MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Marie Antoinette (1975, Mini-Serie)
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Film & Fernsehen - Marie Antoinette
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5800
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Sa Jun 11, 2011 10:27 pm    Titel: Marie Antoinette (1975, Mini-Serie) Antworten mit Zitat

Hatten wir nicht schon mal darüber gesprochen wie toll nicht eine Mini-Serie über MA wär? Tja es gibt bereits eine aus dem Jahr 1975 mit Geneviève Casile in der Hauptrolle. Very Happy

Insgesamt gibt es vier Episoden:
1. Les délices du royaume
Beginnt mit ihrer Zeit als Erzherzogin und den Vorbereitungen zur Hochzeit und endet etwa zu der Zeit des Todes von Ludwig XV.

2. Une reine pour Figaro
Behandelt wird die Zeit als Königin bis zur Halsbandaffäre

3. Le roi n'a qu'un homme, sa femme
Beginnt nach dem Tod des Dauphins 1789 und endet mit dem Tuillerien-Sturm

4. Le fléau des Français
Behandelt wird die Zeit im Temple bis zu ihrer Hinrichtung


Viel Fotomaterial findet man im frz. MA-Forum:
http://maria-antonia.justgoo.com/t173-la-serie-realisee-par-guy-andre-lefranc
Dort wird sehr von der Serie geschwärmt und hier ein paar Ausschnitte:
http://www.youtube.com/watch?v=syHHDKhxwNY

Kaufen kann man den Film auch - als DL-Version und auf DVD:
http://boutique.ina.fr/video/fictions/drame/PACK496352521/marie-antoinette.fr.html

Wie schön wärs wenn man diese Serie auf Deutsch finden würde oder zumindest auf Englisch...
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Sa Jun 11, 2011 10:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für den Tip. Very Happy Obwohl mich die Ausschnitte jetzt nicht sonderlich umgehauen haben.

Dafür gab es auf youtube dann verlinkt noch Ausschnitte aus dem 1989er Film mit Emanuelle Beart zu sehen. Die wollte ich immer schon mal sehen. Leider sehr schlechte Qualität, irgendwie alles in sepia und außerdem ohne Ton. Aber in einer Szene sieht man den Kaiser Joseph und König Louis XVI. auf dem Dach des Schlosses spazieren gehen, im Hintergrund die Schlosskapelle. Das fand ich super. Den Film möchte ich echt so gerne mal sehen!

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: So Jun 12, 2011 4:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank fürs Aufspüren dieser Serie Very Happy
Hab zwar momentan keine Zeit, mir die Szenen anzuschauen, aber morgen ist ja auch noch ein freier Tag.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Maria Josepha
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 28.05.2008
Beiträge: 430

BeitragVerfasst am: Di Jun 14, 2011 12:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hier ist mal der erste Anfang der ersten Episode der Serie:
http://www.ina.fr/economie-et-societe/vie-sociale/video/CPA75058481/les-delices-du-royaume.fr.html
_________________
"Ich kann Ihrer Majestät die Freude, die ich empfinde, weil sich der Zeitpunkt Ihrer Rückkehr nähert, nicht beschreiben. Ich kann Ihnen versichern, dass ich zu fast nichts anderem mehr fähig bin, als Sie zu erwarten."
(Brief der Erzherzogin Maria Josepha an ihren Vater Kaiser Franz I. Stephan)

http://erzherzogin-josephas-appartement.blogspot.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5800
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Mi Aug 14, 2013 1:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Es geschehen doch immer wieder kleine Wunder! Nicht nur dass es eine deutsche Fassung dieses Vierteilers gibt, gestern lag nun auch noch eine Kopie davon in meinem Briefkasten Very Happy
Natürlich konnte ich nicht anders und hab mir gleich die ersten zwei Teile angesehen, somit kann ich heute schon mal einen kurzen Überblick geben^^

Zuerst mal allgemein zur Serie - die Ausstattung ist natürlich nicht sehr historisch, die Kostüme und Perücken sind teilweise wirklich furchtbar, gedreht wurde dafür in sehr schönen französischen Schlössern (ua Vaux le Vicomte und Champs sur Marne) und teilweise natürlich auch in Versailles und im Trianon (scheinbar war man hier in den 70er Jahren noch großzügiger - teilweise wurde sogar in den privaten Gemächern der Königin, des Königs und der du Barry gedreht).
Da es sich um einen Mehrteiler handelt, hatte man natürlich wesentlich mehr Zeit zur Verfügung um auf Ereignisse mehr einzugehen und man hat auch versucht die eher weniger bekannten Personen aus dem Umfeld von MA einzubauen und die dürfen sich auch durchaus mal zu Wort melden. Wink
Als Beispiele wären hier zu nennen der Comte de Provence, der Comte d'Artois, der Comte de Vaudreuil, Diane de Polignac, Mme de Tourzel...

