MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Filme mit und über Romy Schneider
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> TV, Kino, DVD
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Di Dez 02, 2008 12:06 pm    Titel: Filme mit und über Romy Schneider Antworten mit Zitat

Im Bourbonenforum hatten wir schonmal drüber diskutiert (klick).


"Eine Frau wie Romy" (Kinofilm)

Zum Film mit Yvonne Catterfeld gibt es inzwischen weitere Infos.
Ich bin natürlich immernoch nicht zufrieden mit der Catterfeld-Wahl und mir graut einfach davor, wie DIE die wunderbare Romy darstellen soll... aber mal abwarten unsicher

Romys Ex-Mann Daniel Diasini soll begeistert von Yvonnes Schauspielkunst gewesen sein... doch bitte was bildet sich ein Biasini ein ? Der hat doch nur von Romys Ruhm und Tod profitiert (sorry, ich mag ihn nicht).
Yvonne weiß hoffentlich, worauf sie sich bei diesem Projekt einlässt... das wäre für sie DIE Chance, endlich mal was niveauvolles zu spielen.
Vergeigt sie es wieder, war's das dann wohl.

Der Drehbeginn wurde ja inzwischen auf 2009 verschoben, dann gab's Gerüchte, dass das ganze Projekt platzt... die Neuigkeiten der letzten Monate:

> 10.07.2008: "Romy-Dreh auf 2009 verschoben!"
> 01.10.2008: "Dreharbeiten für Romy-Film starten im Januar"
> 27.10.2008: "Platzt Catterfelds Romy-Traum?"

Und hier die Darstellerübersicht:

Yvonne Catterfeld (Romy)
Raphaël Personnaz (Alain Delon)
Michel Piccoli (alter Fischer in Quiberon (find's klasse, dass ein alter Schauspielkollege von Romy mitspielt))
Gudrun Landgrebe (Magda Schneider)
Clément Sibony (Daniel Biasini)
Jean-Hughes Anglade (Claude Sautet)
Richaud Valls (Jean-Claude Brialy)
Ben Becker (herrje, wieso denn Ben Becker ???)

Hier gibts demnächst sicherlich weitere Infos zum Film:
http://www.romy-lefilm.fr/


********************


"Romy" (ARD-TV-Film)

Hier ein Artikel über den Romy-Film mit Jessica Schwarz.

Darsteller:

Jessica Schwarz (Romy)
Guillaume Delorme (Alain Delon)
Maresa Hörbiger (Magda Schneider)
Heinz Hönig (Herbert Blatzheim)
Thomas Kretschmann (Harry Meyen)

> Der Film soll bereits im Frühjahr 2009 im TV zu sehen sein... was das Kino nicht schafft, bringt zumindest das Fernsehen zeitnah auf die Reihe :zwinker
> Daniel Biasini (Romys Ex-Mann) wetterte natürlich gegen den ARD-Film (klick)... klar, an diesem Film hat er ja auch nicht mitgearbeitet :zwinker


********************


Ich bin irgendwie sowohl auf beide Filme gespannt, aber andererseits bangt mir vor möglichen Flops - nicht wegen der beiden Schauspielerinnen, die sind mir wurscht, sondern wegen dem Mythos Romy, an den sich dann wohl niemals wieder jemand traut.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5820
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Di Dez 02, 2008 12:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin auch schon sehr gspannt auf beide Verfilmungen, auch wenn mir Yvonne überhaupt nicht gefällt als Romy. Nun ja, vielleicht machts sies ja doch ganz gut, wissen kann mans nicht, vergleichen kann man sie allerdings auch überhaupt nicht mit Romy.

Interessant wird vor allem welche Verfilmung die bessere wird, vor allem weil ja in der Kinoversion doch so einige mitmachen die Romy gekannt haben, was in der TV Fassung nicht so ist. Aber das allein macht ja noch lange keinen guten Film aus ja
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Di Dez 02, 2008 12:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, vergleichen kann man Yvonne wirklich nicht mit Romy.
Aussehen, ok, da lass ich mich überzeugen, aber weder das schauspielerische Talent, noch Schicksal und die Lebenserfahrungen, geschweige denn Charakter und Ausstrahlung, sind hier vergleichbar.
Ich rate Yvonne, diese große Chance zu nutzen. Wenn sie die Romy einigermaßen gut spielt, kommt sie vielleicht endlich in Filmproduktionen und Charakterrollen hinein, die einen Schauspieler wahrlich ausmachen.

