MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Die Königin und der Leibarzt (2012)
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> TV, Kino, DVD
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Madame Victoire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.06.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Fr März 30, 2012 6:52 pm    Titel: Die Königin und der Leibarzt (2012) Antworten mit Zitat

Bis der neue MA-Film im Mai ins Kino kommt, können wir uns die Wartezeit mit diesem Film etwas verkürzen:
http://www.youtube.com/watch?v=7rcwQsGwvHY

Es geht um die dänische Königin Karoline Mathilde, ihren sehr kranken Gemahl und deren Leibarzt. Das ganze spielt um 1770 - also eine durchaus interessante Geschichte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mi Apr 25, 2012 3:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Der Filmstart wurde offenbar vorverlegt; angeblich läuft er schon seit letztem Donnerstag, 19.04.2012 Shocked
Hat ihn schon jemand gesehen ?

Arrow HP des Films
Arrow DVD bei amazon (ab 20.11.2012 im Handel)
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 932
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Do Apr 26, 2012 1:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Habe ihn schon gesehen.

Hier meine Kritik: http://www.geschichtsforum.de/633764-post176.html

Das Thema ist auf jeden Fall interessant, naja für mich sogar beinahe spannender als die Geschichten um Marie Antoinette.

Ein bisschen komisch an dem Film war für mich, dass bis auf Christiansborg nicht viel von Dänemark zu sehen war. Mich als Ausländer hätte schon so irgendwas typisch dänisches aus der Zeit interessiert.
Seltsamer fand ich manchmal sowas wie die Szene, als die Königin Juliane Marie den Zofen der reg. Königin mit dem Fegefeuer droht. Da schien es mir, als ob wohl da mit katholischer Argumentation gekommen worden wäre. Dabei sind die Dänen ja Lutheraner und eine Vergebung der Sünden ist eigentlich gewiss.
_________________
Ein Präsident kann doch mehr ausrichten als ein Amtmann. (Aus "Gustav Aldermann" F.T. Hase 1779)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do Apr 26, 2012 4:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlichen Dank für deine Bewertung, Brissotin Very Happy

Auf Mads Mikkelsen hatte ich mich eigentlich gefreut, da ich ihn aus "King Arthur" und als Fiesling in "Casino Royale" kannte.
Schade, dass er sowas wie eine Fehlbesetzung zu sein scheint.

Bei diesem Film muss man sich wohl mal wieder damit begnügen, dass überhaupt Geschichte verfilmt wird, nehme ich an.

Wie schaut es denn mit der Liebesbeziehung zwischen dem Leibarzt und der Königin aus ?
Anhand des Filmtitels müsste man annehmen, dies sei das Hauptthema des Films.

Ich glaube, ich warte mal wieder auf die DVD-Veröffentlichung. Mein Pensum, Mitmenschen vom Schauen eines historischen Kinofilms zu überzeugen, muss ich mir für den MA-Film im Mai aufheben Mr. Green
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5821
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Do Apr 26, 2012 7:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Oh ich möcht ihn mir eigentlich ganz gern ansehen - die Geschichte ist höchst interessant und ich hab Sympathien für die arme Caroline Mathilde entwickelt. (Außerdem find ich die Hauptdarstellerin auch sehr hübsch^^)

Aber mal schaun ob ich ihn mir im Kino anschau oder doch noch auf die DVD warte. Auf alle Fälle mal danke für die Bewertung, da fällt es einem leichter sich darauf einzustellen Smile
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antoinette
Moderatorin
Moderatorin


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 4256
Wohnort: el culo del mundo

BeitragVerfasst am: Do Apr 26, 2012 9:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Der Trailer ist vielversprechend. Aber mein Freund und ich sind uns einig, dass wir bis zur DVD warten können. Wink
_________________
saludos cariñosos
Antoinette
Marie Antoinette~historical comics~Kät-Toons~das Kahnerium~Lady Tudor - der Renaissance-Blog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 932
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Fr Apr 27, 2012 5:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Beziehung scheint mir von der Chronologie her richtig dargestellt. Die Details sind ja natürlich nicht bekannt, weil die Affäre ja natürlich geheim ablief, auch wenn es im Film manchmal den Anschein hatte, als ob sich die Königin und Dr. Struensee darum nicht geschert hätten.

