MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Versteigerung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Diskussionen, Fragen, Antworten zu sonstigen MA-Themen
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fontainebleau
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 582

BeitragVerfasst am: Do Okt 16, 2008 2:11 pm    Titel: Versteigerung Antworten mit Zitat

Habe nirgends einen Beitrag dazu gefunden, deswegen eröffne ich mal einen neuen Thread. In Paris wurden Besitztümer von Marie Antoinette versteigert und erzielten Rekordpreise. Hier nachzulesen: http://afp.google.com/article/ALeqM5gk5ENVgDAOC5bi1_OMpR5UiFyPQQ


Gruß Marc
_________________
- Nobless oblige -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7948
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do Okt 16, 2008 2:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Herrje, Erinnerungsstücke aus der eigenen königlichen Familie versteigert man doch nicht... da bin ich echt sprachlos...
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do Okt 16, 2008 2:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nun ja, wie es aussieht sind die Dinge ja an Museen gegangen, das finde ich allemal besser, als wenn irgendwelche Privatpersonen sie daheim bunkern und keiner sie ansehen kann. Ich hoffe, dass besagte Sammler ihre ersteigerten Güter auch regelmäßig an Museen und Ausstellungen verleihen.


Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5788
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Do Okt 16, 2008 3:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich würde generell solche Stücke nie hergeben, auch wenn ich fast pleite wäre. Aber es ist wirklich schön wenn Museen diese Stücke ersteigern, so werden sie den Menschen gezeigt (außer sie werden in den Kellern in Tresoren eingeschlossen)
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sternchen83
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 23.11.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: Sa Nov 29, 2008 12:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich bin auch platt...
Klingt irgendwie unheimlich....

Aber so haben wir vielleicht bald mal die Möglichkeit uns diese ganzen schönen Dinge anzuschauen... ja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Sa Nov 29, 2008 1:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wünschte mir ja schon, man würde mal den Katalog der Versteigerung sehen können, denn es interessiert mich sehr, was da eigentlich versteigert wurde, abgesehen von der bestickten Börse und Tischdecke.

Also ich glaube, dass die Gegenstände in Zukunft bestimmt der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

edit: In einer anderen Meldung habe ich gelesen, dass auch eine Haarsträhne Louis' XVI unter den Gegenständen war, sowie Armbänder der Königin. Es wäre doch toll, im Besitz einer echten Haarsträhne des Königs zu sein.


Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Sa Nov 29, 2008 1:41 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Baron de Batz
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 99
Wohnort: im Untergrund

BeitragVerfasst am: Sa Nov 29, 2008 4:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Lolo,

Eigentlich waren es in der Auktion "Succession de Feus Mgr Le Comte & Madame la Comtesse de Paris" nur 7 Lots ( von 483), die einen Bezug zur Familie Louis XVI hatten ( die besagten Armbänder zum Beispiel gehörten Marie Amelie):
- das letzte (Miniatur)bildnis Ludwigs XVII
- eine Doppelminiature der Madame Royale und Ludwigs XVII
- die (Kinder)Haare Ludwigs XVI
- das Rasiermesser Ludwigs XVI aus dem Temple
- ein Ring mit den Haarsträhnen Ludwigs XVI und Marie-Antoinettes ( da war ich ja persönlich sehr scharf drauf!, aber ........ ups!)
- Stoffe und Rüschen Marie-Antoinettes aus der Templehaft
- und die berühmte Geldbörse

Na ja...die Geldbörse ging ja für schwindelerregende 97 700 Euro an den Meistbietenden ( ich glaube ein (Mode)Museum in Chile??) und auch die anderen Lots erreichten Höchstpreise ( abgesehen von den Haaren Ludwig XVI, was wahrscheinlich daher kommt, dass Haare des Königs in Ringen oder Medaillons keine Seltenheit in Auktionen darstellen).

Hier mal die Links. Von dort aus kannst Du Dich auch durch den gesamten Katalog durchklicken (links: Related Lots...)...

http://www.christies.com/LotFinder/lot_details.aspx?from=searchresults&pos=1&intObjectID=5126728&sid=2113d1cf-5f6b-44f9-99fb-48211a29684d
http://www.christies.com/LotFinder/lot_details.aspx?from=searchresults&pos=2&intObjectID=5126727&sid=2113d1cf-5f6b-44f9-99fb-48211a29684d
http://www.christies.com/LotFinder/lot_details.aspx?from=searchresults&pos=1&intObjectID=5126726&sid=2113d1cf-5f6b-44f9-99fb-48211a29684d
http://www.christies.com/LotFinder/lot_details.aspx?from=searchresults&pos=10&intObjectID=5126725&sid=2113d1cf-5f6b-44f9-99fb-48211a29684d
http://www.christies.com/LotFinder/lot_details.aspx?from=searchresults&pos=9&intObjectID=5126724&sid=2113d1cf-5f6b-44f9-99fb-48211a29684d
http://www.christies.com/LotFinder/lot_details.aspx?from=searchresults&pos=8&intObjectID=5126723&sid=2113d1cf-5f6b-44f9-99fb-48211a29684d
http://www.christies.com/LotFinder/lot_details.aspx?from=searchresults&pos=7&intObjectID=5126722&sid=2113d1cf-5f6b-44f9-99fb-48211a29684d

Viel Spass und LG
BdB
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Sa Nov 29, 2008 5:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wow, vielen Dank für die Infos und schön mal wieder von dir zu hören bzw. zu lesen lieber Baron. hello
Die Links sind toll, ich werde mich mal durch klicken.

Liebe Grüße, Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7948
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: So Nov 30, 2008 12:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ach, ich freu mich unheimlich, wieder von dir zu hören, lieber Baron Very Happy
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antoine
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 18.03.2008
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: So Nov 30, 2008 12:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

oh, vielen Dank, für die tollen LInks Very Happy

Antoine hello
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Madame Victoire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.06.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: So Nov 30, 2008 3:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß nicht, ich finds irgendwie traurig, daß die Sachen versteigert werden. Vor allem, wenn man hört, wo sie überall hingehen, zB nach Chile in irgendein Modemuseum.
Sie sind dann irgendwo in der Welt verstreut, und man hat praktisch keine Möglichkeit mehr sie zu besichtigen.
Außerdem hängt ja an jedem Stück eine persönliche Erinnerung oder Geschichte, auch wenn es nur "Gebrauchsgegenstände" wie zB das Rasiermesser sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Baron de Batz
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 99
Wohnort: im Untergrund

BeitragVerfasst am: Mo Dez 01, 2008 12:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke an Euch!

Der Hauptgrund für die Versteigerung war den Worten der Tochter des Comte de Paris zufolge wohl einfach nur das Erbe, dass auf 10 ( oder mehr) Parteien verteilt werden musste.....Bei den Gegenständen fiel die gerechte Verteilung schwer. Nun haben sie ca 2,3 Millionen und alle sind glücklich! ....Ich finde schon, dass ist ein verständlicher Grund.
Ausserdem gibt es soviele (angehende) Souvenirs der Königsfamilie in Museen (Madame de Tourzel muss säckeweise aus dem Temple oder sonstwo rausgetragen haben..), dass ich es so auch irgendwie okay finde.

LG
BdB
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mo Dez 01, 2008 12:40 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Diskussionen, Fragen, Antworten zu sonstigen MA-Themen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group