MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
1789 : Les Amants de la Bastille (Musical, 2012)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Veranstaltungen, Ausstellungen etc.
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 8029
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mi Jun 27, 2012 7:15 pm    Titel: 1789 : Les Amants de la Bastille (Musical, 2012) Antworten mit Zitat


1789 : Les Amants de la Bastille
ist ein neues Musical, das im September diesen Jahres im Palais des sports de Paris Premiere feiert.
Es behandelt die Zeit von Frühjahr 1789 bis zum 26. August 1789, dem Tag der Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte.
Das Musical will bewusst den Zeitraum behandeln, der als der glücklichste der Frz. Revo gilt.

Das Königshaus wird auch thematisiert - eine der Hauptfiguren ist Olympe, die Gouvernante der Königskinder, eine offensichtlich erfundene Figur.

Von diesem Musical habe ich in der Zeitschrift aktuellen Frankreich erleben erfahren.
Ich weiß allerdings nicht, ob es das Musical irgendwann mal auf Deutsch geben wird.


Arrow Noch vor der Premiere des Musicals erschien bereits die CD des Musicals: zu amazon.de.

Arrow Es gibt sogar ein frz. Forum zum Musical.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Madame Victoire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 25.06.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Mi Jun 27, 2012 8:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

In Paris hingen überall Plakate, die "Les Amants de la Bastille" ankündigten. Das hat mich natürlich sehr neugierig gemacht.
Eigentlich mag ich Musicals grundsätzlich nicht, aber sollte das mal hier in die Nähe kommen würd ich's mir ansehen.


Zuletzt bearbeitet von Madame Victoire am Do Jun 28, 2012 11:28 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 8029
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do Jun 28, 2012 6:26 am    Titel: Antworten mit Zitat

Das wäre echt toll, eine deutsche Ausgabe dieses Musicals.
Ob die Deutschen mit einem solchen Musical-Thema aber überhaupt was anfangen können, bezweifle ich und vermute daher, dass es das Musical nur auf Französisch bzw. nur in Frankreich geben wird Confused
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
salmontwins
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 04.02.2011
Beiträge: 291
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Mo Jul 02, 2012 4:14 am    Titel: Antworten mit Zitat

In Frankreich gab und gibt es immer mal wieder tolle Musicals... leider schaffen es die aller wenigsten bis nach Deutschland (genauso umgekehrt Smile)...
Schade eigentlich.
Die Franzosen gehen mit ihren Musicals ganz anders um als die Deutschen... es gibt richtige Musik-Video-Clips zu ihren Musical-Songs, die dann auch im TV und Radio gespielt werden.
Viele franz. Musicals sind, mit historischen Themen, sehr modern insziniert, haben wirkliche Popsongs und gute Darsteller.
Das ein oder andere franz. Musical in Deutschland wäre schon toll.
Aber MariaAntonia wird wohl recht haben...

Mozart l´Opera Rock
Adam et Eve - Rien ne se finit
Dracula, l'amour plus fort que la mort
_________________
~~ Wo die Zeit endet, beginnt die Ewigkeit ~~
Meine Musicalgruppe: www.musical-paction.de
Mein Kostümforum: http://www.board-4you.de/v91/246
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5256
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do Jul 05, 2012 10:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich frag mich ja gerade, wie die Königsfamilie im Musical dargestellt wird. Wenn es eine fiktive Gouvernante gibt, dann läuft es im schlimmsten Fall wieder darauf hinaus, dass diese von den schlimmen Zuständen am Hof berichtet und die armen verzogenen und weltfremden Königskinder bedauert, wohingegen das Königspaar wieder als das ultimativ Verwerfliche beschrieben wird. Ich glaube und hoffe aber noch, dass man in Frankreich mittlerweile auch weniger klischee-wütig ist.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Do Jul 05, 2012 10:06 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Lazare
Newbie
Newbie


Offline

Anmeldedatum: 26.11.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Di Nov 27, 2012 3:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich war in dem Musical, und ich fand es großartig. MA wird eigentlich ganz positiv dargestellt, ihr 1 Auftritt ist in einem tollen Blumenkleid, unglaublich riesig, erinnert irgendwie an Lady Gaga. Sie "tritt" quasi aus dem Kleid heraus, dass sich aufklappen läßt.

Dann ist sie quasi die Initiatorin der Hauptgeschichte: sie trifft sich, begleitet von der Polligniac udn ihrer Sous-Gouvernante Olympe inden Gärten des Palais Royale mit einem Mann, und Olympe lernt den Bauern Ronan kennen. Der wird wegen ihr festgenommen, udn sie befreit ihn aus lauter schlechtem Gewissen.