Um zu zeigen, dass der Kinofilm keinesfalls einen Vergleich zwischen Romy und Yvonne wagen will, wurde sogar beharrlich beim Titel darauf geachtet: "Eine Frau wie Romy" soll genau zeigen, dass man hier nicht Romy nachahmen will, sondern eben nur eine Frau wie Romy.
Die sind vorsichtig, die Filmemacher rofl , die wissen, dass das Thema Romy gerade in Frankreich seeeeeeeehr empfindlich ist.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di Dez 02, 2008 5:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich muss ja sagen, dass mit Jessica Scharz auf den Bilder überhaupt nicht gefällt. Da sieht Yvonne Catterfeld ihr schon ähnlicher.

Aber mal sehen, wie der TV-Film ist, ich guck ihn mir auf jeden Fall an. Der wird bestimmt schon Wochen vorher als großes TV-Ereignis gefeiert. Rolling Eyes

Der Catterfeld Film ist bis auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Die Finanzierung steht nicht, und es ist eher fraglich, ob er überhaupt je gedreht wird.

Ich bin gespannt, wer Alain Delon spielt.

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Di Dez 02, 2008 5:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Lolo hat Folgendes geschrieben:
Ich bin gespannt, wer Alain Delon spielt.

Guckst du hier bzw. ganz oben Very Happy :

MariaAntonia hat Folgendes geschrieben:
Raphaël Personnaz (Alain Delon)

... in "Eine Frau wie Romy"
(Hier ein Bild von Raphaël Personnaz)

und

MariaAntonia hat Folgendes geschrieben:
(Alain Delon)

... in "Romy"
(Hier ein Bild von Guillaume Delorme)

hello
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5820
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Di Dez 02, 2008 5:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dürfte auf jeden Fall interessant werden ob das Filmprojekt eingestellt wird oder nicht. Habt ihr schon mal das Yvonne Bild gesehen auf dem sie ein ähnliches Kleid trägt wie Romy auf einem Sissi Filmplakat? Sieht eigentlich sogar ganz gut aus, allerdings sind die Blumen darauf etwas zu viel...
Gibt es eigentlich auch ein Bild von Jessica Schwarz in ähnlicher Pose?
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di Dez 02, 2008 5:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also die "Männer" haben zumindest blaue Augen, ansonsten sehe ich die noch nicht als Alain Delon. Aber Fotos sind da meist nicht so aussagekräftig.

Ich bin gespannt wie der TV Film ist.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: So März 15, 2009 3:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Kurze Zwischenfrage: Sollte nicht jetzt irgendwann der Film mit Jessica Schwartz im Fernsehen kommen? Ich hatte eigentlich schon den Februar in Erinnerung. Aber irgendwie tut sich da doch nix, oder haben wir den etwa verpasst?

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: So März 15, 2009 3:57 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Princesse_de_Lamballe
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Offline

Anmeldedatum: 23.04.2008
Beiträge: 1999

BeitragVerfasst am: So März 15, 2009 4:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

In dieser Meldung vom 7.März 2009 steht die Verfilmung mit Jessica Schwarz soll erst am 3. September beginnen... komisch.

Hier die Links:

http://www.oe24.at/kultur/Romy-TV-Film_Dreharbeiten_auch_in_Oesterreich_345075.ece

http://www.oe24.at/kultur/Verwirrung_um_zwei_Romy-Verfilmungen_289767.ece

Seit ihrer für mich sehr enttäuschenden Darstellung der Tonie Buddenbrook muss ich sagen ich sehe schwarz für den Romy-Film mit Jessica Schwarz, ich finde sie hat eine viel zu moderne Ausstrahlung und ein viel zu zeitgeistiges Gesicht für historische Stoffe...
_________________
***avec mes cordiales love salutations***
***VERSAILLES***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5820
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Mi Aug 05, 2009 7:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Während fleißig am neuen Kaiserin Elisabeth Zweiteiler weitergedreht wird, gibts schlechte Neuigkeiten für diejenigen die sich auf Yvonne Catterfeld als Romy Schneider gefreut hätten bzw darauf gespannt gewesen wären wie sie die große Schauspielerin verkörpert:
http://www.imdb.de/news/ni0897961/
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do Aug 06, 2009 8:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

Einerseits find ich's schade, andererseits bin ich fast froh drum.
Es ist gefährlich, einen Film über eine Ikone zu drehen, wenn die Erwartungen der Fans dermaßen hoch sind.

Mir geht es jedenfalls so, ich hätte den Film wohl zerrissen mit meiner Kritik, da ich das Leben von Romy Schneider zu sehr kenne Rolling Eyes
Wenn man zu viel erwartet, wird man enttäuscht und fühlt sich in seinen Vorurteilen bestätigt... und die hatte ich zu Hauf', wenn ich an diesen Film denke.