Nach dem wenigen was ich über Dr. Struensee weiß, scheint ihm sein Eifer für die Reformen über alles gegangen zu sein und so erscheint er auch in dem Film als ein zutiefst umtriebiger und arbeitsamer Mensch.
Das Problem ist eben nur das Alter des Darstellers, der ansonsten seine Sache ganz gut macht. Man muss sich vor Augen halten, dass Struensee ein Mitdreißiger war und so kommt er nunmal in dem Film ganz und garnicht rüber. Vielleicht wollte man mit dem zu hohen Alter des Schauspielers von Struensee auch den Altersunterschied zwischen ihm und Christian VII. und Caroline Mathilde verdeutlichen. Die Königin war ja zur Handlungszeit des Films erst zwischen 15 und 21. Die Darstellerin war natürlich auch erkennbar zu alt für die Rolle, vor allem am Anfang, wodurch mir auch nicht ganz klar war, warum sie nicht abgeklärter auf die Ausbrüche ihres infantilen Gatten reagierte. Als ich dann nochmal in meine Bücher geschaut hatte, war mir dann klar, dass die Schauspielerin eben eine 15-/16-jährige am Beginn der Handlung zeigen sollte.

Das Schicksal an einen völlig fremden Hof zu gelangen wurde ein wenig thematisiert. Erstaunt war die Königin hier im Film korrekterweise natürlich nicht von der Hofgesellschaft, weil sie zumindest z.T. damit durch den Hof ihres Großvaters und Bruders in England samt Intrigen der verschiedenen Hofchargen gewohnt gewesen sein dürfte. Man darf auch nicht vergessen, dass Dänemark damals kein unbedeutender, kleiner Staat war, sondern dazu auch Norwegen und ein Teil Südschwedens gehörte. Strategisch wichtig für den Handel Englands war die Kontrolle der Passage von der Nord- in die Ostsee durch Dänemark.

Ein wichtiges Projekt des Dr. Struensee, und das kommt selbstredend auch im Film vor, war die Pockenimpfung, die ähnlich wie am Versailler Hof in den 1760er/1770er Jahren auch vor den Schlosstoren der königlichen Residenz nicht Halt machte. Ebenso wie in Versailles fürchtete man auch in Kopenhagen die Impfung der königlichen Familie wegen der Bedeutung derselben als Bedrohung für die Erbfolge, wenn was schief lief (worüber sich wohl vor allem Königin Juliane Marie gefreut hätte, die dann ihren Sohn Frederick wieder als Arveprins und Thronfolger gern hätte aufrücken gesehen - sie intervenierte ja auch gegen den legitimen Sohn Christian VII. dann im Zuge des Scheidungsverfahrens).

Der Film lief bei uns im großen Saal eines recht kleinen Kinos und war keineswegs gut besucht. In Dänemark war es aber ein Kassenschlager. Von daher sollte man sich sputen, den Film im Kino anzuschauen, wenn man denn will. In vielen anderen Städten läuft er auch garnicht.
Ich persönlich gucke mir solche eher mittelmäßige Filme nicht dann nochmal auf DVD an. Im Kino erkennt man mehr Details auf der Leinwand und man wird durch die Atmosphäre meines Erachtens eher von den Schwächen wie Langatmigkeit abgelenkt. "Marie Antoinette" (2006) bspw. fand ich im Kino garnicht soooo schlimm, dann am PC aber grauselig langweilig.
_________________
Ein Präsident kann doch mehr ausrichten als ein Amtmann. (Aus "Gustav Aldermann" F.T. Hase 1779)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Fr Apr 27, 2012 8:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Brissotin, hast Du auch mal Gelegenheit gehabt in den deutschen Streifen aus den 50ern reinzuschauen, den es über Struensee gab? Damals gab Horst Buchholz den König Christian, das ganze war etwas gewöhnungsbedürftig und total moralverseucht. Ich könnte mir vorstellen, dass mir der aktuelle Film besser gefällt. Ich muss mal schauen, ob es nächste Woche irgendwann klappt.

Die Geschichte kenne ich eigentlich nur aus Per Olof Enquists Roman Der Leibarzt und weiß nicht, wie eng der sich an historische Tatsachen hält. Aber davon ausgehend, kann ich nur hoffen, dass Struensee und Christian doch irgendwie im Fokus sind, die Affäre von Struensee mit Königin Caroline Mathilde hat mich nämlich nie so besonders interessiert.

