MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Petit Appartement du Roi Louis XIV.

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Das Schloss Versailles
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5826
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Fr Nov 10, 2017 10:53 am    Titel: Petit Appartement du Roi Louis XIV. Antworten mit Zitat

Ich denke es wird mal ein wenig Zeit sich der Geschichte der Ausstattung von Versailles zu widmen - anfangen möchte ich hierbei mit den Räumlichkeiten der Petit Appartements von Ludwig XIV. - gerade dieser "private" Bereich des Schlosses wurde unter den Nachfolgern enorm um- und ausgebaut, sodass eigentlich nur mehr sehr wenig an den Erbauer selbst erinnert.
Die Gemächer befinden sich im 1. Stock des ursprünglichen Jagdschlosses, dem heutigen Marmorhof und wurden ursprünglich errichtet um die Kunstsammlungen von Ludwig XIV. unterzubringen, die 1682 eingerichtet wurden. Anders als die Prunkräume gleich nebenan, waren Diese jedoch nicht öffentlich zugänglich, sondern nur mit besonderer Einladung des Königs zu betreten.

Wikipedia stellt einen guten Übersichtsplan des Appartements um 1693 zur Verfügung:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/17/Plan_du_petit_appartement_du_roi_1693.jpg

1. Salle du Billard
2. Salon du degré du roi
4. Cabinet aux Tableaux
5. Cabinet des coquilles (plus tard le cabinet des livres)
6. Salon ovale
7. Premier salon de la petite galerie
8. Petite galerie
9. Deuxième salon de la petite galerie
10. Cabinet des Médailles

Herzstück war die kleine Galerie mit den zwei dazugehörigen Salons (in diesen Räumlichkeiten wohnte Mme de Montespan, bis zur Giftaffäre und ihrem Abstieg in der Gunst des Königs), in denen Ludwig XIV. seine besten Stücke der Gemäldesammlung zur Schau stellen ließ, darunter auch die Mona Lisa.
Die Galerie konnte direkt von der prächtigen Escalier des Ambassadeurs betreten werden und wurde unter Ludwig XV. zerstört, um Platz für seine Tochter Mme Adelaide zu schaffen.

Diese Galerie ließ man nun im Rahmen eines großes Projektes, in dem man sich den nicht mehr erhaltenen Räumlichkeiten des Ancien Regimes widmet, in 3D rekonstruieren:
https://vimeo.com/241838243
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Fr Nov 10, 2017 10:53 am    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Das Schloss Versailles Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group