Yvonne Catterfeld war zudem nicht meine Wunsch-Schauspielerin, auch daher bin ich froh.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do Aug 06, 2009 6:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wahrscheinlich wäre er so lahm wie Hilde geworden. Darüber ärgert sich am Ende jeder ernsthafte Fan. Diese Biopics sind meist nur ganz simpel gestrickt (eben einfach mal die Bio runterdrehen) und am Ende kommt nichts gutes dabei heraus. Siehe andere deutsche Biopic Produktionen über weibliche Ikonen, wie die schon erwähnte Hilde Knef oder Uschi Obermayer (Das wilde Leben - der ja auch absolut unterirdisch war). Vielleicht ist es ja wirklich besser so.

Ich glaube es wäre ein schmieriger und einseitig lobhudelnder Streifen geworden, so nach dem Motto: Sie war eine Göttin. Das ist ja gut und schön. Aber eben auch grenzenlos langweilig.

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do Aug 06, 2009 7:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Lolo hat Folgendes geschrieben:
Ich glaube es wäre ein schmieriger und einseitig lobhudelnder Streifen geworden, so nach dem Motto: Sie war eine Göttin.

Das befürchte ich auch und das wäre Romy nicht gerecht geworden.
Schließlich galt sie immer als liebe, aalglatte junge Frau, dabei wollte sie das gar nicht sein.
Ihr Sissi-Image hing ihr ewig nach, obwohl es so viele gute Charakterrollen von ihr gab.
Sie würde sich im Grabe umdrehen, wenn sie in ihrer Verfilmung wieder in dieses Sissi-Image rutschen würde Confused
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5820
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Do Aug 06, 2009 8:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir ists ähnlich wie bei euch, ich wäre zwar sehr interessiert gewesen aber im nachhinein wär ich wahrscheinlich überhaupt nicht zufrieden damit gewesen. Es ist unglaublich schwer einer solchen Ikone und großartigen Schauspielerin gerecht zu werden, da wärs meiner Meinung nach vielleicht besser überhaupt nur Dokumentarfilmmäßig was zu machen als Spielfilme zu drehen...
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Sa Okt 24, 2009 1:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Endlich ist das Rätselraten um den Film "Romy" mit Jessica Schwarz in der Hauptrolle vorbei !!!

ARD und ORF2 zeigen den Film am 11.11.2009 um 20:15 Uhr - zur besten Sendezeit.
Nicht verpassen ! Wink


P.S.:
In nächster Zeit werden diverse Filme und Dokus über Romy Schneider im TV gezeigt.
Hier mal eine Übersicht dazu:


Zitat:
~~~~~~~~~~

Heute, 24.10.2009, 20:15, VOX:
Märchen ohne Happy End: Vom Triumph zur Tragödie
(Doku 2009, über die Schicksale von Romy Schneider, Lady Di, Michael Jackson usw.)

~~~~~~~~~~

Heute, 31.10.2009, 13:10, ORF2:
Feuerwerk
(1954, mit Romy Schneider und Lilli Palmer)

~~~~~~~~~~

Heute, 01.11.2009, 15:15, ORF2:
Sissi

~~~~~~~~~~

Heute, 08.11.2009, 14:05, ORF2
Sissi, die junge Kaiserin

Heute, 08.11.2009, 14:30, ARD:
Feuerwerk
(1954, mit Romy Schneider und Lilli Palmer)

~~~~~~~~~~

Heute Nacht, 10.11./11.11., SWR-Fernsehen:
César & Rosalie
(1972, mit Romy Schneider und Yves Montand)

Heute, 11.11.2009, 20:15, ARD+ORF2:
Romy
(D 2009, mit Jessica Schwarz als Romy Schneider)

Heute, 11.11.2009, 22:00, ARD:
Romy Schneider - Eine Nahaufnahme

~~~~~~~~~~

Heute, 14.11.2009, 20:15, BR-Fernsehen:
Die Spaziergängerin von Sans-Souci
(1982, mit Romy Schneider)

Heute, 14.11.2009, 22:10, BR-Fernsehen:
Romy - Portrait eines Gesichts
(Doku 1966)

Heute, 14.11.2009, 23:10, BR-Fernsehen:
Die Dinge des Lebens
(1970, mit Romy Schneider und Michel Piccoli)

~~~~~~~~~~

_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Sa Okt 24, 2009 1:50 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> TV, Kino, DVD Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group