MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Film: Geliebte Jane

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> TV, Kino, DVD
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5784
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Di Jul 29, 2008 1:07 pm    Titel: Film: Geliebte Jane Antworten mit Zitat

Ich wollte euch mal fragen ob ihr den Film "Geliebte Jane" gesehen habtß Es geht darin um das Leben der jungen Jane Austen (gespielt von Anne Hathaway). Auch MA wird kurz erwähnt, genauso wie die französische Revolution. Es ist wirklich ein sehr schöner Film, etwas viel Herzschmerz aber sonst wirklich sehr gut gemacht. Man sieht auch richtig die Parallelen zwischen ihrem Leben und "Stolz & Vorurteil", den sie im Film gerade schreibt.
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di Jul 29, 2008 2:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe ihn gesehen und mochte ihn eigentlich. Obwohl ich zugeben muss, wenn ich jetzt drüber nachdenke, weiss ich nicht mal wie er zu Ende ging.

***Achtung Spoiler ***
Irgendwie hatte sie doch den Antrag von diesem anderen reichen Typen angenommen, dann wollte sie aber doch mit ihrem Angebeteten fliehen und dann weiss ich nicht mehr, wie es weiterging.
Den Schauspieler mag ich sehr gerne, ich fand ihn auch in Abbitte ganz toll.


Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5784
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Di Jul 29, 2008 2:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt ja, das Ende vergisst man schnell wieder. Sie wollte mit ihm durchbrennen, ist aber dann doch zurückgekehrt. Und dann glaub ich ist schon ein Zeitsprung und sie ist schon die erfolgreiche Autorin
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Di Jul 29, 2008 2:32 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Cécile
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 11.03.2008
Beiträge: 284

BeitragVerfasst am: Do Jul 31, 2008 1:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jo, ich würd sagen es war nette Unterhaltung in historischem Ambiente Wink
Es ist nicht gerade ein cineastisches Meisterwerk, aber es gehört auch nicht ins Gruselkabinett.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Madame.de.Polignac
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 06.01.2009
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: Mi Mai 06, 2009 10:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi
ich hab den Film auch gesehen und fand ihn sehr schön. Seit ich Stolz und Vorurteil gesehen hab bin ich ein großer Jane Austen Fan geworden und auch gerade dabei ihre Werke auf Englisch zu lesen. Ich finde wenn man diesen Film gesehen hat versteht man viel besser warum sie ständig über Liebe schreibt: Sie ist in ihrem eigenen Leben nicht glücklich geworden und hat deshalb (vielleicht als Ersatz) fast allen ihren Romanfiguren ein Happy End geschenkt. Ich fand denn Film jedenfalls ziemlich traurig und hab auch heulen müssen *schnief* (was bei mir aber bei fast jedem Film vorkommt Mr. Green ). Das sie dann nie geheiratet hat macht das ganze irgendwie noch ein bisschen tragischer.
Liebe Grüße Very Happy
_________________
Carpe diem! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Giang
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 08.03.2008
Beiträge: 96
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do Mai 14, 2009 11:25 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

ich habe den Film auch gesehen aber bis jetzt leider nur die erste Hälfte - die zweite muss ich mir noch ansehen. Aber bis jetzt gefiel es mir ganz gut. Einzig bei der großen Familienmitglieder und wie sie miteinander verwandt sind musste ich sehr aufpassen.
Finde Anne Hathaway sehr passend für die Rolle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Do Mai 14, 2009 11:25 am    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> TV, Kino, DVD Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group