MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Marie Thérèse, Madame Royale (1778-1851)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Marie Antoinettes Kinder
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Aglaé Louise
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 25.07.2013
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: Mo Sep 02, 2013 9:57 am    Titel: Antworten mit Zitat

Mensch, das sind ja tolle Bilder! Konnte sie erst jetzt so richtig bewundern. Neulich wollte ich sie mir schon einmal so richtig ansehen, aber irgendwie waren die Bilder da nicht richtig einsehbar. Das passiert bei gehosteten Bildern schon mal.

Jetzt war ich einige Zeit gehindert, mich den Fotografien so richtig zu widmen. Jetzt aber!

Finde das Schloss, sticht so richtig als das ‚Herzstück’ in der übrigen Stadt und Landschaft hervor. Letztere finde ich übrigens auch bemerkenswert. Ich bin jetzt schon seit Jahren Stadtkind und so viel Bäume und herrlich unberührte Landschaft gar nicht mehr gewöhnt.

Auch scheinst du ja wunderbares Wetter für deinen Ausflug gehabt zu haben, lieber AustroBavarian. Das sieht einfach herrlich aus. So richtig nach deinem klaren Tag. Rieche da förmlich die gute Luft.
_________________
"…I encountered the Duchesse de Guiche, whose lovely face had not changed in the least."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wattestäbchen
Newbie
Newbie


Offline

Anmeldedatum: 17.06.2013
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Sa Sep 14, 2013 10:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schaut mal was ich hier gefunden habe:
Klick
Ich werde wahrscheinlich auch mitbieten Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AustroBavarian
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 624
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mo Sep 16, 2013 9:24 am    Titel: Antworten mit Zitat

Warst Du erfolgreich?

Ich wünsch es Dir!

Wenn Du's bekommen hast: Kannst Du uns etwas über den Inhalt hier erzählen?

Liebe Grüße
vom AustroBavarian
_________________
Und wenn uns erlaubt ist zu tun, was immer wir wollen, so ist es nicht einfach, stets nur das zu wollen, was richtig ist.
Louis XIV le Grand
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wattestäbchen
Newbie
Newbie


Offline

Anmeldedatum: 17.06.2013
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Mo Sep 16, 2013 4:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, leider nicht Sad
ich hätte es aber wirklich gerne gehabt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AustroBavarian
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 624
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do Aug 21, 2014 7:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das habe ich heute ganz zufällig beim Googeln gefunden: Ein Bericht zur Bauforschung in Schloss Frohsdorf samt Plänen und Fotos. Sogar ein Gartentheater gab es dort.
Den Bericht könnt Ihr ganz einfach über den Link am Computer lesen oder ihn nach einer Registrierung als PDF herunter laden. Wirklich interessant - und ganz wichtig: Hier lebte die Tochter von Marie Antoinette!!!!

http://www.academia.edu/4315614/Bauforschung_Schloss_Frohsdorf_Niederosterreich_

Viel Freude beim Erforschen des Schlosses (war immerhin das "Exil-Versailles") wünscht Euch

Der AustroBavarian
_________________
Und wenn uns erlaubt ist zu tun, was immer wir wollen, so ist es nicht einfach, stets nur das zu wollen, was richtig ist.
Louis XIV le Grand
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AustroBavarian
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 624
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do Aug 21, 2014 7:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt wird's ganz arg - nur etwas für ganz starke Nerven:

Madame Royale als Barbie-Puppe - gerade bei ebay gefunden


http://www.ebay.de/itm/Marie-Therese-Charlotte-of-France-Barbie-doll-OOAK-Madame-Royale-Antoinette-/171400156316?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item27e83ed49c

Ob ich mich davon jemals wieder erholen werde?

Shocked schreck1 ohnmacht

Liebe Grüße
vom AustroBavarian
_________________
Und wenn uns erlaubt ist zu tun, was immer wir wollen, so ist es nicht einfach, stets nur das zu wollen, was richtig ist.
Louis XIV le Grand
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7969
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: So Aug 24, 2014 12:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Oje, na die Ähnlichkeit ist ja verblüffend eh dagegen
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Johanna_Gabriela
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 1244
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: So Aug 24, 2014 7:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Shocked Shocked Shocked Shocked

Marie Therese würde sich im Grab umdrehen, wenn sie davon wüsste.
_________________
"Gott erhalte - Gott beschütze unsren jungen Kaiser Franz."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: So Aug 24, 2014 7:35 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Finn
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.05.2009
Beiträge: 1468
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: Do Aug 28, 2014 8:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Und für den Preis auch noch. Ich glaube, ich probiere das auch mal: Ich gehe in ein Spielzeuggeschäft, kaufe dort eine Barbie, ziehe ihr ein schickes Kleid an, sage dann, es wäre Marie Therese und biete sie für 100 € bei ebay an. Very Happy
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johanna_Gabriela
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 1244
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Fr Nov 06, 2015 3:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Was wäre gewesen, wenn es in Frankreich die weibliche Erbfolge gegeben hätte und/oder das Recht der Erstgeburt gegolten hätte, unabhängig vom Geschlecht, und die Französische Revolution nie passiert wäre, dann wäre Marie Therese Königin von Frankreich geworden, richtig ?

