MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Gaston d'Orléans (1608-1660)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Die Bourbonen - Marie Antoinettes französische Familie
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7944
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Fr Mai 04, 2012 2:48 pm    Titel: Gaston d'Orléans (1608-1660) Antworten mit Zitat

Zu Gaston, Duc d'Orléans (25.04.1608-02.02.1660), dem jüngeren Bruder von König Louis XIII, bietet wikipedia eine recht übersichtliche Biografie, wenngleich dort lediglich Fakten aufgelistet werden, nur leider kaum charakteristische Züge des hohen Prinzen:

Arrow wiki-Beitrag

Was hat denn der Gute den ganzen lieben langen Tag gemacht, außer ab und zu mit Feinden des Königshauses zu korrespondieren ?
Wie war eigentlich sein Verhältnis zur Grande Mademoiselle, seiner berühmten Tochter aus erster Ehe ?


Hier die Beiträge aus dem Bourbonen-Forum, Dezember 2008:

Princesse hat Folgendes geschrieben:

Der erklärte Lieblingssohn von Maria de Medici und der jüngere Bruder und somit lange Zeit designierte Thronfolger von Louis XIII.

Sein Leben war von Konkurrenz zum König und von dem Bewusstsein geprägt, der "bessere König" zu sein, und es nur Pech sei, dass der schwächere Louis XIII an der Macht sei. Erstaunlicherweise wurde er darin von ihrer gemeinsamen Mutter Maria de Medici bestärkt, was für den jungen König natürlich schlimm gewesen sein muss.

Gaston d´Orléans verwickelte sich häufig in Intrigen gegen seinen Bruder und gegen Kardinal Richelieu. Er verbündete sich sogar mit den erklärten Feinden Frankreichs. Jeder andere in seiner Situation hätte wohl einer Anklage wegen Hochverrats entgegengesehen...

Anrechnen muss man ihm allerdings die Beharrlichkeit, mit der er seine (verbotene) Liebe zur Schwester des Herzogs von Lothringen, verfolgte und gegen alle Widerstände durchsetzte.


MariaAntonia hat Folgendes geschrieben:

Princesse hat Folgendes geschrieben:
Gaston d´Orléans verwickelte sich häufig in Intrigen gegen seinen Bruder

Ich denke, dass sein Verhalten dafür sorgte, dass die Orléans später immer und immer wieder als familiäre Verräter galten.
Die Orléans haben gerade in der Literatur und im Film eigentlich immer die "böse Männer"-Karte Laughing


Princesse hat Folgendes geschrieben:

Oh ja... Das muss schon einen großen Minderwertigkeitskomplex ausgelöst haben (jedenfalls bei Gaston d´Orléans) immer die zweite Geige zu spielen obwohl er sich für besser geeignet hielt, um zu regieren. Und das bekam er von der Mutter ja immer wieder aufs Neue eingeredet :wink:


_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Fr Mai 04, 2012 2:48 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Die Bourbonen - Marie Antoinettes französische Familie Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group