MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Mit der Inzucht kam das Ende

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Epochen - Allgemeines
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Karl II.
Newbie
Newbie


Offline

Anmeldedatum: 26.09.2010
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Di Sep 28, 2010 8:01 pm    Titel: Mit der Inzucht kam das Ende Antworten mit Zitat

Arrow Mit der Inzucht kam das Ende

(Focus-online-Artikel zur Inzucht innerhalb europäischer Königshäuser)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7948
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Di Sep 28, 2010 10:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Karl, wenn du Dinge aus dem Internet einfach abschreibst und dies nicht kenntlich machst, machst du dich strafbar.
Bitte beachte das hier unbedingt, wir legen großen Wert darauf.
Direkt in unserem ersten Forenbereich werden die Mitglieder gut sichtbar auf die wichtigsten Regeln im Forum (u.a. zum Urheberrecht) hingewiesen.
Vielen Dank.

Der von dir abgeschriebene Beitrag stammt offenbar von focus-online.
Ich habe daher oben den Text entfernt und durch den Link zu focus-online ersetzt.

------------------------------------------------------------------------------------

Möchtest du denn gern etwas zu diesem Text selbst sagen ?
Das wäre schöner, als abtippen Wink
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Karl II.
Newbie
Newbie


Offline

Anmeldedatum: 26.09.2010
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Mi Sep 29, 2010 5:37 am    Titel: Antworten mit Zitat

Nein,nein den Text habe ich doch selbst geschrieben.
Ich bin bei Focus als Jugenjournalist eingetreten und man hat doch recht auf den eigenen Text?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mi Sep 29, 2010 5:37 am    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Karl II.
Newbie
Newbie


Offline

Anmeldedatum: 26.09.2010
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Mi Sep 29, 2010 5:57 am    Titel: Antworten mit Zitat

Aber gut kann ich den Text reinstellen wenn ich ihn kenzeichne?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7948
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mi Sep 29, 2010 7:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

Karl II. hat Folgendes geschrieben:
Ich bin bei Focus als Jugenjournalist eingetreten und man hat doch recht auf den eigenen Text?


Jetzt mal ganz ehrlich:
Du willst mir jetzt nicht erzählen, dass du mit deinen 15 Jahren rein zufällig "Jugendjournalist" bei Focus bist... der Text stammt von April 2009, da warst du also 14.

Allein schon der Vergleich deiner Schreibfehler hier im Forum und dein Schreibstil... mit dem Text bei Focus zeigt, dass das schwer zu glauben ist.

Du bist erst 15, daher vermute ich hier einfach mal jugendlichen Übereifer und möchte dir gern die Chance geben, dich hier ruhig und friedlich ins Forum einzugliedern.
Aber veralbern brauchst du uns nicht, verstanden !? Wir sind ein seriöses Forum und das bleibt auch so.


Karl II. hat Folgendes geschrieben:
Aber gut kann ich den Text reinstellen wenn ich ihn kenzeichne?

Es ist ok, wenn man aus fremden Texten zitiert, also Textteile entsprechend als Zitat kennzeichnet (über die Zitierfunktion "quote") und dabei den Link zu Quelle angibt.
Was nicht ok ist, ist das Kopieren von Texten und sie dann als "Eigentum" anzupreisen, indem man die Quelle nicht nennt.
Das ist Textklau, mit dem du dich strafbar machst... kleiner Tipp am Rande.

Wenn du eigene Texte hier reinstellst, ist das ok.
Und wenn der o.g. Text deiner ist, dann hat Focus-online die Rechte daran, nicht du als Journalist.
In einem solchen Fall brauchst du als Nachweis die schriftliche Genehmigung von Focus, dass du den Text verwenden darfst.
Wenn du die Genehmigung hast, bitte her damit.


So, und nun hoffe ich, dass das geklärt ist.


Du hast dieses Thema eröffnet, da wäre ich doch interessiert daran, warum du es eröffnet hast und worin du hier Redebedarf siehst ?
Der Inzest innerhalb der europäischen Höfe war ja gang und gebe.

Louis XIV. und seine Gattin Marie Thérèse waren Cousin und Cousine - Louis' Mutter war die Schwester von Marie Thérèses Vater.
Ich weiß nicht, vielleicht lag es ja daran, dass nur eines ihrer Kinder überhaupt erwachsen wurde...

Auch Marie Antoinette und Louis XVI waren miteinander verwandt, zwar etwas weitläufiger, aber im Prinzip gingen ja so manche Paare auf einen nicht allzuweit gemeinsamen Vorfahren zurück.
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Johanna_Gabriela
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 20.05.2009
Beiträge: 1236
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Mo Jun 09, 2014 12:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Wenn du eigene Texte hier reinstellst, ist das ok.
Und wenn der o.g. Text deiner ist, dann hat Focus-online die Rechte daran, nicht du als Journalist.
Das verstehe ich nicht: Warum hat nicht der junge Mann (wenn er den Text selbst geschrieben hat), das Recht, den Text nach seinen Gutdünken überall zu verbreiten ?

Naja.

-

Die Inzucht der Habsburger, Bourbonen etc. hat imho schon viel früher als in der Neuzeit (16./17. Jahrhundert) (wie immer angenommen wird) begonnen:

Schon die Ahnen von Maximilian I. und Maria von Burgund sind untereinander verwandt gewesen (es gibt gemeinsame Vorfahren aus dem portugiesischen Königshaus), ebenso Ferdinand von Aragon und Isabella von Kastilien (die ja Cousin/e 1. Grades gewesen sind).
_________________
"Gott erhalte - Gott beschütze unsren jungen Kaiser Franz."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Mo Jun 09, 2014 12:24 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Epochen - Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group