MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Der Hobbit (Trilogie)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> TV, Kino, DVD
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mo Apr 30, 2012 8:44 am    Titel: Der Hobbit (Trilogie) Antworten mit Zitat

Für alle HdR-Fans:
Am 13.12.2012, also wieder passend für den weihnachtlichen Kinobesuch mit der Familie Mr. Green , kommt der Film Der Hobbit - Eine unerwartete Reise ins Kino !
Es handelt sich um Teil 1 der Verfilmung.
Teil 2, Der Hobbit - Hin und zurück, kommt im kommenden Jahr, am 12.12.2013, ins Kino.

Infos zum Kinostart, zur Besetzung und dem Inhalt, findet ihr hier:
Arrow Der Hobbit - Eine unerwartete Reise.
Arrow Der Hobbit - Hin und zurück

Endlich wird auch dieses Buch, die Vorgeschichte zu HdR, verfilmt; darauf freue ich mich schon seit Jahren.
Die HdR-Filme habe ich immer an Weihnachten mit meinen Eltern geschaut, das war drei Jahre lange eine schöne kleine, gemütliche Tradition.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |


Zuletzt bearbeitet von MariaAntonia am Do Jan 03, 2013 11:30 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do Jan 03, 2013 11:11 am    Titel: Antworten mit Zitat

Habt ihr "Der Hobbit - Teil 1" inzwischen im Kino gesehen?
Ich war am 25.12. im Kino und fand den Film sehr schön.
HdR gefiel mir dennoch besser.

Dass die Geschichte des Buches "Der Hobbit" in einem Dreiteiler verfilmt wird, lässt ja schon vermuten, dass es etwas langatmig wird.
So ist es irgendwie auch. Schlimm find ich es dennoch nicht.
Allein die Tatsache, wieder in die geliebten Kulissen einzutauchen, alte "Bekannte" (Frodo, Galadriel, Saruman und natürlich Gollum, Gandalf und Bilbo) wiederzusehen, macht den Film sehenswert.
Im ersten Teil der Trilogie erfährt man die Geschichte der Zwerge und wie Bilbo zu "dem einen Ring" gelangt.

Erschrocken war ich von den viel zu phantastischen Wesen, die diesmal mit eingebaut wurden. Diesmal sind es nicht nur dumme überstarke Trolle oder dumme mordlustige und sprachlich unverständliche Orks wie bei HdR. Nein, diesmal unterhalten sich die Trolle verständlich und die Orks kommunizieren ebenfalls mit den Protagonisten des Films.
Haben die Orks und Trolle in der zeitlich später angesetzten Geschichte von HdR ihr Sprechvermögen verlernt???
Das störte mich im Film sehr.

Ich habe den Film leider in einem schlechten 3D-Kino gesehen.
Zwischenzeitlich habe ich erfahren, dass die richtig großen Kinos zwei verschiedene 3D-Versionen anbieten.
Da ich den Film demnächst nochmal schaue, wird es also entweder die normale (2D-)Version sein oder aber die bessere der beiden 3D-Varianten.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: So Jan 06, 2013 3:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mein ganz frischer Kinoeindruck:
Also ich muss sagen, dass ich etwas enttäuscht war vom Hobbit Film.
Es war natürlich großer Kinospaß und von der ganzen Szenerie und Ausstattung her ein Augenschmaus. Aber die Geschichte war irgendwie total überladen und kampflastig. Zuviele Orks und ständig die Wölfe, das wurde irgendwann etwas langweilig - mit Verlaub.

Überhaupt finde ich, dass die verunstalteten Orks niemanden mehr vom Hocker reißen, da hat man jede Abnormität schonmal gesehen und irgendwie lässt es einen eher kalt, dass sie immer häßlicher und häßlicher werden... Rolling Eyes Der eigenen Fantasie wird da kein Raum mehr gelassen. Am gruseligsten sind doch immer noch die Dinge, die nur subtil sind und im Ungewissen liegen und nicht diejenigen, die unablässig irgendwelche Monsterfratzen abspulen.

