MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Musik am Hof von Versailles
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Kunst und Mode
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mi März 05, 2008 5:41 pm    Titel: Musik am Hof von Versailles Antworten mit Zitat

Hier der Link zum Forenarchiv (Thread aus dem alten Forum):

Musik am Hofe von Versailles
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Duc de Berry
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.09.2008
Beiträge: 335

BeitragVerfasst am: Do Nov 06, 2008 8:37 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hier für alle die es verpasst haben:
Eine Sendung aus Versailles zu den diesjährigen Musikfestspielen:

Les Journees de Lully au Chateau de Versailles 2009

Dieses Jahr stand mal wieder der Superintendant des Sonnenkönigs im Zentrum des Musikfestifals.

Und hier wurde eines der Konzerte bei Arte übertragen, abgeblich sollen noch weitere gezeigt werden - tja nur hab ich keinen Empfang heul

Das besagte Konzert sind Orchesterstücke und einigen Opernarie, die fast die gesamte Operngeschichte am Hof von Versailles zusammenfassen.

Die Werke stammen von Lully, Destouches, Rameau und Francoeur.

Es spielt das Concert Spirituel unter Hervé Niquet.

ich hoffe ja auch, dass das Programm mal auf CD raus kommt, echt schön.


Die Sendung wird wahrscheinlich nicht ewig online sein, deshalb hier der Link zur Arte Seite:


http://www.arte.tv/fr/accueil/Videos-sur-ARTE-TV/2151166,CmC=2266782.html




Viel Spaß

hello
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Princesse_de_Lamballe
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Offline

Anmeldedatum: 23.04.2008
Beiträge: 1999

BeitragVerfasst am: Do Nov 06, 2008 2:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Merci, vielen Dank für den tollen Link zum Web-Video! Werd ich mir heute Abend in aller Ruhe einmal ansehen, ich freu mich schon Very Happy
_________________
***avec mes cordiales love salutations***
***VERSAILLES***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do Nov 06, 2008 3:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich höre es mit gerade nebenbei an, wirklich schön. Ich glaube ich werde etwas davon aufnehmen, schade dass so einige Male eine Person einen ziemlich üblen Auswurf-Hustenanfall bekommt. :zwinker Auf jeden Fall danke für den Link lieber Duc!

Hast du eventuell noch mehr Infos über die einzelnen Stücke? Also welche von jeweils von wem sind?


Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Duc de Berry
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.09.2008
Beiträge: 335

BeitragVerfasst am: Do Nov 06, 2008 7:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja die ersten beiden Suiten (kann man ja am Applaus hören wann die vorbei sind) stammen von Lully.
Die erste ist aus der Oper "Atys"
die zweite aus der Oper "Persee"

dann wird das Programm etwas gemischter, es gibt dann Arien und Instrumentalstücke von Destouches (Callirhoe) von Francoeur (Pirame e Tisbe) und von Rameau "Hippolyte et Aricie"



Es gibt noch ein Konzert:

http://www.arte.tv/fr/accueil/Videos-sur-ARTE-TV/2151166,CmC=2268770.html

"Les Ecchos des Fêtes de la Cour"


da spielt das Ensemble "Capriccio Stravagante" in der Schlachtengalerie in versailles.

Das Programm sind Szenen die Lully zusammen mit Molière für die großen Divertissements geschrieben hat.

Unter anderem sind das Instrumentalstücke aus

"Les Plaisirs de l'Îsle enchantée 1664"
der Pastorale Comique und George Dandin.




Hier gibt es noch eine kurze Einführung in das Hoforchester Louis XIV "Les 24 Violons du Roi"

http://www.arte.tv/fr/accueil/recherche/2256936.html

Man sollte allerdings Französisch können, sonst hat man nichts davon, ist aber sehr interessant.

Es geht darum dieses legendäre Orchester nachzustellen (denn bisher spielt kein einziges frz. Barockensemble mit der originalen Besetzung)
Bin mal gespannt was dieser Versuch bewirken wird.



Und gibt es auch noch tolle Videos:


http://www.arte.tv/fr/accueil/recherche/2256938.html

da sind gleich mehrere Videos.
Einmal die Prelude aus Charpentiers Te Deum, die jeder kennt.

Dann aus Luigi Rossi Orfeo, das Lamento der Euridice - eine der tollste Barockarien überhaupt !

und das 3 Video ist die Beschwörungsszene aus Charpentiers Medea.

und weitergehts mit Lully, eine Ouverture und einer Szene aus der Armide.

Charpentiers Sonade en Huit

und und und - das müsst ihr sehen und hören, alles wurde in den Räumen von versailles aufgeführt *fall-in-Ohnmacht* !


ich guck mal ob ich noch mehr finde, aber diese kurzen Clips sind schon der Hammer applause
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Duc de Berry
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.09.2008
Beiträge: 335

BeitragVerfasst am: Do Nov 06, 2008 8:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

die letzten Clips von Gretry, Gossec das sind Ausschnitte aus der DVD, La Petit Musique de Marie Antoinette.

