder Barockstil gefällt mir auch. Den Süddeutschen Barock mag ich aufgrund seiner Bonbon Farben ebenfalls nicht.


Ich bevorzuge die verschiedenen frz. Stile besonders Louis XIII und Louis XIV.
Ich mag diese letzten Ausläufer der Renaissance die in den frz. Barockklassizismus übergehen.

Bei dem Rokokostil bin ich ähnlich kritisch, vieles ist einfach geschmacklos, vor allem im deutschen Bereich.
Sans, Souci ist für mein Empfinden eine Bausünde.
Ich mag das Preußische Rokoko ohnehin nicht.



Bei der Mode, Malerei und der Musik ist das fast ähnlich bei mir.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo Dez 15, 2008 5:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Duc de Berry hat Folgendes geschrieben:

Sans, Souci ist für mein Empfinden eine Bausünde.
Ich mag das Preußische Rokoko ohnehin nicht.


rofl Es grollt der Himmel über Postdam, wenn ich diese Zeilen lese.



Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5816
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Mo Dez 15, 2008 6:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich muss unserem Duc Recht geben, dieses Schloss ist einfach gräßlich, wie man darin nur wohnen konnte und sich auch noch wohlfühlen konnte! rofl
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mo Dez 15, 2008 6:22 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Madame Deficit
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 27.05.2009
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: Do Jun 11, 2009 4:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

viele...ich finde vieles in den einzelnen epochen sehr ansprechend und sehr interessant (besonders die rolle von der frau, also mehr das soziale miteinander usw.)

meine lieblingsepoche ist das 18. und 19 jahrhundert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gilles Garnier
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 25.08.2009
Beiträge: 45
Wohnort: Osterburken

BeitragVerfasst am: Do Okt 01, 2009 2:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Auch ich würde meine Lieblingsepoche im 18. Jahrhundert ansiedeln, insbesondere wegen der literarischen Epoche des "Sturm und Drang".

Mir gefällt vor Allem die damalige Einstellung der Leute, die mehr nach ihren Gefühlen als nach ihrem Verstand handelten. Werke wie "Die Leiden des jungen Werther" fand' ich auch sehr ansprechend und interessant.

Natürlich bevorzuge ich die Epoche nicht nur wegen ihrer Literatur, aber dennoch ist sie eine der ersten Sachen, die ich mit dieser Zeit verbinde Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antoinette
Moderatorin
Moderatorin


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 4256
Wohnort: el culo del mundo

BeitragVerfasst am: Do Okt 01, 2009 5:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also neben den Rokoko find ich die Renaissance ja spannend, deswegen ja auch der Blog ^^
_________________
saludos cariñosos
Antoinette
Marie Antoinette~historical comics~Kät-Toons~das Kahnerium~Lady Tudor - der Renaissance-Blog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gilles Garnier
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 25.08.2009
Beiträge: 45
Wohnort: Osterburken

BeitragVerfasst am: Fr Okt 02, 2009 3:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Antoinette hat Folgendes geschrieben:
Also neben den Rokoko find ich die Renaissance ja spannend, deswegen ja auch der Blog ^^

...verzeih' mir die dumme Frage, aber:
Welcher Blog? ...ich hab's wahrscheinlich überlesen, aber könntest du noch einmal den Link dazu schreiben? Embarassed

Die Renaissance finde ich auch recht interessant, deshalb würd' ich mir das gerne mal ansehen Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Fr Okt 02, 2009 5:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Antoinette meinte ihren Renaissance-Blog http://duchessederenaissance.wordpress.com/ Very Happy
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gilles Garnier
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 25.08.2009
Beiträge: 45
Wohnort: Osterburken

BeitragVerfasst am: Fr Okt 02, 2009 5:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

MariaAntonia hat Folgendes geschrieben:
Antoinette meinte ihren Renaissance-Blog http://duchessederenaissance.wordpress.com/ Very Happy

Okay, vielen Dank, dann schau' ich da doch glatt mal vorbei Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sternchen83
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 23.11.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: Fr Okt 02, 2009 7:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich persönlich ziehe auch die Epoche des Barock und des Rokoko vor. Schon allein der Kleider wegen... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Fr Okt 02, 2009 7:17 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Epochen - Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group