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Fr Apr 27, 2012 8:28 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Madame Victoire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.06.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Sa Apr 28, 2012 4:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Über das gleiche Thema gibt es offenbar noch einen zweiten aktuellen Film, hier bei amazon, hier heißt er allerdings "Eine königliche Affaire":
http://www.amazon.de/Eine-k%C3%B6nigliche-Aff%C3%A4re-Leibarztes-Friedrich/dp/B0070TPOLY/ref=sr_1_1?s=dvd&ie=UTF8&qid=1335623782&sr=1-1
Es sieht aus als wäre es eine deutsche Produktion.
Komisch, das diese DVD und der Kinofilm fast gleichzeitig erscheinen. Ist dieses Thema denn im Moment denn so "in"?
Zum Vergleich noch mal die DVD das Films mit Mads:
http://www.amazon.de/Die-K%C3%B6nigin-Leibarzt-Mads-Mikkelsen/dp/B007N377LW/ref=sr_1_2?s=dvd&ie=UTF8&qid=1335623782&sr=1-2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antoinette
Moderatorin
Moderatorin


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 4256
Wohnort: el culo del mundo

BeitragVerfasst am: Sa Apr 28, 2012 11:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die DVD ist zum Vorbestellen, daher finde ich das weniger verwunderlich.
_________________
saludos cariñosos
Antoinette
Marie Antoinette~historical comics~Kät-Toons~das Kahnerium~Lady Tudor - der Renaissance-Blog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: So Apr 29, 2012 1:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Antoinette hat Folgendes geschrieben:
Die DVD ist zum Vorbestellen, daher finde ich das weniger verwunderlich.

Wie meinst du das ?
Die DVD des Kinofilms kann ja auch noch nicht gekauft werden, da der Film gerade erst im Kino läuft Wink

Dass es parallel zum Kinofilm eine weitere Version gibt, find ich nicht mal merkwürdig, weil das recht oft der Fall ist. Warum das so gemacht wird, weiß ich nicht. Vielleicht, um den aktuellen Hype zu nutzen, wie z.B. damals bei den Borgias, als neben der Hollywood-Version auch eine (in meinen Augen bessere) ZDF-Version lief.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5821
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: So Apr 29, 2012 2:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Diese andere DVD ist von einem Dokufilm der bereits 2011 gezeigt und jetzt scheinbar erst auf DVD veröffentlicht wurde.
Hab ihn vor einiger Zeit mal gesehen und ja war ganz interessant. Smile
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antoinette
Moderatorin
Moderatorin


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 4256
Wohnort: el culo del mundo

BeitragVerfasst am: So Apr 29, 2012 7:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

MariaAntonia hat Folgendes geschrieben:
Antoinette hat Folgendes geschrieben:
Die DVD ist zum Vorbestellen, daher finde ich das weniger verwunderlich.

Wie meinst du das ?
Die DVD des Kinofilms kann ja auch noch nicht gekauft werden, da der Film gerade erst im Kino läuft Wink

Ich hatte den Eindruck, dass Madame Victoire darüber verwundert war, dass es die DVD zum Film schon gibt.
_________________
saludos cariñosos
Antoinette
Marie Antoinette~historical comics~Kät-Toons~das Kahnerium~Lady Tudor - der Renaissance-Blog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 932
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Mo Apr 30, 2012 5:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Lolo hat Folgendes geschrieben:
Hallo Brissotin, hast Du auch mal Gelegenheit gehabt in den deutschen Streifen aus den 50ern reinzuschauen, den es über Struensee gab? Damals gab Horst Buchholz den König Christian, das ganze war etwas gewöhnungsbedürftig und total moralverseucht. Ich könnte mir vorstellen, dass mir der aktuelle Film besser gefällt. Ich muss mal schauen, ob es nächste Woche irgendwann klappt.

"Herrscher ohne Krone" (1957) mit O.W. Fischer und Horst Buchholz habe ich schonmal gesehen. Leider kann ich mich an den Film nicht mehr erinnern (wie so oft bei solchen Filmen). Es dürfte wohl die damals übliche Kost von der Ausstattung als auch der Dramaturgie gewesen sein.
Horst Buchholz war ja damals immer der junge (und naive) Bub vom Dienst wie in "Die glorreichen Sieben", das mag damals zu der Besetzung bewogen haben, auch wenn er ebenfalls für die Rolle eigentlich ein bisschen zu alt war.
_________________
Ein Präsident kann doch mehr ausrichten als ein Amtmann. (Aus "Gustav Aldermann" F.T. Hase 1779)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Madame Victoire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.06.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Di Mai 01, 2012 8:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Antoinette hat Folgendes geschrieben:

Ich hatte den Eindruck, dass Madame Victoire darüber verwundert war, dass es die DVD zum Film schon gibt.


Neenee, ich hab mich nur über den kleinen "Hype" gewundert, den es da im Moment gibt.
Aber ich find's für Vergleichszwecke immer gut, ähnlich wie damals bei "Gefährliche Liebschaften" und "Valmont".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Di Mai 01, 2012 8:17 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> TV, Kino, DVD Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group