MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Maria Josepha von Sachsen (1731-1767), Dauphine
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Die Bourbonen - Marie Antoinettes französische Familie
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 932
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Di Dez 16, 2014 1:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Marie-Josèphe de Saxe hat Folgendes geschrieben:
Ich persönlich finde sie auf all den Bildern sehr hübsch. Es ist wirklich sehr schade, dass sie nie Königin geworden ist.
Eine Sächsin auf französischem Thron? Das hätte mir sehr gut gefallen Wink
Und interessant im Bezug auf die Revolution wäre sie bestimmt auch gewesen.

Falls sie bis 1814 gelebt hätte, wäre es besonders interessant für den Wiener Kongress gewesen. So hatte ja Sachsen überwiegend in Österreich einen Fürsprecher.
Genau genommen war der Umgang mit Sachsen (Wegnahme der Hälfte des Territoriums) entweder nicht rechtens oder zumindest inkonsequent. Denn Württemberg und Baden blieben ja genauso lang und noch länger an der Seite Napoleons und wurden nicht dafür bestraft.

De la Tour hat sie meines Erachtens am schmeichelhaftesten und nettesten gemalt.

Ich denke, sie war eine recht resolute Frau. Sicherlich hatte sie nicht immer Recht und mag auch nicht unbedingt immer in ihrer Erziehung des Dauphins richtig gelegen haben. Aber die damals in Sachsen recht gleichmäßig angewandte Sorgfalt in die Erziehung der Prinzen und Prinzessinnen zahlte sich, wie man an ihrem Beispiel sieht, sehr wohl aus. Denn so eine kluge, wohl erzogene Prinzessin ist doch ein schönes Aushängeschild für jedes Herrscherhaus.
_________________
Ein Präsident kann doch mehr ausrichten als ein Amtmann. (Aus "Gustav Aldermann" F.T. Hase 1779)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johanna_Gabriela
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 1252
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Mo Jun 08, 2015 9:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das Bild gefällt auch mir sehr gut, soweit ich das als kunstgeschichtlicher Laie und als Frau beurteilen kann/darf.
_________________
"Gott erhalte - Gott beschütze unsren jungen Kaiser Franz."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
graziella
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 21.10.2012
Beiträge: 279
Wohnort: doberlug kirchhain

BeitragVerfasst am: Do Mai 04, 2017 1:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Während der Ostertage war ich bei Freunden in Dresden zu Gast. Die Zeit nutzte ich unter anderem für einen ausgiebigen Besuch des "Zwingers".

In der Gemäldegalerie "Alte Meister" stand ich auf einmal (ganz überrascht) vor dem Gemälde der Schwiegermutter Marie Antoinettes!

Ich habe lange davor verweilt und an Ludwig XVI. und seine Familie gedacht. Hier ein Foto, man darf in den Zwingermuseen fotografieren. Entschuldigt bitte die schlechte Qualität, vielleicht gefällt es trotzdem ein wenig.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Do Mai 04, 2017 1:37 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
graziella
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 21.10.2012
Beiträge: 279
Wohnort: doberlug kirchhain

BeitragVerfasst am: Do Mai 04, 2017 4:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hier ist noch eine Nahaufnahme von Maria Josepha von Sachsen, leider mit Spiegelung.

(Ich konnte das Bild beim vorherigen post leider nicht laden, habe mir jetzt ein anderes upload Programm gesucht.)

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johanna_Gabriela
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 1252
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Do Mai 04, 2017 4:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Auch die Bilder gefallen mir sehr gut.

Es freut mich, dass man im Museum photographieren darf, das ist nicht in allen Museen erlaubt.
_________________
"Gott erhalte - Gott beschütze unsren jungen Kaiser Franz."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 932
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Fr Mai 05, 2017 10:06 am    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für die Fotos. De la Tour mag ich auch sehr gern. Die Spiegelung macht nicht soviel. Die Feinheit der Ausführung des Gesichtes und der Haare ist dennoch unverkennbar. Ein großartiges Gemälde. Ich glaube auch eine gewisse Ähnlichkeit mit Louis XVI erkennen zu können.
_________________
Ein Präsident kann doch mehr ausrichten als ein Amtmann. (Aus "Gustav Aldermann" F.T. Hase 1779)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Fr Mai 05, 2017 10:06 am    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Die Bourbonen - Marie Antoinettes französische Familie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group