MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Hochzeitskleid Marie Antoinettes
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> 1770-1774 La Dauphine de France
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5256
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di März 18, 2008 5:06 pm    Titel: Hochzeitskleid Marie Antoinettes Antworten mit Zitat

Hallo, weiss jemand von euch, was MA am Tage ihrer Trauung getragen hat? Ich glaube es gab damals keine "spezifischen" Hochzeitskleider, sie orientierten sich also generell an der Galakleidung. Ich kann mich nicht erinnern, irgendwas über ihr Kleid gelesen zu haben.
Ich habe ->hier mal ein Bild von einem Hochzeitsklied um 1770, so ähnlich könnte es also ausgesehen haben.


Lolo
_________________


Zuletzt bearbeitet von Lolo am Di März 18, 2008 5:09 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antoinette
Moderatorin
Moderatorin


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 4256
Wohnort: el culo del mundo

BeitragVerfasst am: Di März 18, 2008 5:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Puh, da bin ich überfragt.
_________________
saludos cariñosos
Antoinette
Marie Antoinette~historical comics~Kät-Toons~das Kahnerium~Lady Tudor - der Renaissance-Blog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Madame la Dauphine
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 212
Wohnort: Versailles

BeitragVerfasst am: Di März 18, 2008 8:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

also ich weiß nur , das sie immer cremefarben waren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7996
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Di März 18, 2008 8:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Laut der Bio von Vincent Cronin, trug die Dauphine eine weiße Brokatrobe, der Dauphin einen goldenen, diamantenbesetzten Anzug.

Wenn ich jetzt noch wüsste, wo genau das in der Bio stand... eh
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Cécile
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 11.03.2008
Beiträge: 284

BeitragVerfasst am: Fr März 21, 2008 1:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dass Brautkleider immer crémefarben waren stimmt nicht. Erst im 19.Jh. läutete Königin Victoria den Trend der weißen Hochzeitskleider ein, weiß sollte von da ab als Symbol der Jungfräulichkeit der Braut gelten.

Im 18.Jh. wäre es für die meisten Frauen (auch die die nicht gerade schlecht gestellt waren ) ein unerhörter Luxus gewesen sich für einen einzigen TAg ein spezielles Kleid anfertigen zu lassen. Somit gab es Brautkleider in allen möglichen Farben, das was der Braut halt stand, gerade "in" war oder eben gerade erhältlich war.

Mit hellen Brautkleidern konnte man aber besonders gut protzen, da sie eben besonders schnell schmutzig wurden, also für den Alltag ungeeignet waren.
Besonders kostspielig waren Stoffe mit eingewebten Silber- oder Goldfäden.
Prinzessin Sofia Magdalena trug bei iherer Hochzeit mit Gustav III von Schweden dieses Kleid:

http://farm1.static.flickr.com/35/391035831_ef60e0b3f7.jpg?v=0
http://farm1.static.flickr.com/184/391035832_2c2558d826.jpg?v=0

Auch Lady Georgiana soll ein silbernes Hochzeitskleid getragen haben.

Das von Lolo verlinkte Kleid ist bestimmt ein gutes Beispiel für repräsentative Mode der 1770er und konnte durchaus für etwas wie eine Hochzeit oder Krönung getragen worden sein.

In der Zeit zuvor waren es im Hochadel aber sicherlich "Robes du cour" also solche Relikte aus dem 17.Jh. die ins 18. herübergerettet wurden und aus einem Seperaten Rock und hinten geschnürtem Mieder bestanden, die für solche Anlässe getragen wurden. Gegen Ende des Jahrhunderts schienen sich solche Konventionen aufzulösen und auch die Robe à la francaise wurde für hochoffizielle Anlässe zugelassen (die mit den Falten hinten, wie das Bild von Lolo)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Antoinette
Moderatorin
Moderatorin


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 4256
Wohnort: el culo del mundo

BeitragVerfasst am: Fr März 21, 2008 11:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wow, danke für die Informationen! Bin beeindruckt von deinen Wissen. ^^
_________________
saludos cariñosos
Antoinette
Marie Antoinette~historical comics~Kät-Toons~das Kahnerium~Lady Tudor - der Renaissance-Blog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MarieAntoinette1755
Gast





BeitragVerfasst am: Sa März 22, 2008 12:27 am    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe über eine stunde im web gesucht und habe diese kleider gefunden die Marie getragen haben könnte, zur ihrer hochzeit

http://www.fancyephemera.com/jpeg/marieantoinette3.jpg

http://webzoom.freewebs.com/dregae/FWThumbnails/wedding%20dress6-thumb.png

die ausbeute ist nicht nur marger, sondern auch unglaubwürdig, also finde ich.
Nach oben
Antoinette
Moderatorin
Moderatorin


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 4256
Wohnort: el culo del mundo

BeitragVerfasst am: Sa März 22, 2008 5:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nr 1 find ich gar nicht so unglaubwürdig. ^^
Was sagen unsere Experten?
_________________
saludos cariñosos
Antoinette
Marie Antoinette~historical comics~Kät-Toons~das Kahnerium~Lady Tudor - der Renaissance-Blog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Sa März 22, 2008 5:40 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
MarieAntoinette1755
Gast





BeitragVerfasst am: So März 23, 2008 7:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ja würde mich auch sehr interssieren was sie meinen
Nach oben
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5854
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: So März 23, 2008 7:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

also soviel ich weiß trug sie ein helles brokatkleid, dass mit diamanten besetzt war...
das erste kleid finde ich auch recht glaubwürdig, ich kenne nur eine drastellung des hochzeitskleides, da ist es färbig dargestellt, glaub aber nicht dass das der wahrheit entspricht...
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5256
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di März 25, 2008 10:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, bei Costumers Guide gibt es ->hier noch mal ein Ausstellungs-Foto von dem Hochzeitskleid aus dem letzten MA-Film.



Lolo
_________________


Zuletzt bearbeitet von Lolo am Mi März 26, 2008 2:48 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarieAntoinette1755
Gast





BeitragVerfasst am: Di März 25, 2008 10:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

da kommt bei mir nur error sorry der geht net
Nach oben
Marie_Thérèse
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 08.03.2008
Beiträge: 240
Wohnort: La-la-land

BeitragVerfasst am: Di März 25, 2008 10:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

bei mir funktioniert es leider auch nicht, aber ich kenne ja den MA Film, ich weiß also welches Kleid du meinst. hello
_________________
13.Mai 2008/26.Juli 2008
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5256
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mi März 26, 2008 2:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Komisch, bei mir funktionierts jetzt auch nicht mehr. dontknow Aber die URL ist eigentlich richtig:

http://www.costumersguide.com/MA/amber.jpg
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7996
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mi März 26, 2008 3:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Is wirklich merkwürdig... hab gestern mal selbst probiert, den Link des Bildes hier rein zu setzen... keine Chance.
Es funktioniert nur die Hauptseite dieser Homepage: http://www.costumersguide.com/
Dort ist das Bild (zur Zeit) direkt zu sehen und man kann auch drauf klicken, um es zu vergrößern.
Sobald die aber die Seite aktualisieren und verändern, werden wir es dort nicht mehr finden.
Also, jetzt schnell man gucken und kurzzeitig genießen :zwinker
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Mi März 26, 2008 3:20 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> 1770-1774 La Dauphine de France Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group