MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Unsere Pflanzenwelt
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Sonstige Info- & Diskussionsthemen
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7979
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mo März 14, 2011 8:43 am    Titel: Antworten mit Zitat

@ Cerise:

Oh wie fein, das passt ja super Mr. Green

Darf ich dich dann mal fragen, ob dieser Tipp meiner Floristin richtig war:

MariaAntonia hat Folgendes geschrieben:
Es heißt ja, immer, dass man Orchideen nach dem Abblühen niemals komplett kürzen darf.
Aber genau DAS riet mir vor ca. 1,5 Jahren meine Blumenverkäuferin Shocked . Sie bat mich, etwas zu riskieren, damit die Orchidee nicht nach und nach weiter oben beginnt, zu blühen, sondern wieder von vorn beginnen kann.
Ich kappte also schweren Herzens die beiden Blütenstränge ganz unten.
Das war's dann... 1,5 Jahre lang keine Blüte, es war zum heulen.
Vor zwei Wochen hab ich dann beschlossen, die Orchidee zu entsorgen, hab es dann aber vergessen... und, man glaubt es kaum, aber vor einer Woche wuchs ein zarter Blütenstrang Razz
Wenn sie in den nächsten Wochen zu Blühen beginnt, zeige ich euch ein Bild von meiner tapferen Orchidee.

Ich meine, die Orchidee blüht ja nun zum Glück wieder und hat auch schöne große Blüten... aber leider hat sie statt ursprünglich 2 Blütensträngen jetzt nur noch einen Sad
Daher bereue ich es doch ziemlich, mich an den Rat meiner Floristin gehalten zu haben.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Cerise
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 15.11.2010
Beiträge: 54
Wohnort: Sauerland

BeitragVerfasst am: Mo März 14, 2011 9:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich sag mal so, ein bisschen wahres ist dran. Klar sieht es doof aus, wenn man da so lange Pinne stehen hat wo nichts drann ist oder nur ganz oben. Es ist schon schöner wenn es ein komplett neuer Stiel ist.

Jetzt kommt das Aber! Mr. Green
In der Regel sollte man die abgeblühten Stiele erstmal stehen lassen oder nur ein bisschen über einem Auge kürzen (Also nicht radikal abschneiden). Denn an den alten Stielen können sie nocheinmal aus einem Auge austreiben. Erst wenn die Stiele eintrocknen, also braun werden, würde ich sie abschneiden.

Ach ja und das sie 1,5 Jahre nicht geblüht hat ist bei manchen normal. Orchideen sind kleine Zicken wie ich immer sage. Mr. Green Ich hatte auch mal eine die bestimmt 2 Jahre keine anstalten gemacht hat zu blühen, egal was ich gemacht hab (gegossen, nicht gegossen, gedüngt, nicht gedüngt, lieb zugeredet, gedroht Wink ) Und irgendwann -schwups- blühte sie wieder.

Letzens kam eine Kundin zu mir und bestätigte das auch. Sie hatte eine Orchidee, die nicht blühen wollte. Also gab sie sie ihrer Freundin. Nach 3 Wochen(!) bekam sie einen neuen Stiel mit Knospen.
Darauf bekam sie sie wieder und ein paar Tage später vielen alle Knospen ab. Shocked Das machen Orchideen nur wenn sie sich "erschrecken", also ein unerwarteter Standortwechsel. Deswegen, stehenlassen wo sie stehen.

Also wenn deine Orchidee mal nicht will, einfach abwarten. Solang die Blätter grün sind und gut ausschaun, ist sie gesund und blüht auch irgendwann wieder.... es kann halt nur dauern. Bei manchen blühen sie dauernd bei anderen halt nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7979
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mo März 14, 2011 9:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen, vielen Dank für die Aufklärung Very Happy

Mich hatte es nur deshalb so gewundert, weil sie mehrere Blüh-Phasen hatte, also regelmäßig wiederkam... nur dann nach der Komplett-"Rasur" nicht mehr Shocked
Kein Wunder !

Naja, jetzt ist sie wieder da und ich freue mich Mr. Green
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo März 14, 2011 9:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich das so lese, kriege ich richtig Lust mir auch wieder Orchideen zuzulegen. Obwohl bei mir leider alles eingeht. Aber vielleicht versuch ich es nochmal. Wink Ich freu mich schon drauf, den Balkon wieder herzurichten. Bald geht's zum Blumenmarkt und dann geht's los!

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerise
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 15.11.2010
Beiträge: 54
Wohnort: Sauerland

BeitragVerfasst am: Mo März 14, 2011 9:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben heute endlich eine Lieferung Hornveilchen und Frühjahrsblüher bekommen, da bin ich immer im siebten Himmel wenn der Frühling naht Mr. Green

@MariaAntonia
Bitte, bitte gern geschehen und immer wieder gerne.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7979
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mo März 14, 2011 10:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Cerise hat Folgendes geschrieben:
da bin ich immer im siebten Himmel wenn der Frühling naht Mr. Green

Das glaub ich sofort ! Very Happy
Mir geht schon immer das Herz auf, wenn ich Frühlingsboten wie die Schneeglöckchen sehe... dann die Krokusse usw. Einfach herrlich !

