MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Mesdames - die "bösen" Tanten
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Die Bourbonen - Marie Antoinettes französische Familie
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: So Jul 20, 2008 9:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dieser Spruch ist eigentlich schon älter, er wurde ursprünglich der Königin Maria Theresia, der Gattin Ludwigs XIV. zugeschrieben. Also Madame Victoire hat ihn bestimmt nicht in die Welt gesetzt, eventuell hat sie ihn zitiert. Wie wahrscheinlich im übrigen andere Damen der Gesellschaft auch. :zwinker


Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Madame Victoire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.06.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: So Jul 20, 2008 11:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann mir gut vorstellen,daß sie den Satz zitiert hat, denn Victoire hat, genau wie ihre Schwester Adélaide nur auf das einfache Volk heruntergesehen.
Als sie Frankreich verlassen mußten hat man sich an der Grenze noch über ihre Hochmütigkeit lustig gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johanna_Gabriela
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 1236
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Sa Feb 04, 2012 9:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mich wundert es auch, dass Adelaide, Victorie und Sophie nicht geheiratet haben. Immerhin ist es damals üblich gewesen, dass Prinzessinnen, Herzoginnen etc. heiraten , weil es politisch vorteilhaft ist.

Auch Maria Antonia/Marie Antoinettes Schwestern Maria Anna und Maria Elisabeth haben nie geheiratet, da beide - um es geschönt auszudrücken - nicht dem Schönheitsideal der damaligen Zeit entsprochen haben.
_________________
"Gott erhalte - Gott beschütze unsren jungen Kaiser Franz."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5788
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: So Feb 05, 2012 1:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

Also wirklich wundern tut mich dieser Umstand nicht. Louis XV. war angeblich sehr egoistisch und wollte seine Töchter gern um sich haben, daher hat er auch scheinbar nur ungern an deren Verheiratung gedacht. Es hat ihn ja auch sehr geschmerzt seine Tochter, Mme Elisabeth, der Politik willen zu verheiraten.

Dazu kommt noch das Standesbewusstsein - bei Mme Adelaide besonders ausgeprägt. Sie war ja der Meinung dass nur ein zukünftiger König einer französischen Prinzessin würdig wäre - das hat natürlich die Auswahl sehr beschränkt. Und wenn sie keinen Monarchen abbekommen konnte, so blieb sie doch lieber in ihrer Stellung als Tochter des französischen Königs.
Da sie ja doch eine dominante Persönlichkeit gewesen sein soll, könnte ich mir auch vorstellen dass sie ihre jüngeren Schwestern ebenfalls in diesen Glauben bestärkt hat.

Zu der Geschichte dass Mme Victoire den berüchtigten Kuchensatz getätigt haben soll, hab ich vor einiger Zeit nocht etwas gelesen. Und zwar soll Victoire unglaublich naiv und herzensgut gewesen sein. Als man ihr berichtete dass das Volk Hunger leidet weil es kein Brot gäbe, soll sie unter Tränen gerufen haben - "Aber um Gottes Willen, warum essen sie dann nicht Brioche?"
Das soll sogar in irgendwelchen Memoiren festgehalten worden sein....
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Madame Victoire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.06.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: So Feb 05, 2012 1:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

In dem Zusammenhang würde mich wirklich mal dieses Buch, das es leider nur in Französisch gibt, interessieren:
http://www.amazon.de/Mesdames-France-filles-Documents-inedits/dp/B003WGNDGC/ref=sr_1_16?s=books&ie=UTF8&qid=1328439914&sr=1-16

Hat es vielleicht jemand von euch schon gelesen?

Auf der einen Seite liest man immer wieder von der Hochmütigkeit der Mesdames. Andererseits hat sich Victoire sehr von ihrer Schwester Adélaide beeinflussen lassen, und war vielleicht im Grunde ihres Herzens wirklich ein gutmütiger Mensch?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: So Feb 05, 2012 1:08 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
prince d'amour
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.12.2009
Beiträge: 690

BeitragVerfasst am: Mi Feb 08, 2012 8:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Es wäre wirklich interessant etwas über die Tanten zu lesen. Ist bekannt ob wenigstens eine ihre Memoiren aufgeschrieben hat? Wurden sie veröffentlicht?
_________________
"Ein Hofstaat ist eine Versammlung edler und vornehmer Bettler"

Talleyrand über den Hof Versailles
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elizabeth Antoinette
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 19.02.2011
Beiträge: 136
Wohnort: Schloss Versailles

BeitragVerfasst am: Mo Mai 28, 2012 3:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Clique der Mesdames bestand doch hauptsächlich aus Adélaide, Victoire und Sophie, oder?
Weil ich hatte bemerkt das wir noch keinen Thread über Sophie haben und eh ich ihn auf mache wollte ich ganz sicher sein. Bei Wikipedia gibt es ja leider keinen deutschsprachigen Beitrag.

LG
Elizabeth Antoinette
_________________
Mein Mann ist Graf Ludwig XVIII. Stanislas Xavier von Provence.

"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
(von Albert Einstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johanna_Gabriela
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 1236
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Di Mai 29, 2012 12:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Es hat noch eine weitere Schwester gegeben: Louise - die jedoch kurz nach MAs Ankunft am französischen Hof - den Schleier genommen hat d.h. ins Kloster gegangen und dort in relativ jungen Jahren gestorben ist.

Ihr Name als Ordensfrau war: Sour (? - Schwester ?) Therese de St. Augustine.

MA dürfte sie zumindest kurz gesehen haben, eventuell mit ihr geredet.
_________________
"Gott erhalte - Gott beschütze unsren jungen Kaiser Franz."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
prince d'amour
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.12.2009
Beiträge: 690

BeitragVerfasst am: Sa Jul 25, 2015 5:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe vor kurzem gelesen, dass den beiden Prinzessinne Adelaide und Victoire, in den 1780 er Jahren ein gemeinsamer Herzoginnentitel übertragen wurde.

Doch habe ich in dem Zusammenhang viel von Titularherzogtümern gelesen. Auch jene die an die beiden Brüder Louis' XVI. oft verliehen wurden.

Wie war die Adelsrangstruktur nun? Bedeuted das nun der Herzog war eben nur dem Titel nach einer oder aber herrschte er über jenes Herzogtum?
Heutzutage gibt es ja selbst in GB keine richtige Herzogtümer mehr außer das eine welches die Queen besitzt.
_________________
"Ein Hofstaat ist eine Versammlung edler und vornehmer Bettler"

Talleyrand über den Hof Versailles
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Sa Jul 25, 2015 5:46 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Die Bourbonen - Marie Antoinettes französische Familie Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group