MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Gedenktage
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 18, 19, 20 ... 22, 23, 24  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Diskussionen, Fragen, Antworten zu sonstigen MA-Themen
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AustroBavarian
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 624
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mi Jan 21, 2015 8:42 am    Titel: Antworten mit Zitat



Im Blut des Königs wurden "Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit" ertränkt.

VIVE LE ROI
_________________
Und wenn uns erlaubt ist zu tun, was immer wir wollen, so ist es nicht einfach, stets nur das zu wollen, was richtig ist.
Louis XIV le Grand
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antoinette
Moderatorin
Moderatorin


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 4256
Wohnort: el culo del mundo

BeitragVerfasst am: Fr Feb 20, 2015 9:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Am 14.Februar 1792 trafen sich Marie Antoinette und Graf von Fersen zum letzten Mal.
_________________
saludos cariñosos
Antoinette
Marie Antoinette~historical comics~Kät-Toons~das Kahnerium~Lady Tudor - der Renaissance-Blog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Marie-Josèphe de Saxe
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 04.12.2014
Beiträge: 17
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: So Feb 22, 2015 1:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Heute wurde am 22. Februar im Jahre 1847
Sophie Charlotte Auguste, Herzogin in Bayern und spätere Herzogin von Alençon
in Possenhofen geboren.


Sie war unteranderem die Schwester der Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn (Sisi) und der Königin Marie von Neapel-Sizilien, der Heldin von Gaeta.
Außerdem war sie die verschmähte Braut Ludwig II. von Bayern. Später wurde sie mit Herzog Ferdinand von Alençon verheiratet, von dem sie sich später scheiden lassen wollte. Dafür wurde sie von ihrer Familie in eine Nervenheilanstalt eingewiesen. Auch Sisi verurteilte ihre Schwester wegen der Scheidung verächtlich.
Sophie starb 1897 in Paris beim Brand eines Wohltätigkeitsbassars.

Happy Birthday! Wink

[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
graziella
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 21.10.2012
Beiträge: 271
Wohnort: doberlug kirchhain

BeitragVerfasst am: Fr März 27, 2015 1:01 am    Titel: Antworten mit Zitat

27.03.1785

Geburt von Louis Charles de Bourbon



Vor 230 Jahren wurde im Schloß Versailles der 2. Sohn von Königin Marie Antoinette und König Louis XVI. geboren.

Er erblickte an jenem Sonntag gegen 19 Uhr das Licht der Welt. Der kleine Prinz bekam den Titel Herzog der Normandie. Seine Eltern waren überglücklich.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7950
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Di März 31, 2015 6:48 am    Titel: Antworten mit Zitat

31. März 1889 - Heute vor 126 Jahren wurde der Eiffelturm eröffnet.
Das Google-D0odle widmet sich daher heut dem berühmten Pariser Wahrzeichen: https://www.google.de/
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
graziella
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 21.10.2012
Beiträge: 271
Wohnort: doberlug kirchhain

BeitragVerfasst am: Mi Apr 01, 2015 11:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Am 1. April 1922 starb Kaiser Karl I., der letzte Kaiser der Habsburgermonarchie, im Exil auf Madeira.

Er starb im Alter von 34 Jahren an einer schweren Lungenentzündung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7950
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Di Mai 05, 2015 12:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat


5. Mai 1789 - Eröffnung der Generalstände in Versailles



(Auguste Couder, 1839)
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
graziella
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 21.10.2012
Beiträge: 271
Wohnort: doberlug kirchhain

BeitragVerfasst am: Sa Mai 09, 2015 10:23 am    Titel: Antworten mit Zitat

Am 9.Mai 1892 erblickte Zita Maria delle Grazie von Bourbon-Parma in Camaiore (Capezzano Pianore), Italien das Licht der Welt.

Sie war von 1926 - 1918 die letzte Kaiserin von Österreich und bis 1921 Apostolische Königin von Ungarn.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Sa Mai 09, 2015 10:23 am    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
AustroBavarian
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 624
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mi Mai 13, 2015 9:10 am    Titel: Antworten mit Zitat

13. Mai 1717
Zum heutigen Geburtstag der großen Maria Theresia, Erzherzogin von Österreich, Königin von Böhmen und Ungarn etc. etc., Mutter von Marie Antoinette...

Ein paar kurze Ausschnitte aus ihrem bewegten Leben:

https://www.youtube.com/watch?v=42H8oAFZ2iQ

Liebe Grüße
vom AustroBavarian
_________________
Und wenn uns erlaubt ist zu tun, was immer wir wollen, so ist es nicht einfach, stets nur das zu wollen, was richtig ist.
Louis XIV le Grand
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
graziella
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 21.10.2012
Beiträge: 271
Wohnort: doberlug kirchhain

BeitragVerfasst am: Mo Jun 08, 2015 6:36 am    Titel: Antworten mit Zitat

Heute ist der Todestag des kleinen Louis Charles (27.03.1785 – 08.06.1795).

Victor Hugo widmete ihm 1822 die Ode: "En ce temps-la du ciel les portes."
Hier eine englische Übersetzung, auf deutsch habe ich nichts gefunden.


King Louis XVII (an ode)

The golden gates were opened wide that day,
All through the unveiled heaven there seemed to play
Out of the Holiest of Holy, light;
And the elect beheld, crowd immortal,
A young soul, led up by young angels bright,
Stand in the starry portal.

A fair child fleeing from the world's fierce hate,
In his blue eye the shade of sorrow sate,
His golden hair hung all dishevelled down,
On wasted cheeks that told a mournful story,
And angels twined him with the innocent's crown,
The martyr's palm of glory.

