MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Unsere Pflanzenwelt
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Sonstige Info- & Diskussionsthemen
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7949
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: So Jun 19, 2011 11:31 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz richtig Wink
Die Blüte kommt vor den Blättern.
Ich glaube, das ist bei allen Büschen und Bäumen so. Vor meinem Balkonfenster wächst einen Zierkirsche. Wenn die blüht, ist das echt ne Wucht. Ich hab irgendwo Fotos von diesem Jahr gemacht, weil mich das so sehr begeistert hat. Muss ich mal suchen, wo die sind. Die Kirsche ist im Frühjahr komplett in hellrosa gekleidet - traumhaft. Nach der Blüte dann kommen die grünen Blätter.
Bei der Magnolie ist es genauso. Nur sieht man trotz der Blüten noch das Geäst, weil die Blüten zwar riesig groß, aber nicht so dicht beieinander sind, wie bei meiner Zierkirsche.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: So Jun 19, 2011 10:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

MariaAntonia hat Folgendes geschrieben:
Die Blüte kommt vor den Blättern.
Ich glaube, das ist bei allen Büschen und Bäumen so.


Jetzt wo du es sagst! Ist mir irgendwie noch nie bewusst aufgefallen. Shocked

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7949
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mi Sep 14, 2011 9:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wiedermal eine Frage an unsere Pflanzenkenner Mr. Green :

Der Sommer ist rum - oder war nie da - , meine Sommerbepflanzung auf der Terrasse ist verblüht und nun suche ich das passende Herbst-Outfit für meine Blumenkübel.

Ich suche Blumen, die...

... im Herbst bunt blühen
... winterhart (in Blumenkübeln) sind.

Doch, welche Herbstblumen bieten das alles ?

Vielen Dank schonmal Very Happy
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MisterMcMour
Newbie
Newbie


Offline

Anmeldedatum: 16.10.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: So Okt 16, 2011 1:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

im Herbst bunt blühen, das wäre ja total gegen den natürlichen Farbverlauf - mal abgesehen von dem bunten Laub, das von den Bäumen rieselt Wink

Leider kann ich dir da keine Pflanze empfehlen, meine bisherigen Winterpflanzen waren doch eher kurzlebig und entweder habe ich etwas falsch gemacht oder die Pflanzen waren gänzlich ungeeignet. Vermutlich sogar beides. Naja, jeder Versuch war ein Erlebnis für sich, wenn du mehr Erfolg hast, berichte doch bitte davon Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: So Okt 16, 2011 1:43 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7949
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: So Okt 16, 2011 2:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

MisterMcMour hat Folgendes geschrieben:
im Herbst bunt blühen, das wäre ja total gegen den natürlichen Farbverlauf - mal abgesehen von dem bunten Laub, das von den Bäumen rieselt Wink

Naja, inzwischen habe ich so manche Blumenart gefunden, die im Herbst blühnt. Da es sich dabei nicht um künstliche Blumen handelt Wink , scheint das doch eine recht "natürliche" Bepflanzung zu sein.
Verstehe also nicht, was daran falsch sein soll.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
medici
Newbie
Newbie


Offline

Anmeldedatum: 30.11.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Fr Dez 02, 2011 10:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Halli Hallo!

Ist zwar schon etwas her, aber vielleicht gefällt dir ja derMönchspfeffer, der blüht bis Oktober. Oder vielleicht die Schneerose?
Solche Stauden lassen sich dann auch gut mit Frühblüherzwiebeln kombinieren und ab Februar/März hast du einen Wunderschönen Garten Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7949
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Fr Dez 02, 2011 11:16 am    Titel: Antworten mit Zitat

medici hat Folgendes geschrieben:
Oder vielleicht die Schneerose?
Solche Stauden lassen sich dann auch gut mit Frühblüherzwiebeln kombinieren und ab Februar/März hast du einen Wunderschönen Garten Very Happy

Danke für deine Tipps Very Happy

Ich habe meinen Vorgarten inzwischen winterfest gemacht und zugleich auf den Frühling vorbereitet. So warten nun in der Erde so manche Tulpen und Narzissen auf die ersten Frühlingssignale.

Und da du die Schnee- bzw. Christrose ansprichst:
Genau für diese Blumenart hatte ich mich zwischenzeitlich auch entschieden. Bin total verliebt in diese Blume, die schon im Januar zu blühen beginnt.
Ich hatte mich für eine Mischung aus weißen, rosafarbenen und roten Schneerosen entschieden.
Nun bin ich gespannt, ob sich im frühen Frühjahr was tut bei mir im Garten Mr. Green
Auch auf meine Magnolie bin ich gespannt, weil ich nicht weiß, welche Art da gepflanzt wurde...

Auf spätere Monate warten zudem auch Lilien und Pfingstrosen auf ihre Zeit.

Und wegen dem Herbst habe ich festgestellt, dass meine Rosen sehr lange sehr schön blühen.
Dahlien werde ich dann zu gegebener Zeit noch pflanzen, aber das hat noch Zeit.

Wenn alles gut geht, dann blüht nun zu jeder Jahreszeit irgendwas bei mir im Garten. Yeah !
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Fr Dez 02, 2011 11:16 am    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Sonstige Info- & Diskussionsthemen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group