Einen weiteren, sehr dramatischen Auftritt hat MA, als ihr Sohn stirbt und sie gany in schwary um ihn trauert udn wie verr[ckt schreit.
Sie wirkt auch in ihrer letyten Syene sehr menschlich, als sie die Polligniac freigibt, die vor dem mob aus dem Schloss fl[chten will. Als sie von der Liebesgeschichte ihrer Hofdame Olzmpe erfaehrt, ermutigt sie diese, ihren Geliebten zu suchen mit den Worten ..sind wir nicht alle Liebende..

Danach werden ihr von Taenzern die Kleider abgenommen, das Korsett, die Peruecke und alles auf eine Puppe geschnallt.. im Leinenhemd sieht sie nach nichts und nur noch die Puppe nach Koenigin aus. Sie haelt ihren Faecher vor Gesicht und Hals und stuerzt nach hinten, auf der Gaze, auf die das Buehnenbild projeziert wird, erscheint die Guillotine..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lazare
Newbie
Newbie


Offline

Anmeldedatum: 26.11.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Mi Nov 28, 2012 2:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.youtube.com/watch?v=a8o3ubnXzVI

hier ihr Auftritt..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Madame Victoire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 25.06.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Do Nov 29, 2012 6:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also mir gefallen die Auschnitte nicht so wirklich gut. Alles wirkt ziemlich verkitscht, und das Blumenkleid ist nur gaaaaanz wenig übertrieben... lachen2
(aber ich nehme an es soll damit die übertriebene Mode verdeutlicht werden.)
Auch die Tanzerei und diese Girlanden auf den Köpfen finde ich eher...naja, irgendwie so Disneymäßig.

Das einzige was ich noch auf youtube gefunden habe was mir gefallen hat ist das hier:
http://www.youtube.com/watch?v=iTsRYNx_kTk
Die Szene ist nicht schlecht, sehr symbolträchtig, und das Lied gefällt mir auch gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
graziella
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 21.10.2012
Beiträge: 283
Wohnort: doberlug kirchhain

BeitragVerfasst am: So Dez 02, 2012 12:31 am    Titel: Antworten mit Zitat

Habe mir die Ausschnitte auf youtube angesehen. Schade, dass ich des Franzoesischen nicht maechtig bin. Es interessiert mich sehr, was gesungen wird, sonst kann ich das Werk nicht beurteilen.

Es gibt doch auch ein deutsches Musical "Marie Antoinette, hat das vielleicht jemand von euch gesehen? Grundsaetzlich finde ich es anfangs immer positiv, wenn Marie Antoinette und ihre Familie publiziert werden. Es aergert mich aber ungemein, wenn
man Marie Antoinette nach den altbekannten Klische`s darstellt (verschwenderisch, naiv, sexuell enthemmt u.a.). Das zeigt dann, dass man sich nicht wirklich mit MA's Leben auseinander gesetzt hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bluetit
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 23.08.2017
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: Do Jan 18, 2018 8:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hoffe auch das, das Musical bald in Deutschland aufgeführt;). Im Moment läuft es in Japan und ist restlos Ausverkauft bei allen Aufführung und scheint sich dort großer Beliebtheit zu erfreuen. Ich persönlich finde die Sänger nicht so...gut Confused
https://www.youtube.com/watch?v=sn_oI93Ifk4

Ich habe mir auch ein paar ausschnitte auf YouTube angeschaut (von der Original Aufführung)Razz . Ich fand die Musik jetzt nicht so atemberaubend und besonders aber alles gut umgesetzt und ich LIEBE die Kostüme (die sind echt gut).love7

Ich hab auch schon mein Lieblingslied:
"A quoi tu danses" gesungen von Robespierre (auch wenn er im Video nicht nach Robespierre aussieht Laughing )
https://www.youtube.com/watch?v=BxXl-7yh1EE
_________________
"(...) nie wird Frankreich sich darüber einigen können, ob er ein großer Staatsmann oder ein blinder Hetzer war, ob er mit Wonne das Blut seiner Menschen vergoss oder im Augenblick gestürzt wurde, als er dem Schrecken der Guillotine aus Menschenliebe ein Ende bereiten wollte (...)"

Friedrich Sieburg: Robespierre, S. 12
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Do Jan 18, 2018 8:54 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Veranstaltungen, Ausstellungen etc. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group