MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Darstellung von Louis XVI. in Filmen und Serien

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Film & Fernsehen - Marie Antoinette
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mi März 16, 2011 8:45 pm    Titel: Darstellung von Louis XVI. in Filmen und Serien Antworten mit Zitat

Ich eröffne mal diesen Thread, weil ich mich gestern über die wohl schlimmste Darstellung von König Louis XVI. ärgern musste, die ich je gesehen habe. Und zwar habe ich die Serie John Adams angeschaut, vielmehr den dritten Teil davon, in der John Adams Ende 1777 nach Frankreich reist um für Unterstützung im Unabhängigkeitskrieg zu werben.

Natürlich sind wieder alle Franzosen schrecklich gespreizt und gekünstelt dargestellt, im Gegensatz zum bodenständigen Farmer und Politiker John Adams. Die Franzosen haben allesamt weißgepinselte Gesichter, viel Rouge und rote Lippen, einige sogar noch Mouches. Rolling Eyes Da geht's schon mal los.

Die Krönung war aber die Audienz beim jungen König, der 1. von einem ziemlich unansehnlichen, um nicht zu sagen häßlichen Knilch gespielt wurde (siehe hier ein Bild von dem Typen), und 2. wiedermal rüberkam wie Mozart im Amadeus Film -> unaufmerksam, albern, kichernd und dann auch noch herablassend.

Ich war jedenfalls am Fluchen, obwohl die Serie ansonsten wirklich große Klasse ist. Aber irgendwie haben sich immer alle auf Louis XVI. eingeschossen. Das Treffen hat es - soweit ich kurz im Netz recherchieren konnte - natürlich nie gegeben.

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5645
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Mi März 16, 2011 8:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ua das sieht ja auch schon nicht wirklich toll aus und anhören tut sich das auch alles andere als nett. Kommt denn MA auch darin vor oder nur der König? Wobei, wenn es so schlimm gewesen ist, grad besser wenn sie nicht darin vorkommt, würd wahrscheinlich außer den Vorurteilen eh nix gutes drinn sein Rolling Eyes
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln, glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."
Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mi März 16, 2011 9:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, Marie Antoinette kommt nicht darin vor. Gott sei Dank, kann man nur sagen. Schon schlimm genug, was sie mit Louis gemacht haben...

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Princesse_d'Autriche
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 12.11.2009
Beiträge: 423

BeitragVerfasst am: Mi März 16, 2011 9:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jaja, ein Bild sagt mehr als tausend Worte...
Meine Güte..
Schrecklich solche Filme Confused
_________________
Reçois mes sincères salutations
Princesse d'Autriche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7868
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mi März 16, 2011 9:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ach herrje ! Der sieht ja aus wie ein Gespenst ! Shocked
Vielleicht hatte sich John Adams fürchterlich erschreckt und daher seine Sinne nicht mehr ganz beisammen Laughing

Das ist wirklich immer ärgerlich, wie man den armen Louis in Filmen so darstellt.
In "Ridicule" ist er mir total unsympathisch.
In "Jefferson in Paris" scheint es so, als würde ein 80-Jähriger den König spielen Shocked

Am besten gefallen mir die Darstellungen des Königs in "Marie Antoinette" (2006) und im Vierteiler "Die Französische Revolution".

An den König im 1938er-Film "Marie Antoinette" kann ich mich gar nicht mehr erinnern.
Wie wurde er da dargestellt ?
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mi März 16, 2011 9:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Im 1938er Film wurde wohl der Grundstein gelegt für die tölpelhafte Version. Er wurde dort gepsielt von Robert Morley und war nicht viel mehr als lieb, dick und naiv. Das hat auf jeden Fall Auswirkungen auf die dann folgenden Darstellungen gehabt.


Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7868
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mi März 16, 2011 9:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, jetzt erkenn ich ihn... ach du meine Güte !

Da darf man vielleicht hoffen, dass die Darstellung im 2006er-Film zukünftig ein wenig mehr zum Vorbild wird.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Mi März 16, 2011 9:32 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do März 17, 2011 9:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, so sehr ich Jason Schwartzman mag (und ich mag ihn wirklich seeehr love3 ), war er als Louis Auguste aber fehlbesetzt. Er hat die Rolle sowieso nur gespielt, weil Sofia Coppola seine Cousine ist und ihn unbedingt dabei haben wollte. Er hat seine Sache nicht schlecht gemacht, aber das Drehbuch gab für ihn auch nicht viel her.

