MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Was tragt ihr,wenn ihr nicht bei historischen Anlässen seid?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Sonstige Info- & Diskussionsthemen
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marquise
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 05.07.2013
Beiträge: 24
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: Sa Jul 20, 2013 9:26 pm    Titel: Was tragt ihr,wenn ihr nicht bei historischen Anlässen seid? Antworten mit Zitat

Salut à tous!

Der Titel verrät schon mein Anliegen: Mich würde interessieren, wie ihr euch normalerweise anzieht und zurecht macht.

Ich würde sagen, mein Stil ist von klassisch elegant bis weiblich verspielt. Auch trage ich gerne Perlen. Ich versuche den Rokokostil ein wenig in die Moderne hineinzubringen, mit Rüschen oder Blumen in Hochsteckfrisuren. Wird zwar oft nicht oder falsch erkannt, aber ich mach das ja für mich. Wink Ansonsten bin ich eher der klassische Typ, mag gerne beige oder altrosé und schwarz.

Ich hab mir so ein Puderdöschen gekauft, darin hab ich jetzt Babypuder und das pudere ich mir immer ein wenig ins Gesicht. Laughing Im Alltag versuche ich die Schminke im Marie Antoinette Stil zu halten, zart geschminkte Augen, rosiges Rouge und Altrosa Lippenstift.

Bonne soirée

Marquise
_________________
Ein ewig Rätsel will ich sein, für mich und alle anderen. - Ludwig II von Bayern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 898
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Mo Jul 22, 2013 11:16 am    Titel: Antworten mit Zitat

Kommt auf meine Stimmung an. Also früher habe ich mindestens einmal die Woche nen Anzug getragen. In letzter Zeit war das in der Regel ein schwarzer mit dunkler oder auch schwarzer Krawatte und einem kleinen Hütchen mit nem Button von "Talco" drauf - also nen SKA-Outfit, auch wenn traditionelle Anhänger des SKAs wahrscheinlich monieren würden, dass "Talco" keine SKA-Band ist (die sind ja eher SKA-Punk). Ansonsten laufe ich mit ner Jeans und Hemd evtl. mit Sakko rum. Kommt halt auch auf die Temperaturen an. Oftmals kombiniere ich Hemden mit Band-T-Shirts, was einfach daran liegt, dass ich mittlerweile T-Shirts nur noch auf Konzerten kaufe, um einfach die Bands zu unterstützen. Wozu ich wohl sagen muss, dass ich in der Regel eher zu "unbekannteren" Bands gehe. Selbst Dritte Wahl ist mir schon zu bekannt. Die T-Shirts lassen sich eigentlich ganz gut mit meinem übrigen Kleidungsstil kombinieren. Früher habe ich sehr gern teure Schuhe getragen (immer braun), aber da sind mir einfach in letzter Zeit keine so schicken vorgekommen. Kurze Hosen sind nach meinem Geschmack bei Herren ein No-Go, maximal so ne dreiviertellange geht noch. Wichtig ist mir v.a., dass die Klamotten zusammen passen. Also wenn Anzug, dann richtig (mit ordentlichen Schuhen), wenn Kluft für das Punkkonzert, dann auch irgendwie stimmig. Also ich mag die Gegensätze. An einem Tag mit nem Anzug zur Arbeit, am nächsten mit ner kaputten alten Hose, olles Hemd mit Band-Shirt drunter, drüber noch ne abgetragene Jeans-Jacke mit massig Buttons drauf (Knochenfabrik, Real McKenzies, Street Dogs, Ashpipe...), ausgelatschte Schuhe, Mütze (Dubliners).
_________________
Ein Präsident kann doch mehr ausrichten als ein Amtmann. (Aus "Gustav Aldermann" F.T. Hase 1779)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marquise
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 05.07.2013
Beiträge: 24
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: Mo Jul 22, 2013 5:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Brissotin, das klingt ja sehr interessant! Ja, Abwechslungsreichtum hat nicht jeder aber ich finde es toll. Wie oft habe ich meinen Stil schon geändert...
An Festivals bin ich gar nicht mehr zu erkennen, mit Jeans und Bandshirt oder schwarzem Top und Doc Martens Laughing
_________________
Ein ewig Rätsel will ich sein, für mich und alle anderen. - Ludwig II von Bayern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo Jul 22, 2013 10:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ach, ich renne leider immer viel zu normal rum. Ich habe einen bestimmten, durchschnittlichen Stil, von dem ich nur selten abweiche. Röcke und Kleider trage ich nur im absoluten Notfall. Ich bin schon gerne schick, aber nie so richtig mutig und auffallend. Eher understated. Für so richtig wilde Sachen fühle ich mich auch schon zu alt. Rolling Eyes
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 898
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Di Jul 23, 2013 3:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Marquise hat Folgendes geschrieben:
Brissotin, das klingt ja sehr interessant! Ja, Abwechslungsreichtum hat nicht jeder aber ich finde es toll. Wie oft habe ich meinen Stil schon geändert...
An Festivals bin ich gar nicht mehr zu erkennen, mit Jeans und Bandshirt oder schwarzem Top und Doc Martens

