MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Angekündigte Verfilmungen historischer Stoffe
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> TV, Kino, DVD
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: So Jun 15, 2008 12:09 pm    Titel: Angekündigte Verfilmungen historischer Stoffe Antworten mit Zitat

Ich dachte, ich mache mal einen Sammelthread zum Thema, damit ich nicht jeder angekündigte Film in einem extra Thread beschrieben werden muss, denn es handelt sich ja erstmal nur um Ankündigungen.

Nachdem ab Ende des Jahres The Duchess ins Kino kommt, mehren sich die Gerüchte um eine Neuverfilmung des Emily Brontë-Klassikers Wuthering Heights, der zuletzt 1992 in die Kinos kam, mit Ralph Fiennes und Juliette Binoche in den Hauptrollen.

Es heisst, dass zunächst Natalie Portman die Rolle der Cathy spielen sollte, weil sie das Projekt auch hauptsächlich vorangetrieben hatte. Jetzt musste sie aber doch plötzlich absagen und es ist Sienna Miller im Gespräch dafür. (Oh bitte nicht, diese Frau ist so profillos!) Die Rolle des Heathcliff soll von Michael Fassbender gespielt werden.


Lolo
_________________


Zuletzt bearbeitet von Lolo am Do Jul 10, 2008 2:44 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 884
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Mi Jun 25, 2008 4:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Weiß man schon genaueres zu dem neuen Vivaldi-Film mit Joseph Fiennes als Vivaldi? Der Joseph Fiennes ist ja scheinbar in der direkten Konkurrenz mit seinem Bruder um die großen historischen Rollen, wobei wohl beide (Duke of Devonshire und Vivaldi) sehr anspruchsvoll angelegt sein werden. Denn die Charaktere sind jeweils nicht einfach, facettenreich usw.. Gerade bei Vivaldi stelle ich mir eine Darstellung schwierig vor, ist ja noch nicht einmal das Gesamtwerk eines der bedeutensten italienischen Komponisten aller Zeiten halbwegs zufriedenstellend erforscht. (Von seinen angeblich über 90 Opern sind "nur" etwa 50 bis heute irgendwie greifbar.)
_________________
Ein Präsident kann doch mehr ausrichten als ein Amtmann. (Aus "Gustav Aldermann" F.T. Hase 1779)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mi Jun 25, 2008 5:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Über Vivaldi ist im www noch nicht viel zu finden, ausser halt die imdb Seite:
http://www.imdb.com/title/tt0469879/

Das Casting sieht ganz nett aus. Aber irgendwie mag ich Joseph Fiennes nicht so, sein Bruder ist mir da um einiges lieber. Mal sehen, wann es einen Trailer dazu gibt. So wie es aussieht, haben die Dreharbeiten noch nicht mal begonnen.


Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 884
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Mi Jun 25, 2008 5:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Lolo hat Folgendes geschrieben:


Das Casting sieht ganz nett aus. Aber irgendwie mag ich Joseph Fiennes nicht so, sein Bruder ist mir da um einiges lieber. Mal sehen, wann es einen Trailer dazu gibt. So wie es aussieht, haben die Dreharbeiten noch nicht mal begonnen.


Lolo

Vielleicht hat Joseph Fiennes über kurz oder lang das Problem, auf solche Rollen festgelegt zu sein. Martin Luther genauso wie als Bassanio waren immerhin hoch komplex, wenngleich letzteres zumindest keine One-Men-Show(dafür waren Jeremy Irons und Al Pacino zu mächtig).
_________________
Ein Präsident kann doch mehr ausrichten als ein Amtmann. (Aus "Gustav Aldermann" F.T. Hase 1779)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do Jul 10, 2008 12:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, das hat jetzt zwar überhaupt nichts mit dem 18. jahrhundert zu tun ( :rotwerd ), aber ich biin einigermassen excited zu hören, dass Ridley Scott das Robin Hood Thema neu verfilmt unter dem Titel "Nottingham", wobei Russell Crowe den Sheriff von Nottingham verkörpern wird und leider auch die unsägliche Sienna Miller als Maid Marian dabei sein wird. Bin mal gespannt, was daraus wird.

p.s. Da frag ich mich, wer eigentlich Robin Hood spielen soll, und ob die Legende in diesem Film dekonstruiert werden soll, da der Fokus wohl auf Nottigham liegen wird (????)

edit: habe gerade gelesen, dass Sam Riley oder Christian Bale im Gespräch für die Rolle sind, beide fände ich super!

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Princesse_de_Lamballe
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Offline

Anmeldedatum: 23.04.2008
Beiträge: 1999

BeitragVerfasst am: Do Jul 10, 2008 1:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Lolo hat Folgendes geschrieben:
Sienna Miller als Maid Marian


Wird das eine Parodie? rofl :zwinker

Nun ja, ich bin auch gespannt auf diesen Film und hoffe, dass sie ihrer Rolle gerecht wird, ist ja durchaus möglich. Hoffentlich wird es kein "Fantasy-Mittelalter-Film" sondern ein wenig authentisch. Die beiden Schauspieler, die für Robin Hood im Gespräch sind, sind jedenfalls vielversprechend.
_________________
***avec mes cordiales love salutations***
***VERSAILLES***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do Jul 10, 2008 2:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ridley Scott bemüht sich zumindest das Setting immer annähernd authentisch zu gestalten, sogar bei Blade Runner hat er versucht, eine reale Zukunftswelt zu erschaffen, die nichts mit Star Wars etc. gemein hatte.
Ich habe nochmal gelesen, dass tatsächlich versucht werden soll, den wahren Robin Hood zu ergründen, d.h. ihn jenseits von der verklärten Rächer-der-Enterbten-Figur zu zeigen. Find ich sehr interessant, überfällig und gar nicht fantasy-mässig. :zwinker

edit: Ich habe den Thread mal umbenannt, dann kann man weitere Historienfilme bzw. Projekte hier ankündigen.