The virgin souls that to the Lamb are near,
Called through the clouds with voices heavenly clear,
God hath prepared a glory for thy brow,
Rest in his arms, and all ye hosts that sing
His praises ever on untired string,
Chant, for a mortal comes among ye now;
Do homage--"'Tis a king."

And the pale shadow saith to God in heaven:
"I am an orphan and no king at all;
I was a weary prisoner yestereven,
My father's murderers fed my soul with gall.
Not me, O Lord, the regal name beseems.
Last night I fell asleep in dungeon drear,
But then I saw my mother in my dreams,
Say, shall I find her here?"

The angels said: "Thy Saviour bids thee come,
Out of an impure world He calls thee home,
From the mad earth, where horrid murder waves
Over the broken cross her impure wings,
And regicides go down among the graves,
Scenting the blood of kings."

He cries: "Then have I finished my long life?
Are all its evils over, all its strife,
And will no cruel jailer evermore
Wake me to painn, this blissful vision o'er?
Is it no dream that nothing else remains
Of all my torments but this answered cry,
And have I had, O God, amid my chains,
The happiness to die?

"For none can tell what cause I had to pine,
What pangs, what miseries, each day were mine;
And when I wept there was no mother near
To soothe my cries, and smile away my tear.
Poor victim of a punishment unending,
Torn like a sapling from its mother earth,
So young, I could not tell what crime impending
Had stained me from my birth.

"Yet far off in dim memory it seems,
With all its horror mingled happy dreams,
Strange cries of glory rocked my sleeping head,
And a glad people watched beside my bed.
One day into mysterious darkness thrown,
I saw the promise of my future close;
I was a little child, left all alone,
Alas! and I had foes.

"They cast me living in a dreary tomb,
Never mine eyes saw sunlight pierce the gloom,
Only ye, brother angels, used to sweep
Down from your heaven, and visit me in sleep.
'Neath blood-red hands my young life withered there.
Dear Lord, the bad are miserable all,
Be not Thou deaf, like them, unto my prayer,
It is for them I call."

The angels sang: "See heaven's high arch unfold,
Come, we will crown thee with the stars above,
Will give thee cherub-wings of blue and gold,
And thou shalt learn our ministry of love,
Shalt rock the cradle where some mother's tears
Are dropping o'er her restless little one,
Or, with thy luminous breath, in distant spheres,
Shalt kindle some cold sun."

Ceased the full choir, all heaven was hushed to hear,
Bowed the fair face, still wet with many a tear,
In depths of space, the rolling worlds were stayed,
Whilst the Eternal in the infinite said:

"O king, I kept thee far from human state,
Who hadst a dungeon only for thy throne,
O son, rejoice, and bless thy bitter fate,
The slavery of kings thou hast not known,
What if thy wasted arms are bleeding yet,
And wounded with the fetter's cruel trace,
No earthly diadem has ever set
A stain upon thy face.

"Child, life and hope were with thee at thy birth,
But life soon bowed thy tender form to earth,
And hope forsook thee in thy hour of need.
Come, for thy Saviour had His pains divine;
Come, for His brow was crowned with thorns like thine,
His sceptre was a reed."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AustroBavarian
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 624
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Di Jun 09, 2015 6:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Im Gedenken an Louis XVII - der Mutter genommen und von Revolutionären verschleppt, gepeinigt und durch Verwahrlosung ermordet im Namen von "Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit".


_________________
Und wenn uns erlaubt ist zu tun, was immer wir wollen, so ist es nicht einfach, stets nur das zu wollen, was richtig ist.
Louis XIV le Grand
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7950
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do Jun 18, 2015 8:21 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hier mal ein Gedenktag, der nicht unmittelbar mit unserer Königin im Zusammenhang steht Mr. Green :

18. Juni 1815... Napoleon wird in der Schlacht bei Waterloo vernichtend geschlagen !
Heute ist der 200. Jahrestag dieses Ereignisses.
Napoleons Niederlage ist scheinbar auch heute noch für viele besonders und erwähnenswert, denn heute Morgen habe ich im Radio den Moderator davon sprechen hören und war echt (positiv) erstaunt.

Obwohl... die Schlacht von Waterloo hat dann doch recht viel mit unserem Forenthema zu tun:
Sie führte letztlich zu Napoleons Abdankung und zum Ende seiner "Herrschaft der 100 Tage"... was die Wiederherstellung der Herrschaft Ludwigs XVIII in Frankreich bedeutete!
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 898
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Mo Jul 06, 2015 9:48 am    Titel: Antworten mit Zitat

Heute vor 600 Jahren wurde Jan Hus verbrannt. Seine Ideen wirken bis heute. In der Folge kam es über Jahrzehnte zu Unruhen und Krieg in Böhmen und Mitteleuropa.
Im 18.Jh. spielten vor allem die Böhmischen Brüder als Nachfolger der Hussiten noch eine große Rolle in Europa.
_________________
Ein Präsident kann doch mehr ausrichten als ein Amtmann. (Aus "Gustav Aldermann" F.T. Hase 1779)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
graziella
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 21.10.2012
Beiträge: 271
Wohnort: doberlug kirchhain

BeitragVerfasst am: Di Jul 14, 2015 10:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

14. Juli 1789

Sturm auf die Bastille
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
graziella
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 21.10.2012
Beiträge: 271
Wohnort: doberlug kirchhain

BeitragVerfasst am: So Aug 23, 2015 10:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

23. August 1754


Louis XVI. wurde an diesem Tag in Versailles geboren.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: So Aug 23, 2015 10:15 am    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Diskussionen, Fragen, Antworten zu sonstigen MA-Themen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 18, 19, 20 ... 22, 23, 24  Weiter
Seite 19 von 24

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group