Generell finde ich die schauspielerische Leistung durchaus sehr interessant, vor allem die Hauptdarstellerin hat es mir angetan. Genevieve Casile spielt die erwachsene MA erst ab den zweiten Teil und zeigt sie in verschiedenen Facetten - die unbeschwerte/sorgenfreie Königin im Trianon, die Bitterkeit der Mutterlosigkeit, die blinde, naive Frau die von ihren Freunden ausgenutzt wird, die schmerzvolle Landesmutter die beginnt zu begreifen dass sie verhasst ist, die rachsüchtige Frau die den Kardinal "bluten" sehen will und mit Hass auf die Vorkommnisse der Revolution reagiert. Teilweise vielleicht ein wenig "übertrieben", aber durchaus noch im Rahmen.
Der König wird hier zwar als gutmütig dargestellt, aber als schwach, leicht leitbar, wenig entscheidungsfreudig bzw auch als sehr sprunghaft mit Entscheidungen. Es kommt einem so vor als würde er immer den Vorschlag bevorzugen der ihm als Letzter unterbreitet wurde. Man hört/sieht viel von seinen Jagden und sieht ihn auch mal handwerklich tätig, teilweise gibt er auch sehr kluge Bemerkungen von sich, sonst ist er eher schüchtern und zurückhaltend.
Was mir ganz gut gefällt ist dieses Handwerkerpaar (ein Meister und sein Geselle od. Lehrling) die bei signifikanten Ereignissen diese näher erläutern oder kommentieren und somit auch die Meinung des Volkes einbringen, ohne die Handlung selbst zu stören. Diese Zwei werden immer so eingebaut dass es natürlich wirkt – in Versailles arbeiten sie zB gerade an den Gemächern des Comte de Provence als Ludwig XV. stirbt oder messen in den Tuilerien die Wände aus um sie zu renovieren nachdem der König unfreiwillig umgezogen ist. Generell gibt es natürlich aber auch immer wieder mal Szenen in der das Volk gezeigt wird.

So nun zu den einzelnen Episoden (inkl kurzer Zusammenfassung). Diese dauern etwa 1 ½ Stunden lang und beginnen mit einem hübsch gemachten Vorspann. Dieser zeigt im ersten Teil eine Zeichnung der Gloriette, im Zweiten das Trianon, im Dritten die Nationalversammlung und im letzten Teil den Temple. Die französischen Titel der jeweiligen Episode wurden natürlich durch Deutsche ersetzt (bin mir jetzt nicht 100% sicher mit den Titeln, werde sie daher noch mal nachschauen und ausbessern bzw erweitern, da mir die letzten Zwei nicht hängen geblieben sind)

1. Marie Antoinette – die französische Kronprinzessin
Die Episode beginnt mit einer Unterrichtslektion von MA mit Mssr Gluck, nach der ihr von Mutter und Bruder verkündet wird dass sie den Dauphin heiraten wird. Kurz darauf erscheinen in Schönbrunn franz. Schauspieler um sie zu unterrichten, was den König verärgert und schließlich Abbe Vermont nach Wien geschickt wird. Nach der letzten Nacht im Schlafzimmer der Kaiserin und der Reise lernt MA die französische Königsfamilie kennen, erfährt wer die du Barry ist und heiratet. Danach dreht es sich großteils um die Angelegenheit zwischen ihr und der Mätresse. Schlussendlich spricht sie die berühmten Worte, lernt den Graf Fersen auf einem Maskenball kennen und zuletzt stirbt Ludwig XV. an den Pocken.

2. Marie Antoinette – glückliche Tage im Trianon
Die zweite Episode ist mit Sicherheit die Schönste, wenn auch ein wenig verwirrend. Denn sie beginnt nicht nahtlos. Die Königin befindet sich im Trianon und bespricht mit ihrem Architekten die Umbaupläne (darunter auch das Hameau). In der nächsten Szene empfängt sie Mssr Boehmer und weigert sich sein „hässliches“, viel zu teures Collier zu kaufen. Da diese Dinge ja erst in den 1780er Jahren passierten, dachte ich zuerst ich hätte eine Episode übersprungen, dem war aber nicht so, scheinbar hat man es hier mit der chronologischen Reihenfolge nicht ganz so genau genommen ;-)
MA lernt nun die Polignacs kennen und „lieben“ (die Princesse de Lamballe ist ungeheuer eifersüchtig), der kaiserliche Bruder kommt auf Besuch und bringt den König dazu die Operation(!) durchführen zu lassen. Die Königin bekommt Kinder, die Kaiserin stirbt, die Polignacs nutzen ihren Einfluss auf die Königin aus und schließlich kommts zur berühmt, berüchtigten Halsbandaffäre. Dazwischen folgen immer wieder unbeschwerte Szenen im Trianon (ua natürlich auch mit dem Grafen Fersen, hier wird Liebe angedeutet).
Schließlich fängt MA an sich in die Politik einzumischen, verhandelt mit Necker über seine Rückkehr ins Finanzministerium und er kommt mit der Idee der Nationalstände. Die Folge endet mit dem Tod des kleinen Dauphins, nachdem die Königin prophetisch meint dass nun ihre glücklichen Zeiten vorbei seien.