Sehr schön fand ich die Szene zwischen Gollum und Bilbo in der Höhle, als er den Ring findet und sie dieses Ratespiel machen. Das war 1:1 aus dem Buch und hatte zumindest etwas Charme.
Gefreut hat mich auch, dass Richard Armitage als Thorin so stattlich rüberkam. Obwohl auch hier etwas arg dick aufgetragen wurde an einigen Stellen.

Radagast mit seinen Tieren fand ich etwas klamaukig, aber unglaublich putzig. Die Igel und die Hasen haben es mir angetan, die hätten ruhig noch öfter kommen können, stattdessen gab es nur noch mehr Orkfratzen. Schade.

Gut gefiel mir auch, dass der Drachen noch nicht richtig gezeigt wurde. Auf den freu ich mich ja schon sehr und kann jetzt noch ein bisschen warten, bis er dann mal richtig zu sehen ist.
Ich habe den Film in 3D gesehen, was besonders zu Beginn bei den Zwergenwelten und auch später bei diversen Landschaftsaufnahmen und in Rivendell echt super rüberkam. Wirklich beeindruckend.

Zusätzlich war unsere Vorstellung ein High Frame Rate (HFR) Vorstellung, die den gleichen Effekt (Seifenoper-Effekt) wie moderne TV Geräte hatte, wo mehr als 24 Bilder pro Sekunde gezeigt werden und die Bewegungen eine unglaubliche Schärfe haben und sehr fließend sind. Man musste sich ein paar Minuten dran gewöhnen, aber dann war es super. Also technisch gesehen, hat es sich auf jeden Fall gelohnt, den Film zu sehen.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mo Jan 07, 2013 10:37 am    Titel: Antworten mit Zitat

Lolo hat Folgendes geschrieben:
Gefreut hat mich auch, dass Richard Armitage als Thorin so stattlich rüberkam.

Oh ja, ein echter Augenschmaus, der Kerl. Er hat mir sehr gut gefallen. "Stattlich" ist das richtige Wort, selbst für seine Zwergendarstellung. Glücklicherweise war er nicht knollnasig wie die Zwerge sonst dargestellt werden.
Im Laufe des Film konnte man beinahe vergessen, dass die Zwerge kleine Zwerge waren - immerhin war Bilbo als Vergleich genauso klein. Nur im Vergleich mit den Elben sah man es.

Lolo hat Folgendes geschrieben:
Die Igel und die Hasen haben es mir angetan, die hätten ruhig noch öfter kommen können, stattdessen gab es nur noch mehr Orkfratzen. Schade.

Die Tierchen waren wirklich putzig.

Lolo hat Folgendes geschrieben:
Zusätzlich war unsere Vorstellung ein High Frame Rate (HFR) Vorstellung (...) die Bewegungen eine unglaubliche Schärfe haben und sehr fließend sind.

Ja, diese "bessere" 3D-Version meinte ich.
Ich habe die alte 3D-Version gesehen und konnte es nicht geniesen.
Beim 2. Versuch wenigen Tagen, schaue ich mir auf alle Fälle die bessere Version (oder einfach 2D) an.

Der Drache hat seine Hauptrolle bestimmt im 2. Teil, wenn Bilbo auf den Zwergenschatz stößt.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: So Jan 13, 2013 6:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So, gestern habe ich mir den Film nochmal - diesmal in 3D HFR - angeschaut.
Die 3D HFR-Version war entweder bedeutend besser als die normale 3D-Version oder aber wir hatten einfach ne bessere 3D-Brille als beim ersten Mal.
Diesmal störte die Brille nicht, das Bild war besser und man konnte sich richtig gut auf die schönen Bilder konzentrieren.
Diesmal gab es auch keine Pause, was ich sehr angenehm fand - durch diese blöden Pausen bei längeren Filmen wird man regelrecht rausgerissen aus dem schönen Genießen.

