MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Reinkarnation/Wiedergeburt

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Diskussionen, Fragen, Antworten zu sonstigen MA-Themen
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Madame Marie
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 16.10.2013
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: Fr Okt 18, 2013 11:49 am    Titel: Reinkarnation/Wiedergeburt Antworten mit Zitat

Hallo,
also ich bin letztens über etwas gestolpert was ich persönlich sehr interessant finde. Eine Dame ist davon überzeugt, die Reinkarnation von Marie Antoinette zu sein. Meine Frage wäre nun: Glaubt ihr an Wiedergeburt und findet ihr den Artikel auch interessant? Ich bin ganz ehrlich. Ja ich glaube daran Smile


http://madonna.oe24.at/life/Ich-bin-Marie-Antoinette/1207652
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finn
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.05.2009
Beiträge: 1468
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: Fr Okt 18, 2013 10:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich halte so etwas für Humbug und Leute, die sich für irgendwelche Wiedergeburten von historischen Persönlichkeiten halten, gibt es wie Sand am Meer. Das hat meistens drei Gründe: Geldgeilheit, Mediengeilheit oder...nennen wir es mal geistige Instabilität. Ich finde, dass Leute, die sowas behaupten, machen sich eher lächerlich. Rolling Eyes
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Sa Okt 19, 2013 8:22 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hhm, das ist wieder ein heikles Thema.
Ich selbst glaube nicht daran, bin aber auch sonst im Leben eher ein Mensch, der sich an Fakten hält, der Medizin eher vertraut als irgendwelchen Heilpraktikern und nicht an Vorsehung glaubt, sondern daran, dass Dinge einfach passieren (Zufall)... das ist ne Lebenseinstellung, die mich da sehr absolut macht Laughing

Allerdings gibt es Religionen, in denen an die Wiedergeburt geglaubt wird, was wir respektieren müssen.

ABER: Das, was diese Dame da von sich behauptet, hat nichts Religiöses, das ist wohl wirklich eher "was anderes".
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Madame Marie
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 16.10.2013
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: Sa Okt 19, 2013 7:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich selbst bin auch nicht religiös und finde es deshalb selber komisch dass ich daran glaube aber irgendwie hab ich das Gefühl da ist was dran. Vielleicht liegt es auch bloß daran dass ich alles was sich nicht so leicht erklären lässt interessant finde. Schließlich gab es ja wirklich Menschen die gesagt haben da und da steht das und es war auch wirklich so. Zu hundert Prozent bin ich auch nicht überzeugt aber ich finde es durchaus interessant.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
graziella
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 21.10.2012
Beiträge: 278
Wohnort: doberlug kirchhain

BeitragVerfasst am: Mo Okt 21, 2013 12:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wiedergeburt oder: Ist der Tod nur ein Tor zu einer anderen Welt ?

Zu diesem Thema hat ja jeder seine Ansicht. Wichtig ist, die Meinung eines anderen zu tolerieren, da man seine eigene Meinung letztendlich ja auch nicht beweisen kann. Ich persönlich denke nicht, daß es Reinkarnation gibt aber wer weiß? Ansonsten stehe ich auf dem Standpunkt: "Laß dich überraschen".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mo Okt 21, 2013 12:24 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 932
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Di Okt 22, 2013 11:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn es so wäre, dass ich mal ein Wattwurm war, was würde es mir helfen, wenn ich mich an die Erlebnisse des possierlichen Tierchens nicht mehr erinnern kann?
_________________
Ein Präsident kann doch mehr ausrichten als ein Amtmann. (Aus "Gustav Aldermann" F.T. Hase 1779)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5816
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Di Okt 22, 2013 11:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich halte es durchaus für möglich dass es die Wiedergeburt gibt. Wer kennt diese Erlebnisse nicht dass er sich auf einmal an einem Ort, an dem er noch nie war, so fühlt es wäre es nicht der erste Besuch?
Natürlich muss so etwas nicht gleich mit Reinkarnation zu tun haben, aber warum auch nicht? Ich finde es zumindest eine interessante Angelegenheit und wäre einer Rückführung mal nicht abgeneigt.

Ob diese Dame nun tatsächlich Marie Antoinette war, darüber kann wohl diskutiert werden. Ich persönlich halte nichts von solchen Menschen die sich damit ins Rampenlicht stellen wollen. (Irgendeine Dame hatte auch mal behauptet Kaiserin Elisabeth gewesen zu sein)
Aber bekanntlich ist ja mal nichts unmöglich Wink
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johanna_Gabriela
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 1247
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Fr Nov 29, 2013 3:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich glaube an Wiedergeburt und bin fest davon überzeugt, dass ich schon einmal gelebt habe, irgendwann im 17. oder 18. oder 19. Jahrhundert.

Wenn jemand daran glaubt, warum auch nicht. Alles ist möglich.

Darunter auch Nahtodeserfahrungen von Sterbenden, die man rational nicht erklären kann.

Leben und leben lassen.
_________________
"Gott erhalte - Gott beschütze unsren jungen Kaiser Franz."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Minelle
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 20.07.2012
Beiträge: 48
Wohnort: Marennes, Charente-Maritime (F)

BeitragVerfasst am: Fr Nov 29, 2013 6:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Thema welches die Gemüter vermutlich genauso spaltet, wie die zentrale Frage, ob es ein Leben nach dem Tod gibt. Aufgrund persönlicher Erfahrungen bin ich sicher, dass Reinkarnation ein Bestandteil des Lebens ist. Will man das lieber ganz logisch betrachten ist es auf jeden Fall eine sinnvollere Annahme, als das was die Kirche uns vorsetzt oder die These, dass nach dem Tod nichts mehr existiert. Wobei im sehr frühen Christentum der Glaube an Wiedergeburt noch mit inbegriffen war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Fr Nov 29, 2013 6:30 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Diskussionen, Fragen, Antworten zu sonstigen MA-Themen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group