MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
MT - Geheimer Briefwechsel mit MA
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Bücher - Marie Antoinette
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Aglaé Louise
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 25.07.2013
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: Mo Aug 05, 2013 6:00 pm    Titel: MT - Geheimer Briefwechsel mit MA Antworten mit Zitat

Trianon hat Folgendes geschrieben:
Nun ja vielleicht lässt sich ja aus dem Briefwechsel der Beiden etwas herauslesen? Er wurde ja veröffentlicht, aber leider nur auf französisch, soviel ich weiß. Darin könnte man eventuell ja Informationen dazu finden was nun MA vorher bereits wusste und was nicht...


Zu meinem Leidwesen kann ich leider kein französisch. Allerhöchstens ein Quäntchen und das ist schon geschönt.

Aber ich denke, dass du Recht hast. Das könnte die ergiebigste Quelle sein. Vielleicht schneit hier ja einmal jemand herein, der uns erleuchten kann. Ihr habt vielleicht Mitglieder hier, die französisch sprechen und die Briefe gelesen haben?
_________________
"…I encountered the Duchesse de Guiche, whose lovely face had not changed in the least."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7977
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Di Aug 06, 2013 8:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

Trianon hat Folgendes geschrieben:
Nun ja vielleicht lässt sich ja aus dem Briefwechsel der Beiden etwas herauslesen? Er wurde ja veröffentlicht, aber leider nur auf französisch, soviel ich weiß.

Welchen Briefwechsel genau meinst du?
Den zwischen MA und MT?
Den gibt es auf Deutsch, da müsst ihr mal die Online-Bücherläden durchforsten. Ich hab daheim die deutsche Ausgabe stehen.
Allerdings weiß ich aus dem Kopf heraus jetzt nicht, welche Zeiträume genau dieser Briefwechsel betrifft - die ersten Jahre aber sicherlich.


Edit, 9:56 Uhr:
Bei amazon z.B. gibt es eines dieser Bücher:
klick
Jetzt müsst ihr aber aufpassen, bei einer anderen Ausgabe habe ich gelesen, dass die Briefe auf Frz. sind.
Ich schau auch gern nochmal daheim nach meiner Ausgabe und kann dann die richtige ISBN liefern, falls dort die Briefe in Deutsch sind (sorry, ich hatte das Buch jahrelang nicht in der Hand...).
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5827
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Di Aug 06, 2013 9:11 am    Titel: Antworten mit Zitat

Oh ich dachte die gäbe es nur auf Französisch - das ist ja herrlich! Also da muss sich ja eigentlich - sofern keine Briefe oder Passagen weggelassen wurden - mehr zu diesem Thema finden lassen Very Happy

Oh ja bitte tu uns den Gefallen und schau mal daheim nach, der ISBN Code wäre da sicher Gold wert. Wäre ja schade wenn man dann die falsche Ausgabe auspackt^^
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7977
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Di Aug 06, 2013 3:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bin leider noch nicht daheim, da hier grad das riesen Unwetter über uns hereingebrochen war - der Himmel war schwarz und die Bäume waagerecht (!). Hab mich nicht getraut, die Arbeit zu verlassen Shocked


Jetzt aber legt sich das Unwetter und ich glaube, ich kann es wagen.
Melde mich später nochmal, wenn ich daheim nachgeschaut habe Wink
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Aglaé Louise
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 25.07.2013
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: Di Aug 06, 2013 4:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wow! Dass es eine deutsche Ausgabe dieser Korrespondenz gibt, das ist mir auch neu. Das könnte eine gute Quelle zu meiner Fragestellung sein.

Habe gerade mal ein bisschen recherchiert, aber nichts entdecken können. Mit Online-Bibliotheken bin ich aber auch nicht so vertraut. Für mich geht nichts über das Gefühl und den Geruch eines guten Buches.

