MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Madame de Pompadour
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Die Bourbonen - Marie Antoinettes französische Familie
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Antoine
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 18.03.2008
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: Mi Nov 26, 2008 10:26 am    Titel: Antworten mit Zitat

was denn für schlimme Dinge zum Beispiel?? dontknow

Antoine hello
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Madame Victoire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.06.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Do Nov 27, 2008 1:13 am    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, zB das man die Kutsche der Marquise mit Steinen beworfen hat wenn sie vorüberfuhr.
Am Hof selbst wurde sie von einer ganzen Clique angefeindet, bei der auch die Töchter des Königs sehr aktiv waren. Sie nannten die Marquise "Hurenmutter"(den französischen Ausdruck weiß ich nicht mehr), und machten ihr das Leben sehr schwer.

Aber ob ihr wirklich tote Fische in ihr Bett und ihre Gemächer gelegt wurden weiß ich nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5788
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Do Nov 27, 2008 10:35 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hab mal gestern wegen der Geschichte mit dem Wasserbecken in der Lever Bio nachgelesen:

Zitat:

Als Madame de Pompadour in Fontainebleau in ein Wasserbecken fiel, soll die liebenswürdige Gemahlin des Dauphins gemurmelt haben, dass es "nur ein Fisch sei, der in sein Element zurückkehre".


Leider steht darin nicht ob bzw. was die Marquise darauf erwiederte dontknow

Dafür hier ein paar Spottverse:
Es machen sich die Großen klein, die Reichen wollen reicher sein, die Fische (Poissons) werden fett und fein.

Tochter eines Blutegels und selbst ein Blutegel, die Poisson ein Weib von höchster Arroganz, stellt in diesem Schloss ohne Furcht und Schrecken die Substanz des Volkes und die Schmach des Königs zur Schau.

Die kleine Hure die gefällt, dem König dem Pantoffelheld, bei ihr ist die ganze Welt man kauft die Ehre dort für Geld. Man hat sie zum Idol erhoben, den Höfling hört man eifrig loben, er kriecht vor ihr dem Hunde gleich und sie, sie macht sich reich reich reich.

_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Do Nov 27, 2008 10:35 am    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7950
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do Nov 27, 2008 10:43 am    Titel: Antworten mit Zitat

Madame Victoire hat Folgendes geschrieben:
Sie nannten die Marquise "Hurenmutter"(den französischen Ausdruck weiß ich nicht mehr)

"Maman Putain" ist der frz. Ausdruck gewesen :zwinker
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Madame_Dubarry
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 24.10.2010
Beiträge: 15
Wohnort: Schweich, Mosel

BeitragVerfasst am: Mi Okt 27, 2010 11:48 am    Titel: Antworten mit Zitat

Madame Pompadour...

Ich wusste ar nicht das sie es so schwer hatte am Hof!

Ich bewundere vor allem das sie der Königin immer respektvoll begegnet ist.
Und dass sie über das sexuelle Verhältnis hinaus ihre Beziehung zum König gehalten hat...

Daran sieht man: Mätresse sein ist ein harter Job!

Wink
_________________
Der Zweifel raubt uns, was wir gewinnen können, wenn wir nur wagen würden...

Shakespeare
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5788
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Mi Nov 03, 2010 7:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja alles hat eben seine guten und Schattenseiten. Richtig tauschen möcht ich mit ihr wirklich nicht, ich stell mir so ein Leben überanstrengend vor - kein Wunder dass sie schon relativ früh verbraucht aussah und leider nicht alt wurde.
Sie hat sich komplett zurückgestellt, den König und seine Bedürfnisse über alles gehoben - hat alles getan nur damit der König zufrieden war und ihm aus seinen immer wieder vorkommenden Depressionen zu helfen. Für ihn und seinen sexuellen Appetit hat sie ja sogar die merkwürdigsten Diäten gemacht um ihr Blut in Wallungen zu bringen und "heißblütiger" zu werden. Damit hätte sie beinahe ihre Gesundheit komplett ruiniert und nur ab und zu gönnte sie sich mal ein wenig Abstand von allem.

Allein dafür Hut ab, aber natürlich hatte sie durch dieses Leben auch ungeheure Freiheiten und konnte ihre Leidenschaften ausleben - Schlösser bauen und Einrichten, Diskussionen führen, Politik betreiben etc etc. Ja wie gesagt - alles hat seine guten und schlechten Seiten und jeder muss für sich selbst abwegen ob er damit "leben" kann oder nicht. Ich glaub ich könnts nicht...
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mi Nov 03, 2010 7:13 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Die Bourbonen - Marie Antoinettes französische Familie Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group