MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Bärte...
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Epochen - Allgemeines
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
salmontwins
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 04.02.2011
Beiträge: 291
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Fr März 04, 2011 7:08 am    Titel: Bärte... Antworten mit Zitat

Ich weiß jetzt nicht genau ob es hier rein gehört... oder irgendwie eher zu Mode oder...

Normalerweise mag ich Männer mit Bärte garnicht....
aber geschichtlich betrachtet finde ich das doch jetzt interessant....
Nicht nur wie sich die Frisuren im Laufe der Epochen geändert haben, sonderna uch die Bärte...

Wer trug einen besonders hübschen Bart? Wer einen außergewöhnlichen? Welches Gemälde zeigt einen Bartträger?
Welche Bärte findet ihr am "besten"?
_________________
~~ Wo die Zeit endet, beginnt die Ewigkeit ~~
Meine Musicalgruppe: www.musical-paction.de
Mein Kostümforum: http://www.board-4you.de/v91/246
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Fr März 04, 2011 12:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also Schnurrbärte finde ich - egal in welcher Form - ganz schrecklich. Keinen Mann machen die fescher, zumindest in meinen Augen nicht. Backenbärte kann ich gerade noch so verknusen. Vollbärte sehen bei manchen Männern interessant aus, aber nur wenn sie einen schönen Ansatz an den Wangen haben und einigermaßen voll und nicht so fipselig sind. Ansonsten mag ich es lieber glattrasiert. Oder so ein bisschen Dreitagebart, maximal.

Geschichtlich gesehen kann ich mich daher ehestens mit der den Backenbärten des frühen 19. Jahrhunderts anfreunden. Die dann aber länger und länger wurden und denen sich dann bald ein Schnurri und ein Kinnbärtchen hinzugesellte. Ab den 40ern gabs dann die ersten Vollbärte, die aber eher kreisrund das Gesicht entlang der Kieferknochen umrahmten. Siehe beispielsweise -> hier. Wie gesagt, bei mir ist rein vom Gefallen her bei den Backenbärten ein Schlussstrich zu ziehen.

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finn
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.05.2009
Beiträge: 1468
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: Fr März 04, 2011 1:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin auch kein Bart-Fan. Ich habe mir mal ein etwas längeren Bart wachsen lassen, aber der störte mich dann doch zu sehr und außerdem machen Bärte alt. Laughing
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antoinette
Moderatorin
Moderatorin


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 4256
Wohnort: el culo del mundo

BeitragVerfasst am: Fr März 04, 2011 2:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich bin ein Fan von Bärten. Mein Vater und einer meiner Onkel kenn ich nur mit Vollbart und irgendwie find ich das knuffig(aber nicht sexy).

Aber ein schöner Drei-Tag-Bart oder einen ala Johnny Depp an den richtigen Mann ist super.
_________________
saludos cariñosos
Antoinette
Marie Antoinette~historical comics~Kät-Toons~das Kahnerium~Lady Tudor - der Renaissance-Blog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5782
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Mo März 07, 2011 8:42 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich zähl mich auch zu den Nichtfans dieser Körperbehaarung Mr. Green
Geschichtlich gesehen gehts mir da wie Lolo - die Backenbärte Anfang des 19. Jahrhunderts find ich ganz nett, was danach kam so à la Franz Joseph I. find ich aber schrecklich (obwohls bei ihm irgendwie ganz niedlich aussieht Laughing ).

Interessant find ich ja dass es scheinbar im 18. Jahrhundert so gar nicht schick war Bartträger zu sein. Zumindest fällt mir jetzt kein Bild ein auf dem ein Herr einen trägt...
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cécile
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 11.03.2008
Beiträge: 284

BeitragVerfasst am: Mo März 07, 2011 10:14 am    Titel: Antworten mit Zitat

@Trianon:
Im 18.Jh. waren Bärte geradezu geächtet!

Bärte tragen konnte Mann nur wenn er beim Militär war (Zieten z.B. trug ja einen), er gläubiger Jude war (aus religiösen Gründen), er Schauspieler war oder er so alt und tatterig war, dass er sich nicht selbst rasieren konnte und zu arm um zum Barbier zu gehen war.


Ich bin übrigens auch überhaupt kein Bart-Fan Wink
Wobei mir an meinem Herrn Gemahl ein Empire-Backenbart/Kotletten recht gut gefällt Wink aber das zählt ja fast nicht als Bart.
_________________
Mein kleiner Laden:
http://de.dawanda.com/shop/Cecile

Neu: Tournürenkleid und Rokokojäckchen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5782
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Mo März 07, 2011 10:26 am    Titel: Antworten mit Zitat

Cécile hat Folgendes geschrieben:
Im 18.Jh. waren Bärte geradezu geächtet!


Es wird mir immer sympathischer Mr. Green
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antoinette
Moderatorin
Moderatorin


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 4256
Wohnort: el culo del mundo

BeitragVerfasst am: Mo März 07, 2011 2:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Trianon hat Folgendes geschrieben:
Cécile hat Folgendes geschrieben:
Im 18.Jh. waren Bärte geradezu geächtet!


