MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Georges Danton (1759-1794)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Die Französische Revolution
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7979
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mi März 30, 2011 3:13 pm    Titel: Georges Danton (1759-1794) Antworten mit Zitat

Da sich heute der Tag seiner Verhaftung (30. März 1794) jährt, dachte ich, könnten wir uns doch mal diesem berühmten Revolutionsführer widmen ?


(1790er Jahre, von Constance-Marie Charpentier)

Der redegewandte Danton war neben Desmoulins, Marat, Saint-Just und Robespierre einer der heute noch bekanntesten Revolutionsköpfe.
Wegen seiner begeisternden Reden und Propaganda war er nicht unbeteiligt am Marsfeldmassaker vom 17.07.1791, am Sturm auf die Tuilerien vom 10.08.1792 und an den Septembermassakern 1792.

Als er sich 1794 endlich entschloss, den Terreur zu beenden, wurde er selbst zum Opfer der Revolution: Robespierre ließ ihn, Desmoulins und weitere Begleiter festnehmen und am 5. April 1794 hinrichten.

"Du wirst meinen Kopf dem Volke zeigen, er ist dessen würdig."
(Dantons letzte Worte, an den Henker gerichtet, 05.44.1794)


Arrow Einen Thread über den 1983er Film "Danton" mit Gérard Dépardieu in der Hauptrolle, haben wir auch: Danton (1983)
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
AustroBavarian
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 629
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mi März 30, 2011 5:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mir wird immer ganz anders, wenn ich einen dieser Revolutionsführer sehe.

Danton kann man wenigstens noch zu Gute halten, dass er zumindest spät seine Fehler offensichtlich einsah und die von ihm selbst gegründete Partei der radikalen Revolutionäre und Köngismörder der "Cordeliere" verließ und sich schließlich auch unter Einsatz seines eigenen Lebens für ein Ende des Terreur einsetzte.

Da ich mich nicht über den König und die Königin stellen will, für deren Tod Danton in maßgeblicher Form mitverantwortlich war, die aber selbst in ihren bittersten Stunden in Erwartung ihres Todes ihrem Erben Louis XVII jeden Gedanken an Rache für die Verbrechen der Revolution untersagten, wünsche auch ich der Seele dieses Königsmörders angesichts seines nahenden Todestages (5. April) die ewige Ruhe.

Das meint
Der AustroBavarian
_________________
Und wenn uns erlaubt ist zu tun, was immer wir wollen, so ist es nicht einfach, stets nur das zu wollen, was richtig ist.
Louis XIV le Grand
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7979
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Fr Apr 01, 2011 11:16 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn es darum geht, dann würde ich auch gern niemals ihre Namen hören wollen.
Ich empfinde all diese Revolutionsführer als wahre Monster. Da gibts einfach nix zu beschönigen.
Aber, das ist ja ne Grundsatzdiskussion, zu der ich eigentlich nicht wieder zurückkehren wollte Mr. Green

Leider gehören diese Personen jedoch zum Leben (oder eher zum Sterben) unserer Königin und daher denke ich, müssen sie im Forum auch einen Diskussionsbereich haben Wink


Ich würde gern mehr zum Prozess gegen Danton wissen.
Im Revolutionsvierteiler wird seine Verteidigung richtig heroisch dargestellt. Redegewandt war er ja bekanntlich, daher denke ich mal, ist diese filmische Darstellung durchaus real gewesen.

Weiß man denn mehr vom Prozess ?
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
PeterH
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 08.03.2008
Beiträge: 265
Wohnort: Wertach