Der beste Louis XVI. ist für mich immer noch der aus dem Revolutions-Vierteiler. Der war zwar ein kleines bisschen zu alt (finde ich), aber im großen und ganzen hat er die Sache am besten gemacht und auch am besten zur historischen Persönlichkeit gepasst.

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PeterH
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 08.03.2008
Beiträge: 265
Wohnort: Wertach

BeitragVerfasst am: Do März 17, 2011 9:56 pm    Titel: Ludwig XVI Antworten mit Zitat

Grüss euch im Marie Antoinettefilm von 1938 wird der gute König als totaler Trottel rübergebracht,ganz schüchtern.Ja im Vierteiler wird er am besten rübergebracht .Hier muss mal eine gründliche Revesion des Geschichtsbildes Über ihn her. Er hat es verdient. Manche Franzosen halten ihm zu Ehren am 21 Januar Gedenktage und Demonstationen ab.
Ein Schritt in die richtige Richtung.

Freundlichen Gruss Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Duc de Berry
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.09.2008
Beiträge: 335

BeitragVerfasst am: Sa März 19, 2011 8:20 am    Titel: Antworten mit Zitat

Von der überlieferten Persönlichkeit war der Darsteller im 4-Teiler wirklich am nächsten.

Marie Antoinette von 2006 sehe ich nicht als Historienfilm.

1938 - halt eine Ansammlung von Klischees

Ridicule - eher gesichtslos

Jefferson a Paris - in der Tat zu alt, aber glaubwürdig

Mel Brooks - Geschichte der Welt - eher eine Mischung aller drei Könige, aber witzig.



wär ich nicht so ein besch******* Schauspieler würd ich mich ja selbst vorschlagen:



Mr. Green Rolling Eyes
_________________
http://cour-de-cassel.blogspot.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7868
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Sa März 19, 2011 12:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Oh ja, lieber Duc, in der Tat ! Du würdest dich super machen.
Das Schauspielern kommt bestimmt durch Übung ja

(Dein Ava ist irgendwie weg. Da sehe ich nur ein "X" ???)
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
claudia
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 07.03.2008
Beiträge: 384
Wohnort: Arnsberg/Sauerland

BeitragVerfasst am: Fr Dez 23, 2016 7:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo! Ich hatte ja vor langer Zeit mal geschrieben das ich Michael Degen als Ludwig XVI gesehen hätte. Das war NICHT Michael Degen sondern Lambert Hamel. Das Fernsehspiel hieß : Blut für die Freiheit und lief am 13..7.1989 im Zdf.Lambert Hamel hat die Rolle von Ludwig total super gespielt.Habe es damals leider noch nicht auf Video aufgenommen.Habe mir vor kurzem anlässlich des kommenden Martin Luther Jahres auch die DVD bestellt in der Lambert Hamel den Luther darstellt.Ich kann nur sagen vom Feinsten.Eine wunderbar schauspielerische Leistung.Liebe Grüsse Very Happy Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 827
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Mo Jan 09, 2017 4:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Robert Morley war sicherlich der profilierteste Schauspieler unter allen Louis XVI-Darstellern. Dass sein Bild, das er von Louis XVI ablieferte, so unglaubhaft war, scheint mir primär dem Drehbuch verschuldet. Zu seinen Gunsten kann man sagen, dass er als 30-jähriger wenigstens ein Darsteller war, der vom Alter her halbwegs hinkam.

Diese geschminkten Bösewichte sind ein allgemein beliebtes Klischee, was bis heute vorkommt. In der 1990er "Tom Jones"-Verfilmung, waren die bösen Adligen im London der 1740er auch plötzlich alle geschminkt. Shocked
_________________
Ein Präsident kann doch mehr ausrichten als ein Amtmann. (Aus "Gustav Aldermann" F.T. Hase 1779)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mo Jan 09, 2017 4:39 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Film & Fernsehen - Marie Antoinette Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group