Sehr schöne Aufnahmen aus ihrem kleinen Theater *schwärm*

eines meiner Lieblingsstücke ist auch dabei, die Chor-Chaconne aus Lully Amadis "Chantons tous ce jour..."

Ich kenne die Stücke zwar schon alle, aber es ist nochmal etwas ganz anderes diese vor der Kulisse von versailles zu sehen und zu hören.
Wunderschön !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Di Okt 06, 2009 1:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Exclamation Für Liebhaber der Musik am Hof von Versailles zeigt arte am Sonntag Morgen die Sendung:

Zwei Jahrhunderte Musik in Versailles: Zwischen Sonnenkönig und Revolution

Arrow 11.10.2009, 9:50 Uhr, Arte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di Okt 06, 2009 8:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Oh das ist toll, das lohnt bestimmt eine Aufnahme der Sendung. Bin gespannt, ob es eher dokumäßig oder in Konzertform ist.

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Di Okt 06, 2009 8:01 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Tom
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 27.02.2009
Beiträge: 135
Wohnort: Bamberg

BeitragVerfasst am: Di Okt 06, 2009 8:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das freue ich mich auch drauf. Klassik gefällt mir schon seit Jahren, nur hatte ich es damals in ner Rockband gespielt und da klingt das´n bisschen anders, aber ebenfalls grandios. Naja, nicht unbedingt für die meisten von euch aber es hatte was. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5821
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Mi Okt 07, 2009 7:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

Oha danke vielmals für den Tipp! Das hört sich wirklich toll an und die Zeit ist sogar relativ in Ordnung. Freu mich schon darauf Very Happy
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madame char
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 16.08.2008
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: Sa Okt 10, 2009 6:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hab gerade etwas gefunden:
Auf arte.de kann man sich wohl heute um 21 Uhr via Liveübertragung ein Konzert aus Versaille ansehen, dass die Lieblingsstücke von Marie Antoinette spielt.
Hier ist der Link dazu:
http://liveweb.arte.tv/de/video/Marie-Antoinettes_Favoriten_live_aus_dem_Schloss_Versailles/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Sa Okt 10, 2009 7:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wow, vielen Dank für den Hinweis.
(Ich sehe zwar, ich muss meinen FlashPlayer aktualisieren, aber daran soll's ja nicht scheitern Mr. Green )

Wird es sich jemand anschauen ?
Ich hoffe, ich denke nachher dran Rolling Eyes
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Sternchen83
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 23.11.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: Sa Okt 10, 2009 7:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja klar, ich versuche auf jeden Fall durchzuhalten... Very Happy

Vielen Dank für den Hinweis, madame char Wink

Weiß vielleicht jemand wie lang das geht??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Sa Okt 10, 2009 7:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sternchen83 hat Folgendes geschrieben:
Weiß vielleicht jemand wie lang das geht??

Es geht wohl so 2 Stunden.
So heißt es zumindest auf dieser Seite, die eine Übersicht über die aktuellen Konzerttermine gibt.

Weiter heißt es:

Zitat:

Grandes Journées Grétry : les favoris de Marie-Antoinette
- Galerie des Batailles
- Durée du concert : 2h avec entracte


Antonio Salieri
Suite des Danaïdes

Antonio Sacchini
Suite de Chimène ou Le Cid

Christoph Willibald Gluck
Suite d'Iphigénie en Tauride

André Ernest Modeste Grétry
Suite de Guillaume Tell

Caroline Mutel, soprano
Sébastien Droy, ténor
Jean-Sébastien Bou, baryton

Les Nouveaux Caractères
Sébastien d'Hérin, pianoforte et direction

Dès son arrivée en France (1770), Marie-Antoinette se prend de passion pour l'art lyrique français. Elle fera et défera les carrières au gré de ses envies, guidée par un instinct sûr que la postérité validera. Gluck et Grétry représentent les deux grandes facettes du goût de la Reine : le premier, avec ses imposantes tragédies lyriques néoclassiques en est le versant monumental et sévère ; le second, avec ses opéras-comiques tantôt larmoyants, tantôt espiègles, met en relief l'insouciance d'un règne pourtant menacé. À leur suite, d'autres auteurs - majoritairement italiens - s'installeront à Paris et recevront la protection de la Reine : Piccinni, Sacchini, Salieri et Cherubini. Tous eurent en commun de réfléchir aux nouvelles orientations du théâtre lyrique et d'imaginer un style musical « moderne » où pointent déjà les premiers accents du romantisme.


_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5821
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Sa Okt 10, 2009 7:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ach wie blöd! Das hört sich wirklich unglaublich toll an und genau heut muss es "die Buddenbrooks" spielen auf die ich mich schon so lang freu. Jetzt steck ich in ner Zwickmühle Confused
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Sa Okt 10, 2009 7:29 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Kunst und Mode Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group