Trotzdem würde ich in diesem Falle sofort und gerne eine Ausnahme machen. Ich bin jetzt ganz kribbelig und gespannt. Danke für deine Mühe, MariaAntonia!
_________________
"…I encountered the Duchesse de Guiche, whose lovely face had not changed in the least."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7977
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Di Aug 06, 2013 6:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So, da bin ich schon Very Happy

Also meine Ausgabe hat die ISBN 3-85002-124-6 und stammt aus dem Jahr 1980 - die Briefe sind allesamt auf Deutsch (übersetzt worden) !
Es handelt sich genau um diese Ausgabe hier: zu amazon.de.


P.S.:
Ich hab hieraus mal ein eigenes Bücher-Thema gemacht und wundere mich immernoch, dass wir zu diesem Briefwechsel noch keinen Thread hatten *grübel*
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Aglaé Louise
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 25.07.2013
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: Di Aug 06, 2013 8:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo MariaAntonia,

eine prima Idee, dem Thema einen eigenen Thread zu gönnen. Dann können wir ja nach Herzenslust diskutieren.

Bei meinen Recherchen bin ich in einem Artikel auf die Information gestoßen, dass es offensichtlich eine gekürzte Ausgabe gibt. Hier fehlen wohl einige Briefe, die als zu brisant galten. Vermutlich mit intimeren Informationen.

Ich muss schon ehrlich sagen - ohne voyeuristisch sein zu wollen - dass ich lieber die vollständige Aufgabe hätte.

Weißt du zufällig, woran man diese erkennt? Vermutlich müsste man rausfinden, wann die erste ungekürzte Ausgabe erschienen ist und dann mit der jeweiligen Ausgabe abgleichen.

Ich liebäugele ja wirklich schwer mit dem Buch. Möchte dann aber schon möglichst eine schöne und vollständige Ausgabe haben.
_________________
"…I encountered the Duchesse de Guiche, whose lovely face had not changed in the least."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7977
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do Aug 08, 2013 7:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zu Vollständigkeit meiner Ausgabe (s.o.):

In der Ausgabe die ich habe, steht im Einband folgendes:
Zunächst wird beschrieben, dass die vollständige Briefesammlung erst nach Ende des Kaiserreiches der Forschung zur Verfügung gestellt wurde - u.a. war es Stefan Zweig, der für seine MA-Bio erstmals diese Sammlung nutzen durfte.

Weiter heißt es im Einband der mir vorliegenden Ausgabe:
"Es ist das Verdienst Paul Christophs, die Briefe erstmals ungekürzt veröffentlicht zu haben, in einer ausgezeichneten Übersetzung der französischen Originale. Die in früheren Veröffentlichungen ausgelassenen Passagen sind in eckige Klammern gesetzt, so dass das Buch auf für den wissenschaftlichen Benutzer von großem Wert ist."

Der erwähnte Paul Christoph ist der Herausgeber meiner Ausgabe.
Demnach handelt es sich bei dieser Ausgabe um die vollständige Briefesammlung - und das, was früher in den gekürzten Versionen fehlte, steht hier in eckigen Klammern, so dass man schauen kann, welch "brisante" Texte bisher verheimlicht wurden.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Do Aug 08, 2013 7:04 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Aglaé Louise
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 25.07.2013
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: Do Aug 08, 2013 11:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Prima! Deine Informationen decken sich mit denen, die ich während meiner Recherche entdeckt habe. Nämlich, dass es eine gekürzte Ausgabe gegeben hat, ehe zu einem späteren Zeitpunkt eine neuere, ergänzte und vervollständigte Version erschien. Auch im Artikel war die Rede von Klammern, die die Ergänzungen markieren.

Dann hast du definitiv die vollständige Ausgabe und ich kann bei selbiger Version auch bedenkenlos zugreifen.

Alle Zweifel können ja schon dadurch ausgeräumt werden, dass es offenbar ein Vorwort gibt, dass diese Entwicklung erklärt?