Es wird mir immer sympathischer Mr. Green

Ach komm, alte Männer sehen mit Bärten noch knuffiger aus Wink Wie so knusper Opis ^^ Mein kleiner Neffe ist auch immer ganz fasziniert vom Bart meines Vaters Mr. Green
_________________
saludos cariñosos
Antoinette
Marie Antoinette~historical comics~Kät-Toons~das Kahnerium~Lady Tudor - der Renaissance-Blog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Mo März 07, 2011 2:42 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7936
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Di März 08, 2011 9:48 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich mag Bärte auch nicht.
Einzig einen Dreitagebart akzeptiere ich - den find ich sogar sexy Mr. Green


Louis XIV war auch recht bartlos, aber irgendwie schien er es mal versucht zu haben:


(1655, von Charles LeBrun)

Da kann man es auch gleich ganz lassen Laughing
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5782
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Di März 08, 2011 9:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

Naja er hats zumindest mal versucht Laughing
Seine Probleme kann ich gut nachvollziehen, ich hab auch keinen gscheiten Bartwuchs. Im Prinzip macht mir das nur recht wenig aus, ich möcht eh keinen haben, aber wenn könnt ich gar ned...
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Princesse_d'Autriche
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 12.11.2009
Beiträge: 423

BeitragVerfasst am: Di März 08, 2011 1:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Generell mag ich Bärte auch gar nicht, die einzigen, die mir doch noch gefallen, sind die aus dem 19. Jhdt.
Und beim Großvater von der Heidi gehört auch ein Bart dran Mr. Green
Oh, mein Vater hatte mal ein Schnäuzerchen^^ Ich kannte ihn nie anders, und als er sich den dann zum ersten Mal abrasiert hat, war ich geschockt Laughing
_________________
Reçois mes sincères salutations
Princesse d'Autriche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antoinette
Moderatorin
Moderatorin


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 4256
Wohnort: el culo del mundo

BeitragVerfasst am: So März 13, 2011 1:57 am    Titel: Antworten mit Zitat

es kommt immer auf den bartwuchs, den bartart und den mann an, damit ein bart gut aussieht, also im sinne vom sexy ^^

aber vollbärte erinnern mich immer an meinen vater und meinen onkel und hat daher einen "nostalgie"-faktor. ^^
_________________
saludos cariñosos
Antoinette
Marie Antoinette~historical comics~Kät-Toons~das Kahnerium~Lady Tudor - der Renaissance-Blog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Johanna_Gabriela
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 1226
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Mo Jun 09, 2014 12:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Antoinette hat Folgendes geschrieben:
es kommt immer auf den bartwuchs, den bartart und den mann an, damit ein bart gut aussieht, also im sinne vom sexy ^^


Das sehe ich auch so. Einigen Männern passt halt ein Bart, anderen nicht.

Ein Onkel von mir hat - in jungen Jahren - einen dichten Vollbart getragen (fast so wie die Muslime in Arabien) und jetzt kann man die drei Bartstoppeln mit der Lupe suchen.

Zwei oder drei Männer, die ich kenne, tragen ihren weißen Vollbart (ähnlich wie der Großvater aus der Heidi Saga) stolz zur Schau.

Junge Männer mit Vollbart kenne ich fast gar keine - offenbar ist der Vollbart erst bei älteren Herren beliebt.

Schnauzbart - das geht gar nicht - und ich kenen auch nur einen, der seine "Gesichtshaar" so trägt.
_________________
"Gott erhalte - Gott beschütze unsren jungen Kaiser Franz."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Madame Victoire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.06.2008
Beiträge: 735
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Mo Jun 09, 2014 4:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Johanna_Gabriela hat Folgendes geschrieben:


Junge Männer mit Vollbart kenne ich fast gar keine - offenbar ist der Vollbart erst bei älteren Herren beliebt.



Das wundert mich, ich sehe dauernd grade junge Männer mit Vollbart - das scheint im Moment total in zu sein. Viele junge Schauspieler lassen sich einen Vollbart wachsen und man sieht auch immer mehr Models mit Bart, zumindest mit 3 oder 4-Tage-Bart.
Bei vielen gefällt mir das richtig gut, bei manchen wirkt's albern (vor allem wenn der Bart ungepflegt und zu lang ist).

Geschichtlich gesehen find ich die "Musketier-Bärte" toll, also die Bartmode zur Zeit Ludwigs XIII, Oberlippenbart und so ein Spitzbärtchen am Kinn. Ich finde das hat was edles.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johanna_Gabriela
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 1226
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Di Jun 10, 2014 9:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Von den internationalen Stars fällt mir niemand mit Bart ein.

Brad Pitt ?
_________________
"Gott erhalte - Gott beschütze unsren jungen Kaiser Franz."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Di Jun 10, 2014 9:38 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Epochen - Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group