MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Heute, vor X Jahren...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Epochen - Allgemeines
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5788
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Di Sep 02, 2008 2:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Grauenhaft, einfach nur grauenhaft was diesen Menschen angetan wurde. Die Princesse tut mir so unendlich Leid, aber gleichzeitig hat sie meinen größten Respekt, da sie in diesen schwierigen Zeiten bei MA geblieben ist...
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
claudia
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 07.03.2008
Beiträge: 389
Wohnort: Arnsberg/Sauerland

BeitragVerfasst am: Di Sep 02, 2008 9:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann nicht begreifen,zu was Menschen fähig sind. Unglücke wie in Ramstein oder mit Lady Di,das ist ja schon sehr schlimm,aber das man bewusst andere Menschen verletzt oder gar tötet........... heul
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7948
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Sa Sep 06, 2008 11:30 am    Titel: Antworten mit Zitat

So, die letzten Tage hatte ich nicht viel Zeit, daher nun ein kurzer Rückblick über die letzten bedeutenden und tragischen Tage.
Nur zur Info: Wer mag, kann gern auch tägliche Ereignisse der Vergangenheit hier eintragen. Ich find das gut, zu wissen, was an bestimmten Tagen so alles geschah :zwinker


3. September

Am 03.09.1791 wurde Frankreich per neuer Verfassung zur konstitutionellen Monarchie.

Am 03.09.1792 wurde die Princesse de Lamballe vom Pöbel ermordet.

Am 03.09.1944 wurde Anne Frank ins Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert (später ins KZ Bergen-Belsen).
Im März 1945 starb das Mädchen im KZ unter widrigsten Bedingungen an Typhus. Ihr Tagebuch wurde nach dem Krieg vom Vater veröffentlicht und lässt die Welt auch heute noch am Schicksal der Anne Frank teilhaben.

03.09.2004 - Geiselnahme von Beslan
Russische Eliteeinheiten erstürmten in Beslan die seit 01.09.2004 von tschetschenischen Terroristen besetzte Schule. Die Zahl der Geiseln war zu diesem Zeitpunkt unbekannt - es waren 1.200 Schulkinder und Erwachsene.
Der undurchsichtige und planlose Befreiuungsakt und das Durcheinander der vorangegangenen Tage forderte angeblich um die 330 Todesopfer - gezählt wurden später aber um die 390.

4. September

Zum 4. September hab ich gar nicht sooooo viel Interessantes gefunden (zumindest aus meiner Sicht).
Aber:

Am 04.09.1755 kam der schwedische Graf Axel von Fersen zur Welt.

5. September

Frz. Revolution, 1793 - Am 05.09.1793 beschließt die französische Nationalversammlung die Einführung von "Terrormaßnahmen zur Unterdrückung konterrevolutionärer Aktivitäten". Diesen "Maßnahmen" fallen binnen 8 Monaten bis zu 40.000 Menschen zum Opfer.

Olympia-Attentat 1972, München - Am Morgen des 05.09.1972 überfiel die palästinensische Terrorgruppe Schwarzer September während der Olympischen Spiele in München das israelische Team im Olympischen Dorf. Elf israelische Athleten wurden als Geiseln genommen. Zwei davon wurden direkt bei der Geiselnahme ermordet.
Beim Befreiungsversuch der deutschen Behörden sterben alle anderen Geiseln, ein deutscher Polizist und fünf Terroristen.

RAF & der "Deutsche Herbst" - Am 05.09.1977 entführt die Rote Armee Fraktion den Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer. Seine Entführung und seine Ermordung (am 18. Oktober) zählen zu den schwersten Krisen der BRD.
:ausrufezeichen Hierzu kann ich die 2-teilige Doku über die RAF - "Todesspiel" - wärmstens empfehlen. Sie thematisiert die Entführung Schleyers und die Entführung der deutschen Urlaubermaschine "Landshut".

6. September

06.09.1991 - Leningrad wird wieder zu Sankt Petersburg.
Ich weiß noch, dass ich mich damals sehr darüber gefreut hatte.
In meiner Heimatstadt Gera wurde nach der Wende Vieles wieder "zurück-benannt", was zu DDR-Zeiten einfach nen neuen Namen bekam.
Bestes Beispiel der DDR war aber wohl Chemnitz, was zu DDR-Zeiten "Karl-Marx-Stadt" hieß... nach der Wende wurde endlich wieder Chemnitz draus.
Bei der historischen Stadt St. Petersburg freute mich daher über die Umnennung in den ursprünglichen Namen ebenso sehr.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Mischa
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 18.07.2008
Beiträge: 135

BeitragVerfasst am: Mi Sep 10, 2008 2:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Heute vor 110 jahren wurde kaiserin Elisabet in genf ermordet. Sie wurde 60 Jahre alt.
_________________
»Die Leute glauben es sei so einfach die Königin zu spielen, aber sie irren.
Nichts als Vorschriften und Zeremoniell, natürlich zu sein ist anscheinend ein Verbrechen.«
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Princesse_de_Lamballe
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Offline

Anmeldedatum: 23.04.2008
Beiträge: 1999

BeitragVerfasst am: Mi Sep 10, 2008 2:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, dass du daran erinnert hast. Ich werde heute an sie denken.