Darf ich mal ganz dreist und neugierig fragen, was so derart brisant war, dass man es zunächst lieber zurückhielt? Mich würde wirklich interessieren, um was für Passagen es sich gehandelt haben könnte. Wie umfangreich sie waren. Sind das nur einzelne Sätze oder ganze Absätze?
_________________
"…I encountered the Duchesse de Guiche, whose lovely face had not changed in the least."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Papillon
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.06.2013
Beiträge: 32
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Fr Aug 09, 2013 12:41 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe ebenfalls die vollständige Ausgabe. Die Passagen, die früher ausgelassen wurden stehen nun in eckigen Klammern. Es handelt sich meist um das Thema Periode, oder auch den Vollzug der Ehe. Von großem Umfang sind sie eher nicht, aber damals empfand der Autor diese Passagen wohl für zu intim, so steht es jedenfalls als Vorwort in meinem Buch.

Ich finde den Briefwechsel sehr interessant und würde ihn auf jeden Fall empfehlen. Er gibt sehr viele private Einblicke in das Leben M.A. und die Beziehung zu ihrer Mutter.

Liebe Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7977
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Fr Aug 09, 2013 8:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

Aglaé Louise hat Folgendes geschrieben:
Alle Zweifel können ja schon dadurch ausgeräumt werden, dass es offenbar ein Vorwort gibt, dass diese Entwicklung erklärt?

Der o.g. Text ist ein kleiner Auszug meinerseits aus dem Einband. Das steht innen auf dem Buchumschlag.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
AustroBavarian
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 629
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Fr Aug 09, 2013 9:55 am    Titel: Antworten mit Zitat

Auf Amazon werden über Drittanbieter 2 verschiedene Ausgaben angeboten, eine gebundene und eine als Taschenbuch. Kann mir bitte jemand mitteilen, welches davon die vollständige Ausgabe mit den Briefen in deutscher Sprache ist?

DANKE und liebe Grüße
vom AustroBavarian
_________________
Und wenn uns erlaubt ist zu tun, was immer wir wollen, so ist es nicht einfach, stets nur das zu wollen, was richtig ist.
Louis XIV le Grand
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aglaé Louise
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 25.07.2013
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: Fr Aug 09, 2013 12:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

MariaAntonia hat Folgendes geschrieben:
Der o.g. Text ist ein kleiner Auszug meinerseits aus dem Einband. Das steht innen auf dem Buchumschlag.


Diese interessanten Informationen befinden sich bereits auf dem Einband? Dann wollte man das wohl wirklich herausstellen.

Meistens wird in diesem Falle ja ein Vorwort gewählt, in dem die Geschichte der Ergänzungen erläutert wird.

AustroBavarian hat Folgendes geschrieben:
Auf Amazon werden über Drittanbieter 2 verschiedene Ausgaben angeboten, eine gebundene und eine als Taschenbuch. Kann mir bitte jemand mitteilen, welches davon die vollständige Ausgabe mit den Briefen in deutscher Sprache ist?


Soweit ich das jetzt richtig verstanden habe, hat MariaAntonia die fest gebundene Ausgabe und jene ist definitiv vollständig.

Sie hat weiter oben auch den Link gepostet, der direkt dorthin verweist.

Übrigens bin ich auch schwach geworden und habe sie mir geordert. Freue mich schon auf frischen Lesestoff, wenn ich Heim komme.
_________________
"…I encountered the Duchesse de Guiche, whose lovely face had not changed in the least."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AustroBavarian
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 629
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Fr Aug 09, 2013 1:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Antwort.

Habe auch schon bestellt - aber über ZVAB Wink

Liebe Grüße
vom AustroBavarian
_________________
Und wenn uns erlaubt ist zu tun, was immer wir wollen, so ist es nicht einfach, stets nur das zu wollen, was richtig ist.
Louis XIV le Grand
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aglaé Louise
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 25.07.2013
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: Fr Aug 09, 2013 1:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das freut mich. Dann haben wir bald alle frischen Stoff für Diskussionen. Very Happy
_________________
"…I encountered the Duchesse de Guiche, whose lovely face had not changed in the least."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Fr Aug 09, 2013 1:16 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Bücher - Marie Antoinette Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group