MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Marie Thérèse, Madame Royale (1778-1851)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Marie Antoinettes Kinder
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo Jul 22, 2013 9:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schwierig zu sagen. Dazu müsste man wissen, wann es gemalt wurde (scheint späte 70er, frühe 80er zu sein) und von wem. Bei Farben wäre ich vorsichtig, das kann durch die Aufnahmen und zigfaches Vervielfältigen schnell mal ganz anders aussehen, als auf dem Original. Zumal im Internet sowieso nie bei allen Usern alles gleich aussieht auf dem Bildschirm.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Papillon
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.06.2013
Beiträge: 32
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mo Jul 22, 2013 11:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Unter dem Bild steht Folgendes:

Maler unbekannt. Kloster der Elisabethanerinnen in Klagenfurt/Österreich. Aus: Helga Rühle v. Lilienstern; Hans-Jürgen Salier: Das große Geheimnis von Hildburghausen. – Salier Verlag Leipzig und Hildburghausen, 2008
Marie Thérèse Charlotte von Frankreich im Alter von neun Jahren.

Also ich finde das Bild jedenfalls sehr süß und meine auch eine gewisse Ähnlichkeit zu erkennen :)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johanna_Gabriela
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 1252
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Di Jul 30, 2013 8:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Lolo hat Folgendes geschrieben:
Schwierig zu sagen. Dazu müsste man wissen, wann es gemalt wurde (scheint späte 70er, frühe 80er zu sein) und von wem. Bei Farben wäre ich vorsichtig, das kann durch die Aufnahmen und zigfaches Vervielfältigen schnell mal ganz anders aussehen, als auf dem Original. Zumal im Internet sowieso nie bei allen Usern alles gleich aussieht auf dem Bildschirm.


1770er oder 1870er. Wink

Spass beiseite: Mir gefallen die Bilder sehr gut.
_________________
"Gott erhalte - Gott beschütze unsren jungen Kaiser Franz."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Aglaé Louise
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 25.07.2013
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: Mi Jul 31, 2013 3:24 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hat jemand von euch das zitierte Buch gelesen? `Das große Geheimnis von Hildburghausen: Auf den Spuren der Dunkelgräfin'? Bei dem uns allseits bekannten, großen Versandhandel gibt es eine relativ frische Ausgabe von 2012.

Mich würde sehr interessieren, ob es nähere Detail zu dem Gemälde enthält. Denn in der Tat war auch mir dieses sehr schöne Bildnis bisher nicht bekannt.

Ich bin zwar kein Verfechter der Dunkelgräfin-Theorie, aber die Bücher zu dem Thema enthalten oft gut recherchierte 'Nebenwissen'.

Rein von der Optik finde ich, dass man es schon mit Marie Thérèse in Verbindung bringen kann. Die Augenfarbe scheint abzuweichen. Doch damit bin ich sehr vorsichtig geworden. Habe - gerade im Internet - schon Scans gesehen, die ihre Augenfarbe einer Person einmal blau und einmal braun wirken ließen. Zum Beispiel bei Joséphine de Beauharnais. Auch die Literatur springt bei ihr zwischen diesen beiden Augenfarben. Ein k.o Kriterium scheint mir das also nicht unbedingt zu sein.
_________________
"…I encountered the Duchesse de Guiche, whose lovely face had not changed in the least."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7977
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mi Jul 31, 2013 9:06 am    Titel: Antworten mit Zitat

Aglaé Louise hat Folgendes geschrieben:
Hat jemand von euch das zitierte Buch gelesen? `Das große Geheimnis von Hildburghausen: Auf den Spuren der Dunkelgräfin'? Bei dem uns allseits bekannten, großen Versandhandel gibt es eine relativ frische Ausgabe von 2012.

Schau mal hier:
Arrow Das große Geheimnis von Hildburghausen
Vielleicht helfen dir die Beiträge im Buch-Thread ein wenig?
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Aglaé Louise
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 25.07.2013
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: Mi Jul 31, 2013 12:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hey! Klasse! Da lese ich mich gleich einmal ein!

Hoffe ihr seit ein wenig nachsichtig mit mir. Zu 100 % zurechtgefunden habe ich mich bei der Fülle an Informationen leider noch nicht.

Ich bemühe mich um Besserung!
_________________
"…I encountered the Duchesse de Guiche, whose lovely face had not changed in the least."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7977
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mi Jul 31, 2013 5:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hey, kein Problem, es gibt rein gar nichts, was du falsch machst Wink
Wenn ich feststelle, dass wir Themen schonmal in eigenen Threads behandeln, verlinke ich sie einfach, das hilft ja letztlich allen.
Was ich dir aber empfehlen kann, ist die Forensuche (ganz oben unter dem Forentitel > "Suchen"). Gibst du dort z.B. "Hildburghausen" ein, kommen alle Threads, die sich damit mal beschäftigt haben.
Nicht immer klappt es mit der Suche, also keine Bange, das alles passt schon.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
AustroBavarian
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 629
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mi Jul 31, 2013 5:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich war zwar der Meinung ich hätte Euch diese Fotos schon mal hier hochgeladen, aber offensichtlich wollte ich das nur und hab's dann vergessen. Und so schick ich sie Euch heute: Schloss Frohsdorf, südlich von Wien, das "Österreichische Versailles", wie es von den französischen Legitimisten genannt wurde, in dem Madame Royale lebte.