Erst Sonntag war ich im Sisi-Museum in der Hofburg, das sich ja auch ihren letzten Jahren widmet und sogar die Mordwaffe kann man sehen... wirklich sehr bedrückend. Aber auch der Rest des Phänomens "Kaiserin Elisabeth" wird natürlich ausführlich behandelt und es ist wirklich einen Besuch wert, sehr schön und interessant!
_________________
***avec mes cordiales love salutations***
***VERSAILLES***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7948
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do Sep 11, 2008 9:19 am    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Erinnerung an Elisabeths Tod.
Als Teenie hatte ich mal ein Buch über das Attentat und den Mörder gelesen... weiß aber nicht mehr wie das Buch hieß.

Fand die ganzen Umstände unheimlich interessant und traurig.


Heute, vor 7 Jahren, am 11. September 2001, geschah der feige Anschlag auf das World Trade Center.

Ich behaupte mal, jeder weiß, wo er an diesem Tag war und/oder wie er von dem Unglück erfahren hat.

Ich war damals noch in Ausbildung und mit Azubi-Kollegen in Dresden auf einem Lehrgang.
Es war Nachmittag, und wir wollten noch in Dresden shoppen, also gingen wir auf unsere Zimmer und machten uns fertig.
Plötzlich rief eine Kollegin über den Gang, wir sollten mal auf ntv schalten.
Da liefen im Liveticker ganz unten am Bildrand die ersten Nachrichten vom 1. Turm des World Trade Centers -- Bilder gab es zu diesem Zeitpunkt noch nicht. In den USA war es gerade morgens, kurz nachdem das erste Flugzeug in den 1. Tower geflogen war.
Wir verschoben also unseren Shopping-Trip und blieben an den Bildschirmen hängen.
Durch die dann folgenden Live-Bilder konnte man am Bildschirm live das 2. Flugzeug sehen... es war einfach grauenhaft.
Später fuhren wir doch noch in die Innenstadt... aber so richtig gut drauf war niemand. Und immer wieder kamen im Radio dumme Informationen, dass nun überall auf der Welt - auch in Dresden, wo wir waren - gleichzeitig Terroranschläge passieren würden...

Das Fernsehen ist seit einigen Tagen voll von Dokus und Filmen.
Am Wochenende kam eine, die die Verschwörung um World Trade Center 7 - das CIA-Gebäude, das 7 Stunden nach den beiden Towern auch noch einstürzte - behandelte. Super spannend, verwirrend und nachdenklich machend... wusste die Regierung vorab von den Anschlägen und war der 11.09.2001 für Bush notwendig, um endlich Krieg führen zu können... ?

Unheimlich !!!
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Princesse_de_Lamballe
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Offline

Anmeldedatum: 23.04.2008
Beiträge: 1999

BeitragVerfasst am: Do Sep 11, 2008 9:32 am    Titel: Antworten mit Zitat

Oh ja ich weiß auch noch genau wo ich an diesem Tag war...

Es war der erste Schultag des neuen Jahres und so hatte ich nachmittags frei und saß bei meinem Eltern im Wohnzimmer, als meine Mutter hereinkam und meinte ob ich das von dem Flugzeug im WTC schon gehört hätte...

Wir meinten beide "Ach, bestimmt ein dummer Unfall mit einem Sportflugzeug" und machten noch Spässe darüber... Bis dann schließlich im Fernsehen das wahre Ausmass sichtbar wurde und die ganzen Sondersendungen begannen...

Ich sah dann im TV das zweite Flugzeug und verfolgte den ganzen Tag und Abend die Berichterstattung. Es war wirklich schlimm... und mir kommt es vor, als wäre das gestern gewesen.
_________________
***avec mes cordiales love salutations***
***VERSAILLES***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7948
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do Sep 11, 2008 9:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

Princesse_de_Lamballe hat Folgendes geschrieben:
und mir kommt es vor, als wäre das gestern gewesen.