BeitragVerfasst am: Di Apr 12, 2011 9:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Grüss euch.
George Danton war ein Mann der gewaltig und mitreisend reden konnte. Er war Rechtsanwalt, Freund Mirabeaus und soll Gelder für sich behalten haben, korrupt. Er war der beste Freund Desmoulins und beide waren massgeblich am Sturm auf die Bastille 1789 beteiligt. Nach dem Sturm auf die Tulierien war er Frankreichs Justizminister. Zu den Septembermorden hat er zwar aufgerufen, nun als er sah wie das ausartete, ruderte er zurück, und sprach von Ungeheuerlichem, was passiert ist. Er war einer, der Frankreichs Kriegssiege ermöglichte. Seine Worte: Mut, Mut immer Mut.
Ja er gehört auch zu den Königsmördern, der Prozess gegen Ludwig XVI war ein Schauprozess. Er stimmte aber schweren Herzens dem Todesurteil zu. Die Abgeordneten des Konvents hatten auch Angst vor dem Volk, das jeden mit dem Tode bedrohte, der nicht für den Tod des Ex-Königs stimmte, ebenso vor den Haupttodesbefürwortern Robbespierre, Saint-Just, Marat usw.
Für die Verurteilung und Hinrichtung Marie Antoinettes mache ich ihn nicht verantwortlich, da er zu dieser Zeit nicht mehr beim Wohlfahrtsausschuss und Revolutionsgericht tätig war.
Durch den Tod der Königin setze bei ihm wie bei Desmoulins ein Umdenken ein, denn sie wollten dann die Schreckensherrschaft beenden, was sie zum Gegensatz zur ihrem Freund Robespierre brachte.
Am 5. April 1794 wurde Danton auf der Gulliotine hingerichtet. Er war erst 35 Jahre.

Er sagte: "Robbespiere, das Schafott wartet auch auf dich, du wirst mir folgen".
Und zum Henker: "Zeig meinen Kopf dem Volk, er ist es wert."

Danton wurde in einem Massengrab beerdigt.
Er geniesst noch heute bei den Franzossen hohes Ansehen.

Na, für die Königsmörder habe ich nichts übrig.

Freundlichen Gruss Very Happy


Hier ein Link zu den Dantonisten: http://de.wikipedia.org/wiki/Indulgenten
und zum Prozess: http://www.inhaltsangabe.info/dantons-tod/dantons-tod-inhaltsangabe-zusammenfassung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Di Apr 12, 2011 9:38 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7979
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mi Apr 13, 2011 6:50 am    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für die interessante Zusammenfassung, lieber Peter ! Very Happy


PeterH hat Folgendes geschrieben:
und zum Prozess: http://www.inhaltsangabe.info/dantons-tod/dantons-tod-inhaltsangabe-zusammenfassung

Ich glaube, die verlinkte Seite beschäftigt sich weniger mit tatsächlichen Prozess, als vielmehr mit Georg Büchners Drama Dantons Tod.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
PeterH
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 08.03.2008
Beiträge: 265
Wohnort: Wertach

BeitragVerfasst am: Fr Okt 25, 2013 7:08 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo habe übrigends eine DVD über Danton.Besser gesagt über die letzten Tage des Revolutionärs.Sie spielt von der Ankunft in Paris Anfang 1794 bis nach der Hinrichtung Dantons am 5 April 1794 und das Verhalten Robespierres darauf, Saint Just wird als fröhlicher Mann dargestellt.Danton wird von Gerad Depardieu dargestellt. Ist zwar französchisch aber intressant.

Freundlichen Gruss Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 934
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Fr Okt 25, 2013 8:56 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne dazu nur Aussprüche in allgemeineren Werken zur Revolution. Sicher ist, dass Robespierre wohl vor keinem seiner Gegner soviel Angst hatte wie vor Danton. Deswegen versuchte man auch zu verhindern, dass er zu seiner Verteidigung sprechen kann. Andererseits war sich Danton seiner Sache erstaunlich sicher. Vielleicht hatte er noch nicht begriffen, dass sich Frankreich seit 1793 ziemlich stark geändert hatte und gerade die Pariser Bevölkerung durch die vielen Umstürze reichlich abgestumpft worden war. In dem Film "Die französische Revolution" von 1989 ist Danton etwas ordinärer als in "Danton" von 1983. Beide Darstellungen halte ich allerdings für glaubhaft. Recht schön wird im Film von 1989 deutlich, wie sich seine Verfehlungen gegen ihn selbst wendeten, wie er seine Freunde von der Gironde gelinkt (mit dem angeblichen Vorgehen gegen Marat, womit er das furchtbare Komitee durchsetzte) und dann verraten hat, um dann praktisch ohne nennenswerte Freunde dazustehen.
_________________
Ein Präsident kann doch mehr ausrichten als ein Amtmann. (Aus "Gustav Aldermann" F.T. Hase 1779)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PeterH
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 08.03.2008
Beiträge: 265
Wohnort: Wertach

BeitragVerfasst am: Fr Okt 25, 2013 6:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ob Danton,Robespierre,Marat,Saint Just usw waren alle hevorragende Redner und konnten einen ganzen Saal begeistern.

Freundlichen Gruss Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Fr Okt 25, 2013 6:50 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Die Französische Revolution Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group