Informationstafel am Einfahrtstor zum Schloss



Das Einfahrtstor




Das Schloss, in dem Madame Royal lebte








Die Bourbonen-Lilien am Giebel des Schlosses


Ein Blick in den Garten


Eine kleine neugotische Kapelle neben dem Schloss, ebenfalls mit dem Bourbonenwappen geschmückt






Neben dem Schloss befindet sich ein Denkfmal für den 2004 tödlich verunglückten Reichsgrafen Paul Rüdiger von Wurmbrand-Stuppach mit Herz und Kreuz (Hinweis auf die Vendee-Royalisten?)


Liebe Grüße
vom AustroBavarian
_________________
Und wenn uns erlaubt ist zu tun, was immer wir wollen, so ist es nicht einfach, stets nur das zu wollen, was richtig ist.
Louis XIV le Grand


Zuletzt bearbeitet von AustroBavarian am Do Aug 01, 2013 7:32 pm, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mi Jul 31, 2013 5:36 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Papillon
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.06.2013
Beiträge: 32
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mi Jul 31, 2013 6:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ein süßes Schlösschen :)
erinnert mich jetzt zwar nicht sehr an Versailles, aber hübsch ist es trotzdem.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AustroBavarian
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 629
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mi Jul 31, 2013 7:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Na ja, es soll ja auch nicht Versailles als Schloss nachbilden, sondern seinen Geist in sich tragen. Immerhin lebte dort Madame Royale.

Liebe Grüße
vom AustroBavarian
_________________
Und wenn uns erlaubt ist zu tun, was immer wir wollen, so ist es nicht einfach, stets nur das zu wollen, was richtig ist.
Louis XIV le Grand
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
graziella
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 21.10.2012
Beiträge: 279
Wohnort: doberlug kirchhain

BeitragVerfasst am: Mi Jul 31, 2013 9:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fuer die tollen Fotos, lieber AustroBavarian. Zwar hatte ich mal Bilder im Internet von Schloss Frohsdorf gesehen aber diese hier gefallen mir viel mehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Papillon
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.06.2013
Beiträge: 32
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mi Jul 31, 2013 10:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja da hast du wohl recht AustroBavarian Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AustroBavarian
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 629
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do Aug 01, 2013 7:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe noch ein paar Fotos in meinen obigen Bericht ergänzt.

Liebe Grüße
vom AustroBavarian
_________________
Und wenn uns erlaubt ist zu tun, was immer wir wollen, so ist es nicht einfach, stets nur das zu wollen, was richtig ist.
Louis XIV le Grand
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AustroBavarian
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 629
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do Aug 22, 2013 10:16 pm    Titel: Schloss Frohsdorf - Luftbilder Antworten mit Zitat

Ich konnte den heutigen wunderschönen Spätsommerabend noch zu einem ausgedehnten Rundflug, zuerst nördlich an Wien vorbei, dann durch die Wachau und über die Voralpen in den Süden Wiens nutzen. Kurz nachdem ich Schloss Seebenstein am Wechsel, der die Grenze zwischen Niederösterreich und der Steiermark markiert, tauchte rechts unter mir Schloss Frohsdorf auf, wo auch Madame Royale lebte. Schnell einen Vollkreis geflogen, mein Handy gezückt und fotografiert. Die Qualität der Bilder ist zwar leider nicht die beste, aber ich finde, die Fotos zeigen ganz schön die Gesamtanlage mit Park links vom Schloss und den Wirtschaftsgebäuden und den Stallungen, in denen übrigens noch heute ein Reitstall untergebracht ist.

Hier ein Gesamtblick auf den Ort Frohsdorf. Das Schloss ist ganz gut als das größere gelbe Gebäude zu erkennen. Links davon der von Bäumen umsäumte Park, davor die Wirtschaftsgebäude:



Und hier ist das Schloss herausgezoomt, was das Bild leider noch unschärfer werden lässt - sorry:



Damit Ihr besser erkennen könnt, was alles zur Schlossanlage gehört, habe ich sie Euch rot umrandet:



So, und jetzt geht's für mich ab ins Bett, schließlich soll ich morgen früh wieder frisch und munter sein Wink

Gute Nach wünscht Euch aus Wien
der AustroBavarian
_________________
Und wenn uns erlaubt ist zu tun, was immer wir wollen, so ist es nicht einfach, stets nur das zu wollen, was richtig ist.
Louis XIV le Grand
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
graziella
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 21.10.2012
Beiträge: 279
Wohnort: doberlug kirchhain

BeitragVerfasst am: Do Aug 22, 2013 11:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Einfach Klasse! Danke fuer die Aufnahmen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Do Aug 22, 2013 11:02 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Marie Antoinettes Kinder Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group