Ja, mir kommt es auch noch nicht wie "vor 7 Jahren" vor... echt unglaublich, wie lange das nun schon her ist... und wie gegenwärtig das Thema "Terror" ist :(
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Do Sep 11, 2008 9:34 am    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
fontainebleau
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 582

BeitragVerfasst am: Do Sep 11, 2008 9:58 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe damals in einem Krankenhaus nahe dem Berliner Regierungsviertel gearbeitet, welches im Laufe des tages abgeriegelt wurde - es kam per Fax eine offizielle Anordnung, niemand der im Dienst war, durfte die Klinik verlassen , falls der Katastrophenfall eintritt. Im TV habe ich die Türme live einstürzen sehen - das werde ich nie vergessen. 19 Tage später kam mein Sohn zur Welt und ich hätte mir für ihn eine andere gewünscht.
_________________
- Nobless oblige -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Princesse_de_Lamballe
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Offline

Anmeldedatum: 23.04.2008
Beiträge: 1999

BeitragVerfasst am: Do Sep 11, 2008 10:21 am    Titel: Antworten mit Zitat

Mich haben damals auch die Kinder und Babys total berührt, die durch 9-11 zu Halbwaisen wurden, und zum Teil ja ihre Väter nicht mehr kennenlernen konnten...

Wenn man sich das mal vorstellt, inzwischen sind sie 6-7 Jahre alt und gehen wahrscheinlich schon zur Schule... unglaublich.
_________________
***avec mes cordiales love salutations***
***VERSAILLES***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Isis
inaktiv


Offline

Anmeldedatum: 30.03.2008
Beiträge: 283
Wohnort: Philae

BeitragVerfasst am: Do Sep 11, 2008 10:50 am    Titel: Antworten mit Zitat

Nunja, die Verschwörungstheorien zum Thema 9/11 gibts ja nun nicht erst seit gestern und auch wie
Sand am Meer. Was da nun genau dran ist, kann ich als Laie sowieso nicht beurteilen. Wills auch gar nicht!
Das Ganze ist schlimm genug, dieses spekulieren geht mir ehrlich gesagt schon sehr auf den Keks.

Auch ich weiß noch genau was ich an diesen Tag gemacht habe, wo ich war, wie ich davon erfahren habe.
Es ist jedes Jahr aufs Neue so, als würde man diesen Tag noch einmal erleben. Schlimm, sehr schlimm.
Die Bilder schocken mich immer wieder.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do Sep 11, 2008 1:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Es war schrecklich, aber so richtig daran denken kann ich nicht mehr. Ich versuche sowas immer komplett zu verdrängen. Ich hoffe die Angehörigen der Opfer konnten ihren Frieden mit der Tragödie machen und ihr Leben ohne zerstörerische Traumata fortsetzen.



Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Madame Victoire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.06.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Do Sep 11, 2008 2:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß noch, daß ich grade im Büro war, als eine Kollegin reingstürmt kam und meinte: "Da ist ein Flugzeug ins World Trade Center geflogen!"
Zuerst dachten alle, es wäre ein Unfall.
Aber als dann ein zweiten Flugzeug in den zweiten Turm flog und dann der Flugzeugabsturz im Pentagon - da herrschte bei uns erst mal totenstille. Es kam mir damals alles so unrealistisch vor, es war eigentlich ein schöner Spätsommertag an dem man die Sonne noch mal geniessen wollte.
Ich finde es immer noch unglaublich, daß es Menschen gibt, die so etwas planen und tatsächlich ausführen. Einfach verrückt!!!!


Zuletzt bearbeitet von Madame Victoire am Do Sep 11, 2008 9:49 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mischa
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 18.07.2008
Beiträge: 135

BeitragVerfasst am: Do Sep 11, 2008 2:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich war in der Schule. ich weiß nicht mehr ob die Lehrer davon erzählt haben, oder ob ich es erst zuhause im TV gesehen habe. Die Wochen danach wurde bei uns eh voll viel darüber erzählt.
_________________
»Die Leute glauben es sei so einfach die Königin zu spielen, aber sie irren.
Nichts als Vorschriften und Zeremoniell, natürlich zu sein ist anscheinend ein Verbrechen.«
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cécile
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 11.03.2008
Beiträge: 284

BeitragVerfasst am: Do Sep 11, 2008 2:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß noch, dass wir von einer Bekannten angerufen wurden, die sagte, wir sollten schnell CNN einschalten, denn wir würden es eh nicht glauben, wenn sie es uns sagte...

Im Nachhinehin hab ich eine sehr krasse Geschichte aus unserem Bekanntenkreis gehört. Der Mann einer Bekannten ist Pilot und war just an dem Tag in New York und wollte sich das MET anschauen und ärgerte sich, dass plötzlich keine U-Bahnen mehr fuhren. Später konnte er dann von seinem Hotelzimmer aus die brennenden Türme sehen... Eine Kollegin von ihm wollte sich das World Trade Center anschauen, wegen eines Zufalls konnte sie aber nicht in den Aufzug (zu voll oder so) und entging so der Katastrophe - übel oder?

Ich weiß noch dass ich damals dachte "Sch... hoffentlich reagiert jetz keiner in irgendeiner Regierung über, sonst haben wir ratz fatz den schönsten Krieg beieinander"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Do Sep 11, 2008 2:28 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Epochen - Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter
Seite 2 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group