Worauf ich mich schon total freue, ist die demnächst einsetzende, aber leider nur kurze Blühdauer dieses Strauches:
klick & klick.
Das ist eine Magnolienart und bei meinen Nachbarn im Garten erblüht dieser Strauch im frühen Frühling immer mit einer Wucht, dass es einen umhaut.
Kurz darauf... ist alles vorbei, die Blüten fallen zu Boden und das Grün kommt hindurch.

Im Garten des Königs in Versailles habe ich mich letztes Jahr an den weißen und rosé-farbenen Blüten kaum satt sehen können.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Cerise
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 15.11.2010
Beiträge: 54
Wohnort: Sauerland

BeitragVerfasst am: Mo März 14, 2011 10:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

MariaAntonia hat Folgendes geschrieben:

Worauf ich mich schon total freue, ist die demnächst einsetzende, aber leider nur kurze Blühdauer dieses Strauches:
klick & klick.


Ooooh, ich liebe Magnolien! love7
Im Garten meiner Oma steht ein riesengroßer davon und es ist immer eine Pracht in zu sehen. Wenn ich es schaffe mache ich mal Fotos.
Apropos, meine Oma nannte ihn immer Tulpenbaum, weil die Blüten die Form von Tulpen haben. Meine Ma nennt ihn immer noch so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7979
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mo März 14, 2011 10:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tulpenähnlich sind die Blüten durchaus, finde ich Very Happy

Hier mal ein Foto vom April letzten Jahres im Jardin du Roi in Versailles - ein weißer und ein rosé-farbener Magnolien-Strauch, nebeneinander:



Kann man sich davon eigentlich auch selbst einen Strauch züchten ?
Ich überlege nämlich, bei Nachbars einen kleinen Magnolien-Trieb zu... äh... leihen Mr. Green
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Mo März 14, 2011 10:55 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
salmontwins
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 04.02.2011
Beiträge: 291
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Di März 15, 2011 5:23 am    Titel: Antworten mit Zitat

Grins, jow, meine Orchideen behandle ich auch so...
Wer nicht blühen will kommt auf den hinteren Teil der Fensterbank (der halb vom Vorhang verdeckt ist) und bleibt dort so lange stehen bis wieder ne Blüte kommt... dann wird sie hervor geholt Smile. Grins, ich hab garkeine Ahnung wie lange manche schon auf diesen "hinteren Plätzen" stehen...
Um ehrlich zu sein, mache ich es mit dem Abschneiden pi mal Daumen und Lust und Laune.
Manchmal bleibt der Stiel stehen bis er braun ist, manchmal schneide ich ab..... hm... aber einen bedeutenden Unterschied hab ich bisher da nicht gemerkt.
Viele sagen ja auch, dass Orchideen so kompliziert sind...
grins, meine nicht... die stehen auf der Fensterbank... bekommen ab und zu Wasser und das wars... Dünger auch nach Lust und Laune.
Ich persönlich mach mir da keine Wissenschaft draus....
Und mir ist bisher auch fast keine Orchidee kaputt gegangen.

Vorallem die "Phalaenopsis" (mit den dicken, breiten, fleischigen Blättern) sind bei mir echt easy zu handhaben....
Die "Oncidium" (mit den langen, dünnen Blättern) sind dafür "schwieriger" für mich, da ist mir auch schon mal die ein oder andere eingegangen.


Und nun zu den Frühlingsblumen:
Jaaaaaa, endlich !!!!!
Die Frühblüher sind ja schon ganz toll.... aber wenn die Bäume dann noch Blüten bekomme ist es einfach nur herrlich.
Magnolien sind ein Traum... nur schade, dass sie doch relativ kurz blühen... Smile
Aber jetzt wo die Forsythie wieder blühen wacht der Frühling wirklich in mir auf... da denke ich immer an Ostern und wie schön dass als Kind für mich war....
_________________
~~ Wo die Zeit endet, beginnt die Ewigkeit ~~
Meine Musicalgruppe: www.musical-paction.de
Mein Kostümforum: http://www.board-4you.de/v91/246
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
prince d'amour
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.12.2009
Beiträge: 715

BeitragVerfasst am: Di März 15, 2011 8:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke cerise für den Tipp, ab nächster Woche werde ich den Baum den tag über auf den Balkon stellen.

Oh ja Magnolien sehen wirklich Toll aus.

@ Maria Antonia

Dauert es dann nicht eine ganze zeit bis aus dem "zweig" ein Blühender Baum/ Bsuch wird?

Ich glaube ich werde dieses Jahr einen Bauerngarten anlegen, ich finde die so toll.

http://www.bilderblog.org/2008/07/15/hamburg-niederdeutscher-bauerngarten/

Und ratet mal wie ich darauf gekommen bin. Durch den 2006 Marie Antoinette Film. ich fand die Szene so toll als Marie Antoinette ihre freundinnen durch den Garten des Hameau führte.