Tja soviel nun mal zu meinen ersten Eindrücken. Der Rest folgt natürlich sobald ich Zeit hatte und die letzten zwei Teile gesehen hab Smile
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Papillon
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.06.2013
Beiträge: 32
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mi Aug 14, 2013 2:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist wirklich ein kleines Wunder, ich habe schon über all nach dem Film geschaut, aber ihn niergens auf deutsch gefunden!
Hört sich sehr schön an, was du darüber schreibst, ich würde ihn zu gern mal sehen. Woher hast du den Film denn, wenn ich fragen darf?

Liebe Grüße!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Papillon
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.06.2013
Beiträge: 32
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mi Aug 14, 2013 4:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@AustroBavarian

Danke für deine Nachricht, leider kann ich keine PN versenden :(
Kann ich das irgendwie freischalten lassen?
LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do Aug 15, 2013 8:37 am    Titel: Antworten mit Zitat

@ Papillon:
Soeben geschehen Very Happy
Neue Mitglieder verfügen zu Beginn nicht über die PN-Funktion.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Do Aug 15, 2013 8:37 am    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Papillon
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.06.2013
Beiträge: 32
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Fr Aug 16, 2013 3:58 am    Titel: Antworten mit Zitat

@MariaAntonia

Vielen Dank, das freut mich Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AustroBavarian
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 624
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Di Okt 11, 2016 7:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schaut mal, was ich soeben bei Amazon entdeckt habe - zum Vorbestellen mit Erscheinungsdatum 9. Dezember 2016 (hab ich mir gleich als verfrühtes Weihnachtsgeschenk selbst vorbestellt Smile

https://www.amazon.de/gp/product/B01M0VP87Q/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1
_________________
Und wenn uns erlaubt ist zu tun, was immer wir wollen, so ist es nicht einfach, stets nur das zu wollen, was richtig ist.
Louis XIV le Grand
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7974
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Di Okt 11, 2016 10:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Klasse, vielen Dank für den Hinweis Very Happy
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
AustroBavarian
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 624
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Di Dez 13, 2016 2:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die DVDs sind heute bei mir angekommen Very Happy
_________________
Und wenn uns erlaubt ist zu tun, was immer wir wollen, so ist es nicht einfach, stets nur das zu wollen, was richtig ist.
Louis XIV le Grand
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
prince d'amour
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.12.2009
Beiträge: 690

BeitragVerfasst am: Do Dez 22, 2016 10:14 am    Titel: Antworten mit Zitat

Was sagt Dein Urteil? Cool
_________________
"Ein Hofstaat ist eine Versammlung edler und vornehmer Bettler"

Talleyrand über den Hof Versailles
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AustroBavarian
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 624
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do Dez 29, 2016 3:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Prince d'Amour,
ich kannte diesen 4-Teiler schon - allerdings war die Aufnahme sowohl von der Bild- als auch der Tonqualität nicht wirklich zufriedenstellend, daher bin ich sehr froh, diesen 4-Teiler jetzt auch in Profi-Qualität zu besitzen.

Was den Inhalt der "Mini-Serie" angeht, so schließe ich mich dem Urteil von "Trianon" weiter oben an: Die Ausstattung mit den Kostümen "na ja" - die Schilderungen der Geschehnisse würde ich aber mal als historisch korrekt und für eine Verfilmung sehr detailliert bezeichnen.

Liebe Grüße
vom AustroBavarian
_________________
Und wenn uns erlaubt ist zu tun, was immer wir wollen, so ist es nicht einfach, stets nur das zu wollen, was richtig ist.
Louis XIV le Grand
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
prince d'amour
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.12.2009
Beiträge: 690

BeitragVerfasst am: Fr Dez 30, 2016 11:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank Baron dafür, den neuen Link gesendet zu haben. Ich konnte Deine Meinung nicht mehr abwarten und habe den Film noch vor Weihnachten bestellt.

Ich finde es ist das beste filmische Werk über Marie Antoinette. Die Sprünge sind manchmal vielleicht sehr frappierend aber in einem angenehm.

Was die Austattung betrifft war es manchmal wirklich etwas komisch. Ich habe einmal wirklich überlegt ob es der Versailler Marmorhof war oder ein anderer :).

Die letzten zwei Teile fand ich besonders gut, da sie den Mut Marie Antoinettes besonderste hervorhoben. Wirklich sehr gut gemacht.
_________________
"Ein Hofstaat ist eine Versammlung edler und vornehmer Bettler"

Talleyrand über den Hof Versailles
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Fr Dez 30, 2016 11:37 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Film & Fernsehen - Marie Antoinette Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group