MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Marie Antoinettes Kleider
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Kunst und Mode
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5784
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Mo Jan 21, 2013 1:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bitte wieder zum Thema MAs Kleider zurück, Johanna_Gabriela - über Maria Karolina haben wir einen eigenen Thread Wink


graziella hat Folgendes geschrieben:
Wo wurden die Kleider angefertigt, im Atelier von Madame Bertin oder gab es eine Schneiderstube in Versailles?

Angefertigt wurden die Kleider wohl im jeweiligen Atelier/Schneiderwerkstätten der Bertin oder anderer Modisten. Bzw war ja Bertin angeblich nur dazu zuständig die Kleider zu "dekorieren". Es wär mir nicht bekannt dass es direkt im Schloss eigene Schneiderstuben gegeben hätte. Für Ausbesserungsarbeiten vielleicht, aber um ganze Roben zu schneidern? Denke eher nicht...
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 885
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Mo Jan 21, 2013 1:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

graziella hat Folgendes geschrieben:
Ich frage mich gerade, wie lange wohl das Schneidern eines Festkleides fuer MA gedauert hat mit allem drum und dran. Also das Aussuchen der Stoffe, die Anproben, Aenderungen usw. Haben mehrere Naeherinnen an solchen aufwaendigen Keidern gearbeitet? Bestimmt doch. Ob sich MA von Madame Bertin in puncto outfits beraten lies und gab es schon "Modenhefte"? Wo wurden die Kleider angefertigt, im Atelier von Madame Bertin oder gab es eine Schneiderstube in Versailles? (Mich interessiert das sehr, vielleicht weil ich die Enkeltochter einer Schneiderin bin.)

Das ging, wenn ich mich recht entsinne, nichtmal aus dem ansonsten interessanten Katalog zur Hofkleidung des 18.Jh. hervor.

Ich hätte aber vermutet, dass die Schneider/innen externe Personen waren, die wie bei anderen Kunden auch, zum Maßnehmen etc. ins Haus/Hôtel/Schloss des Kunden kamen und Maß nahmen.

Die Anschrift der sogenannten "Hofprofessionisten", also Handwerker, die sozusagen ein Monopol auf die Arbeiten bei Hofe hatten, stand leider damals nach meiner Erfahrung nicht im Hofkalender, woraus man aber auch nicht schließen darf, dass sie deswegen vor Ort (also in der Residenzstadt) ansässig waren (wobei ich bei späteren Werken wie einem aus Wien, welches einem Hofkalender ein wenig ähnelte, Straßennamen und Hausnummern bereits vorfand). Beim badischen Hof aus dem späten 18.Jh. geht aus dem Hofkalender deutlich hervor, dass die Hofprofessionisten auch mal weiter entfernt auf dem Territorium des Landesherren leben konnten, woraus der Charakter des Titels Hofdrucker, -buchbinder, -schneider etc. ersichtlich sein mag.

Was es eigentlich an jedem Hof gab, war eine Gruppe von Frauen, welche die Wäsche in Stand hielt. Hier könnte ich mir vorstellen, dass auch Näharbeiten vorgenommen wurden, wenn es nötig war.
_________________
Ein Präsident kann doch mehr ausrichten als ein Amtmann. (Aus "Gustav Aldermann" F.T. Hase 1779)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johanna_Gabriela
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 1227
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Fr Jan 25, 2013 9:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@Trianon

Mon dieu. Embarassed

-

Interessant, was man alles über die Kleider von MA und ihrer Kolleginnen d.h. anderer Königinnen/Kaiserinnen/Herzoginnen etc. erfahren kann.

Ich habe beim Stöbern in diesem Thread viel Neues dazugelernt. Und bedanke mich bei allen, die mitgeholfen haben, für die großartige Recherche.
_________________
"Gott erhalte - Gott beschütze unsren jungen Kaiser Franz."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Fr Jan 25, 2013 9:07 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Kunst und Mode Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group