Doc Martens? Cool! Muss jetzt unwillkürlich an Die Kassierer denken. Wink
_________________
Ein Präsident kann doch mehr ausrichten als ein Amtmann. (Aus "Gustav Aldermann" F.T. Hase 1779)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Di Jul 23, 2013 3:05 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Marquise
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 05.07.2013
Beiträge: 24
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: Di Jul 23, 2013 7:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Laughing

Die Kassierer sind unglaublich trashig! applause3
_________________
Ein ewig Rätsel will ich sein, für mich und alle anderen. - Ludwig II von Bayern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AustroBavarian
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 624
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mi Jul 31, 2013 3:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Allein schon berufsbedingt bin ich Anzugträger. Und irgendwie passt das auch zu meiner Persönlichkeit. Aber keine Angst, das typische "Graue Maus Outfit" zeige ich nur, wenn's gar nicht anders geht. Ich versuche auch immer wieder etwas Ausgefallenes zu tragen. Heute z.B. trage ich einen weissen Leinenanzug mit knallrotem Hemd und rot-schwarzer Krawatte. Sobald ich das Büro verlasse schützt eine dunkle Sonnenbrille meine Augen.

Ansonsten "peppe" ich mich auch mit kleinen Zeichen meiner monarchistischen Einstellung auf, z.B. mit einer Krawatte, die mit den verschlungenen "L" von Louis XIV bedruckt ist (gibt's im Online-Museumsshop von Schloss Versailles), oder einer kleinen Lilie als Reversknopf...

Irgendetwas fällt mir immer ein, um aus der Masse herauszustechen und trotzdem so weit als nötig dezent zu bleiben Wink

Liebe Grüße
vom AustroBavarian
_________________
Und wenn uns erlaubt ist zu tun, was immer wir wollen, so ist es nicht einfach, stets nur das zu wollen, was richtig ist.
Louis XIV le Grand
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 898
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Mi Jul 31, 2013 5:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, man fällt ja heute schon mit Anzug auf, zumindest in der Provinz, also Freiburg und kleinere Orte. In Stuttgart bin ich nie aufgefallen, auch mit Anfang 20 nicht. Da sind 20-jährige mit Anzug, auch durchaus welchen, die den Trägern passen, kein seltener Anblick. Graue Maus würde ich das eh nicht nennen. Wäre ja nur so, wenn alle so rumrennen.

Gut, in Wien oder Paris fällt man gut gekleidet vielleich nicht so auf. War jedenfalls mein Eindruck damals in den beiden Städten. Ich sah doch recht viele Herren mit gut geschnittenen Anzügen oder halt nur Jeans und Sakko, aber eben in gut. Ich fürchte, dass es einem einfach gefallen kann, gut gekleidet zu sein, ist vielen Leuten aus meinem Arbeits- und Bekanntenumkreis vollkommen fremd. Für sie ist Anzug = unbequem, nervig.
_________________
Ein Präsident kann doch mehr ausrichten als ein Amtmann. (Aus "Gustav Aldermann" F.T. Hase 1779)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7949
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mi Jul 31, 2013 6:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mir geht es ähnlich wie Lolo, kleidungsmäßig falle ich nicht immer auf. Dabei geht es nicht darum, nur Bequemes zu tragen. Nein, nein, das kann durch alle Stile gehen, aber dann dennoch dezent.
Ich falle immer dann auf, wenn ich kurz zuvor mit meiner Schwester shoppen war. Die ist flippig und das färbt dann eine Weile immermal auf mich ab.

Beruflich bin ich viel im Außendienst unterwegs und daher immer schick angezogen. Dabei meine ich keine Hosenanzüge, sondern durchaus auch mal Jeans. Das heißt aber, dass die Jeans keine Highlights hat, sondern schick ist. Dazu eine Bluse und ein Sakko, allerdings modern. Sowas gibt es ja zum Glück, junge Mode, also keinen typischen Hosenanzug-Sakko.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Mi Jul 31, 2013 6:23 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Sonstige Info- & Diskussionsthemen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group