Was meint ihr dazu ? Könnt ihr euch Marie Therese als Königin von Frankreich, aus eigenem Recht, vorstellen ? Wen hätte sie geheiratet ? Einen ihrer Cousins oder einen nachgeborenen Prinzen aus einem anderen Königreich z.B. aus Spanien oder aus Sachsen oder woher auch immer, der enger oder weiter mit ihr verwandt gewesen ist ?
_________________
"Gott erhalte - Gott beschütze unsren jungen Kaiser Franz."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
graziella
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 21.10.2012
Beiträge: 273
Wohnort: doberlug kirchhain

BeitragVerfasst am: Mo Nov 09, 2015 8:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@ Johanna_Gabriela

Darüber habe ich mir bisher nie Gedanken gemacht. Ich schätze mal - wenn die Gegebenheiten wie von dir geschrieben gewesen wären - hätte Marie Thérèse wohl einen Ehemann zum Wohle Frankreichs gewählt bzw. erwählt bekommen. Ob sie eine gute Königin gewesen wäre? Tja, wer kann das sagen, es ist nun einmal nur fiktiv.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7969
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Sa Nov 14, 2015 11:19 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ob Marie-Thérèse Königin geworden wäre, bezweifle ich. Sie war ja nicht die erste "Erstgeborene" im frz. Königshaus.
Um herauszufinden, WER zur Zeit der frz. Revolution König/in gewesen wäre, wenn es die weibliche Erbfolge in Frankreich gegeben hätte, müsste man alle (!) Königsgenerationen (also auch die der Valois und vorher) durchgehen und schauen, wer am Ende dabei rauskommt.
Ich tippe mal drauf, dass nicht mal der Sonnenkönig in diesem Fall auf den Thron geschafft hätte.

Denn mal angenommen, im 11. Jahrhundert hätte es die erste Erstgeborene auf den Thron geschafft, wären die Linien der Erbfolgen ja ganz anders verlaufen. Königsdynastien wären nicht ausgestorben und die Bourbonen hätten es wohl im 16. Jahrhundert mit Henri IV. nicht auf den frz. Thron geschafft.


Allein schon zwei Generationen vorher hätte es eine frz. Prinzessin dann ja auf den Thron geschafft (wäre die Erbfolge bis zu ihr überhaupt durchgekommen):

Louise Elisabeth, die älteste Tochter von Louis XV.
Sie erkrankte zwar 1759 bei einem Besuch in Frankreich an den Pocken und starb... aber wer weiß, ob sie als Thronfolgerin der Gefahr auch ausgesetzt gewesen wäre.
Sie wäre vielleicht nicht schon 1759 gestorben, sondern hätte vielleicht ihren Vater überlebt, hätte dann als frz. Königin einen ausländischen Prinzen geheiratet, Kinder bekommen, die dann wiederrum auf den Thron gekommen wären.

Ihr Bruder Louis Ferdinand jedenfalls wäre zumindest mal nicht direkt Kronprinz geworden, dessen Sohn Louis Auguste (Louis XVI) damit vielleicht nie auf den Thron gekommen... und damit auch nicht Marie Therese.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Johanna_Gabriela
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 1244
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Di Nov 17, 2015 10:03 am    Titel: Antworten mit Zitat

Embarassed Stimmt, MariaAntonia, daran hab ich gar nicht gedacht.

Wer weiß, wie die Geschichte dann verlaufen wäre, hätte es schon im 11. Jahrhundert eine der Königstöchter auf den Thron geschafft und regiert.
_________________
"Gott erhalte - Gott beschütze unsren jungen Kaiser Franz."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Antoinette
Moderatorin
Moderatorin


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 4256
Wohnort: el culo del mundo

BeitragVerfasst am: Sa Dez 12, 2015 4:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich mich recht entsinne, lag die männliche Erbfolge am salischen Recht, oder?!
_________________
saludos cariñosos
Antoinette
Marie Antoinette~historical comics~Kät-Toons~das Kahnerium~Lady Tudor - der Renaissance-Blog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Bluetit
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 23.08.2017
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: Di Sep 05, 2017 2:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe dieses Bild von ihr gefunden was wirklich traurig ist wo sie vor einem Denkmal(?) ihrer Familie betet Sad

Arrow http://1.bp.blogspot.com/-leFr3k2TCuQ/Ujvh66-Bk1I/AAAAAAAABDw/o_9BtTKz__s/s1600/proxy.jpg
_________________
"(...) nie wird Frankreich sich darüber einigen können, ob er ein großer Staatsmann oder ein blinder Hetzer war, ob er mit Wonne das Blut seiner Menschen vergoss oder im Augenblick gestürzt wurde, als er dem Schrecken der Guillotine aus Menschenliebe ein Ende bereiten wollte (...)"

Friedrich Sieburg: Robespierre, S. 12
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Di Sep 05, 2017 2:07 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Marie Antoinettes Kinder Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Seite 6 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group