Sieht das dort immer noch so aus?

@ Cerise

was würdest du mir als Beeteinfassung Raten? Buchsbaum?

LG
_________________
"Ein Hofstaat ist eine Versammlung edler und vornehmer Bettler"

Talleyrand über den Hof Versailles
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di März 15, 2011 8:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@ prince: Ich hoffe das ist dein Bild, falls nicht, müssen wir es verlinken.

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5837
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Di März 15, 2011 8:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@MariaAntonia: Magnolien sind wirklich sehr schön und das Foto von diesem Strauch/Baum ist traumhaft!

Wir haben zu Hause auch ein paar Orchideen die sehr gut gedeihen und wirklich schön anzusehen sind. Meine Lieblingsblumen sind aber Kamelien - ich liebe ihre wundervolle, schlichte, aber elegante Blüte. Besonders gefallen sie mir in weiß und rot - ach ich gerate schon wieder zu sehr ins schwärmen.
Leider sind sie nicht gerade die einfachsten Pflanzen und ich hab leider auch keinen wirklichen grünen Daumen. Dennoch hätt ich gern irgendwo in der Nähe gern welche, damit ich mich wenigstens am Anblick erfreuen kann...
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerise
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 15.11.2010
Beiträge: 54
Wohnort: Sauerland

BeitragVerfasst am: Di März 15, 2011 9:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@Maria Antonia

Ich glaub ich muss dich leider enttäuschen. Einfach einen Ast abschneiden und als Setzling verwenden geht nicht, er würde nicht gedeien. Ausserdem muss man bei Magnolien aufpassen wie man sie schneidet. Teilweise blühen sie dann nicht mehr so schön.
Also geh lieber in das Gartencenter deines Vertrauens und kauf dir ein vorgezogenes kleines Bäumchen. Aber schau auf das Etikett, weil Magnolien recht hoch werden können und beim Schnitt wie gesagt sehr aufgepasst werden muss. Also solltest du Platz haben. Wink Es gibt aber auch Sorten mit anderen, kleineren Blüten, die auch etwas kleiner bleiben.


@prince d'amour

Also wenn du einen Bauerngarten anlegen möchtest, geht wirklich nichts über Buchsbaum! Er wächst schön dicht und man kann ihn in alle möglichen Formen schneiden. Besorg dir kleine Pflanzen, die gibt es recht günstig und gib ihnen so 2-3 Jahre Zeit (ja Zeit muss sein Mr. Green ) und du hast eine wundervolle Beetumrandung.

In dem Garten von der Großtante meines Freundes (den wir jetzt bewirtschaften dürfen) sind vor 2 Jahren sämtliche Umrandungen einem Virus zum Opfer gefallen. Jetzt muss ich sie erstmal alle rausmachen
Sad Und das sind nicht wenige.

@Trianon

Oh, Kamelien sind wunderschön! Aber selbst ich finde, dass sie recht schwierig in der Haltung sind (bestimmter Boden, kein Zug, abdecken im Winter). Sie brauchen schon eine intensive Pflege, aber sie sind wundervoll anzuschauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
prince d'amour
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.12.2009
Beiträge: 715

BeitragVerfasst am: Mi März 16, 2011 5:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@ Lolo: nein das ist nicht von mir, ich habe vergessen die Quelle anzugeben.
Embarassed

@ Cerise

Leider ist Buchs so teuer. Im Gartenzenter kosten 10 st. 8 €. Ich habe überlegt billigere ( 100 st 50 €) über das Internet zu kaufen, meinst du die Pflanzen überstehen das?

Wie sehen die Pflanzen nach den 2 Jahren aus? Totaler Blattverlust? Ich habe auch gehört das Schnecken an Buchsbaum gehen. Von Viren habe schoch oft gehört, sagt man nicht Buchsbaum nach er wäre Krankheitsressitent? Willst du den Garten auch zu einem Bauerngarten Umgestalten?

Die Meinung verschiedener Experten teilt sich ja darüber ob auch Obstbäume in den Bauerngarten gehören.

LG
_________________
"Ein Hofstaat ist eine Versammlung edler und vornehmer Bettler"

Talleyrand über den Hof Versailles
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
salmontwins
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 04.02.2011
Beiträge: 291
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Mi März 16, 2011 5:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
über das Internet zu kaufen, meinst du die Pflanzen überstehen das?


Ich habe schon öfter Pflanzen übers Internet gekauft... und bisher sind alle immer super bei mir angekommen.
Vorallem bei dieser Gartenhandlung: http://www.as-garten.de

Aber ich denke das hängt auch von vielen Faktoren ab, ob die Pflanzen es gut überstehen....und natürlich wie gut die Qualität an sich ist.

Buchsbäumchen habe ich aber noch nie übers Internet bestellt Smile
_________________
~~ Wo die Zeit endet, beginnt die Ewigkeit ~~
Meine Musicalgruppe: www.musical-paction.de
Mein Kostümforum: http://www.board-4you.de/v91/246
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Mi März 16, 2011 5:07 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Sonstige Info- & Diskussionsthemen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group