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mi Aug 13, 2008 2:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Leider ist das Projekt Nottingham wohl auf Eis gelegt worden, anlässlich des immer noch andauernden oder wieder augelebten Autorenstreiks in Hollywood.

Schade, ich hätte den sehr gerne gesehen, aber vielleicht wird der Film ja irgendwann mal realisiert.

Auch der Eintrag zum Film Mary- Queen of Scots, die von Scarlett Johanson gespielt werden sollte, wurde aus der imdb Liste wieder gelöscht. Was wohl ähnliches zu bedeuten hat. Ich hätte allerdings Johanson eh für eine Fehlbesetzung gehalten. :zwinker

Und: Columbia Pictures will 2009 mit den Dreharbeiten zu einem neuen Cleopatra Film beginnen.

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mi Aug 13, 2008 2:50 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5782
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Mi Aug 13, 2008 3:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist aber total schade, ich hätte so gern den Film über Maria Stuart gesehen...
Schon wieder einen Cleopatra Film? Ach Herrje als würde es sonst keinen Stoff aus dem alten Ägypten geben Rolling Eyes
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mi Aug 13, 2008 3:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, die Antike ist wiedermal stark gefragt in Hollywood. dontknow Oder vielmehr die antike Mythologie: Es wird ebenfalls demnächst von Twentieth Century Fox ein Film über die Argonauten gedreht, sowie von Relativity Media eine Verfilmung der Theseus-Legende, welcher gegen die Titanen kämpfte, unter dem Titel War Of Gods.

Ausserdem sind drei (!!!) Herkules-Verfilmungen im Gespräch. eh

Was den Cleopatra-Film betrifft: Dieser soll jenseits des Klischees der exotischen Verführerin die Politikerin und den Machtmensch Cleopatra thematisieren. Mal schauen, ob das überhaupt jemand sehen will.:zwinker

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di Aug 19, 2008 2:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Unter dem Titel Pope Joan wird in einer internationalen Koproduktion der berühmte Roman Die Päpstin unter der Regie von Sönke Wortmann verfilmt.

Dabei wird eine Deutsche, Johanna Wokalek, namentlich passend die Titelrolle verkörpern.

Der Film wird voraussichtlich 2009 in die Kinos kommen. ->Hier gehts zum imdb Eintrag.



Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Soiree
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 09.03.2008
Beiträge: 210
Wohnort: Herzogtum Berg

BeitragVerfasst am: Di Aug 19, 2008 10:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Princesse_de_Lamballe hat Folgendes geschrieben:
Lolo hat Folgendes geschrieben:
Sienna Miller als Maid Marian


Wird das eine Parodie? rofl :zwinker


Nein, denn dann hätte sicher Keira Knightley als Maid Marian den Zuschlag bekommen! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mi Sep 10, 2008 4:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wer mal neben Brad Pitt vor der Kamera stehen möchte, unter der Regie von Quentin Tarantino, der kann am 20. und 27. September nach Potsdam zum Casting gehen, denn da werden noch Komparsen gesucht für ->> diesen Film. Das Casting ist jeweils um 11:00 im Studio Babelsberg.

Da der Film zur Zeit des 2. Weltkriegs spielt (schon wieder müde ), sollte man der Zeit entsprechend aussehen, stand heute in der Zeitung, was das allerding heisst: dontknow
Ich schätze allerdings, dass ich mit meiner Kurzhaarfrisur keine Chancen hätte. :zwinker
Die Dreharbeiten beginnen im Oktober in Berlin und Babelsberg.

Wer wohnt in der Nähe und versucht es mal?

hello Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7936
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do Sep 11, 2008 9:24 am    Titel: Antworten mit Zitat

Lolo hat Folgendes geschrieben:
sollte man der Zeit entsprechend aussehen, stand heute in der Zeitung, was das allerding heisst: dontknow

Wenn ich an die filmischen Frisuren im 2. Weltkrieg denke, dann fallen mir immer die Ladys aus "Pearl Harbor" ein.
Kate Beckinsale sah unglaublich gut aus in diesem Outfit.
Da kann man sich vielleicht ein paar "alte" Frisuren abgucken.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
AlienorPlantagenet
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 24.01.2011
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: Mi Jan 26, 2011 9:45 am    Titel: Antworten mit Zitat

Interessanter Thread, kann gar nicht verstehen, dass hier nichts mehr gepostet wird.
Der Film "Nottingam" wurde ja tatsächlich fertiggedreht, und ich finde ihn sehr gelingen, weil Alienor von Aquitanien darin vorkommt, was bei den anderen Robin Filmen nie der Fall war.
"die Päpstin" hat mir auch sehr gut gefallen, das ist auch einer meiner Lieblingsfilme.

Dieses Jahr soll "Ironclad" ins Kino kommen, ein Film, in dem eine Gruppe Ritter eine Burg gegen den tyrannischen König John verteidigt.
Ich liebe solche historischen Filme, nur damit kann man mich ins Kino locken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mi Jan 26, 2011 9:45 am    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> TV, Kino, DVD Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group