Beim 2. Mal schauen, kann man sich so herrlich auf die Details einlassen, die einem beim 1. Mal gar nicht aufgefallen sind.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Fr Okt 11, 2013 11:45 am    Titel: Antworten mit Zitat

Na endlich ! Der deutsche Trailer zum 2. Teil... Der Hobbit - Smaugs Einöde... ist veröffentlicht !
Ich freue mich schon riesig auf den Film:

Arrow Trailer bei stern.de


Korrektur:
Mir ist gerade in meinem ersten Beitrag ganz oben aufgefallen, dass damals wohl nur 2 Teile angedacht waren. Es gibt aber 3 Teile, deshalb hier die Korrektur der Titel:

1) Der Hobbit - Eine unerwartete Reise
(dt. Kino: 13.12.2012)

2) Der Hobbit - Smaugs Einöde
(dt. Kinostart: 12.12.2013)

3) Der Hobbit - Hin und zurück
(dt. Kinostart: vorauss. 12/2014)

Auf Thorin freue ich mich besonders.
Und, es gibt ein Wiedersehen mit Legolas Very Happy
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Fr Okt 11, 2013 11:45 am    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do Dez 12, 2013 10:53 am    Titel: Antworten mit Zitat

Yeah, heute startet deutschlandweit der zweite Hobbit-Film "Smaugs Einöde".


Ich will nun unbedingt ins Kino !!!
Hab schon gute Bewertungen gehört. Die einen sagen zwar, es wäre zu actionreich, aber die meisten beschreiben ihn als den "besseren" Teil im Vergleich zu Teil 1, der doch als Einleitung in die Trilogie teilweise langatmig erschien.

Schaut sich noch jemand den Film an? Wann?
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Finn
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.05.2009
Beiträge: 1468
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: Fr Dez 13, 2013 9:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Yay, mich hat der 1. Teil schon begeistert, aber gut, ich bin ja auch kein Hardcore-Fan. Very Happy Ich weiß noch nicht, ob ich es zeitlich schaffe, ihn im Kino zu kucken, aber wenn nicht, werde ich mir sofort bei Erscheinen die DVD kaufen. ^^
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Sa Dez 14, 2013 10:13 am    Titel: Antworten mit Zitat

Bei uns haben die Tolkien-Filme irgendwie "Tradition". Die Pause zwischen HdR und Hobbit war doof. Wir waren in den HdR-Jahren immer an Weihnachten im Kino und jetzt zu Zeiten des Hobbits ist diese Tradition wieder aufgelebt Very Happy
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do Aug 13, 2015 6:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hat eigentlich wer die Teile 2 und 3 inzwischen gesehen?
Teil 2 hatte ich vorletztes Jahr im Kino gesehen.
Teil 3 letztes Jahr leider nicht, dafür heute auf DVD.

Insgesamt hat mir die Trilogie gut gefallen, kam meiner Meinung nach aber nicht an HdR heran. Wie schon gesagt, die noch besser (als beim zeitlich später angesetzten HdR) ausgestatteten Orks & Co. find ich einfach übertrieben.

Bilbo und Thorin sind meine liebsten Figuren... die dazugedichtete Geschichte um Tauriel fand ich total unnötig.

Ich hab echt geheult, als Kili, Fili und Thorin starben... auch wenn man das ja weiß... schnüff...
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Fr Aug 14, 2015 7:44 am    Titel: Antworten mit Zitat

Nachtrag...

... ich habe gar nicht gewusst, dass Christopher Lee im Juni gestorben war Shocked
Ok, er war seeeeehr alt (93 J.), aber irgendwie hab ich mit seinem Tod dennoch nicht gerechnet... und schon gar nichts davon gehört.

Mir bleibt er neben seiner Dracula-Darstellung vor allem als Henker Sanson ("Die Frz. Revolution"), Zauberer Saruman ("HdR", "Hobbit"), Count Dooku ("Star Wars") und König Haggard (aus meinem Lieblingszeichentrick "Das letzte Einhorn") in Erinnerung.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antoinette
Moderatorin
Moderatorin


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 4256
Wohnort: el culo del mundo

BeitragVerfasst am: Fr Okt 16, 2015 7:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Da muss ich kurz off-topic gehen: Das mit Christopher Lee ist echt traurig. Schon allein als ständiger Gastdarsteller in Tim Burton Filmen. ^^
_________________
saludos cariñosos
Antoinette
Marie Antoinette~historical comics~Kät-Toons~das Kahnerium~Lady Tudor - der Renaissance-Blog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Fr Okt 16, 2015 7:23 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> TV, Kino, DVD Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group