MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Enge Korsetts
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Kunst und Mode
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Princesse_d'Autriche
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 12.11.2009
Beiträge: 423

BeitragVerfasst am: Do März 04, 2010 9:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sind wirklich sehr interessante Fakten, Cécile! Vorallem gefällt mir, dass du damit die (lästigen) Vorurteile klärst Very Happy

Dein "Lieblingsbeispiel" finde ich auch toll^^ In meiner Klasse trägt jedes Mädchen diese dämlichen Hüft- und Röhrenjeans, dazu die dünnen Jäckchen, die wirklich nur aus etwas Stoff bestehen, und dann diese komischen Stiefeletten, die nur aus billigem Kunstleder bestehen, das keine Kälte abhält. Und dann jammern die immer rum, dass es soo kalt ist.
Ich zieh mich immer dick an - normale Jeans, dicken Pulli, eine dicke Winterjacke mit Fleecejacke drunter und Winterstiefel. Dafür werd ich von denen zwar immer blöd von der Seite angeguckt, aber das stört mich inzwischen nicht mehr. Wobei ich trotzdem immer ziemlich friere, aber ich bin dafür wohl kein Maßstab Laughing

Folglich glaube ich, dass das, was man heute so anzieht, gesundheitsschädlicher ist, als Korsetts.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sucre
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 14.11.2009
Beiträge: 126
Wohnort: Baden

BeitragVerfasst am: Fr März 05, 2010 1:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin auch eine Korsettträgerin.
Habe dabei viele Varianten von Maßgeschneidert bis billig Variante.
Definitiv ist ein Maßgeschneidertes Korsett beqem und man bewegt sich ganz anders, fühlt sich auch sehr sexy.
Dann habe ich eines das ich von der Stange gekauft habe mit Metallstreben und das zwickt schon mal an der ein oder anderen Stelle und ich kann schwerer Luft holen.
Dann habe ich ein sehr leichtes da sind wohl nur kleine Platsikstäbe integriert, trägt sich auch leicht aber die Stäbe knicken mit der Zeit und das sieht sch*** aus.
Meine Meinung: solange nichts übertrieben ist eine sehr schöne Sache und ich könnte sie jeden Tag tragen, wäre aber froh sie am Abend wieder ablegen zu dürfen Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finn
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 26.05.2009
Beiträge: 1468
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: Fr März 05, 2010 9:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dass es im Mittelalter noch keine Korsetts gab, überrascht mich. Ob nun mit oder ohne Korsett, kann man doch gut erkennen, dass sich die Mode im Bereich Taillenform während der Jahrhunderte immer wieder änderte. Aber soweit ich informiert bin, ist es den Frauen erst Anfang des 20 Jahrhunderts gelungen sich völlig von den Korsetts zu befreien und somit auch von enger Kleidung.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Voltaire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 378
Wohnort: Tower of London

BeitragVerfasst am: Sa März 06, 2010 10:31 am    Titel: Antworten mit Zitat

Nun ja, eigentlich gab es laut Herbert Norris im 12 Jh. Korsetts. Sie waren aus Holz oder Metal. Eine Darstellung gibt es anscheinend im "illuminated manuscript" Nero, C. IV. Wie lange es sie im Mittelalter gab und wie verbreitet sie waren, ist wieder eine andere Frage. Wer weiß schon, wann so eine Idee das erste Mal aufkam. Kann schon viel früher der Fall gewesen sein. Römerinen trugen ja auch Bikini. Modisch wurde er erst wieder ca. 2 Tausend Jahre später. Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Princesse_d'Autriche
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 12.11.2009
Beiträge: 423

BeitragVerfasst am: Sa März 06, 2010 1:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Voltaire hat Folgendes geschrieben:
Nun ja, eigentlich gab es laut Herbert Norris im 12 Jh. Korsetts. Sie waren aus Holz oder Metal.


Oh Gott! DAS stell ich mir unbequem vor Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Sa März 06, 2010 1:15 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Voltaire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 378
Wohnort: Tower of London

BeitragVerfasst am: So März 07, 2010 1:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Leider habe ich selbst keinen Beleg aber es wäre logisch, dass im 12 Jh. ein Korsett aufkam. Das Bliaut war ja eng am Körper anliegend. Das hätte bei Hängebrüste nicht schön ausgesehen. Vielleicht haben das nicht alle getragen aber es wäre möglich, dass gerade ältere Frauen diese getragen haben. Es wäre sonst nichts bekannt, womit man seine Bürste im Mittelalter in Form gebracht hätte. Allerdings wären mir nie Bilder oder sonstige Quellen untergekommen, die sowas wie ein Korsett erwähnt oder gezeigt hätten. Es gibt aber durchaus Quellen in denen die Rede von Unterwäsche ist. Auch auf Bildern sieht man oft die Unterwäsche.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marquis
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 27.12.2009
Beiträge: 155
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: So März 07, 2010 1:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Voltaire hat Folgendes geschrieben:
Leider habe ich selbst keinen Beleg aber es wäre logisch, dass im 12 Jh. ein Korsett aufkam. Das Bliaut war ja eng am Körper anliegend. Das hätte bei Hängebrüste nicht schön ausgesehen. Vielleicht haben das nicht alle getragen aber es wäre möglich, dass gerade ältere Frauen diese getragen haben. Es wäre sonst nichts bekannt, womit man seine Bürste im Mittelalter in Form gebracht hätte. Allerdings wären mir nie Bilder oder sonstige Quellen untergekommen, die sowas wie ein Korsett erwähnt oder gezeigt hätten. Es gibt aber durchaus Quellen in denen die Rede von Unterwäsche ist. Auch auf Bildern sieht man oft die Unterwäsche.


Wenn von Unterwäsche im Mittelalter die Rede ist, dann meint man eigentlich immer diese langen Leinenhemden. Männer hatten auch schon soetwas ähnliches wie eine Unterhose. Übrigens sind Korsetts keine Unterwäsche, da sie nicht gewaschen werden konnten sondern Unterkleidung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cécile
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 11.03.2008
Beiträge: 284

BeitragVerfasst am: Mo März 08, 2010 10:05 am    Titel: Antworten mit Zitat

Von Freundinnen die reenactmentmäßig im 15. Jh. unterwegs sind, weiß ich dass es nicht unbedingt ein Korsett braucht um den Körper dem Ideal entsprechend zu formen. Wenn das Kleid den entsprechenden Schnitt hat, dann drückt es auch dank der engen Schnürung den Busen entsprechend nach oben. (hier gibt es eine Anleitung dafür: http://www.cottesimple.com/ )
Wie gesagt die frühesten zuverlässigen Belege für die Existenz von Korsetts gibt es so weit ich weiß aus dem 16.Jh.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Voltaire
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 378
Wohnort: Tower of London

BeitragVerfasst am: Mo März 08, 2010 4:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt wo du es sagst, fällt mir das erst auf. Die Houppelande vor alle hatten einen Gürtel, der die Brust unterstützte. Da glaube ich auch nicht, dass ein Korsett nötig war. Wenn Korsetts im Mittelalter, dann waren sie sicher nur ein kurzer Trend. Manche Männer trugen im 19 Jh. ja auch kurze Zeit ein Korsett. Konnte sich Gott sei Dank nicht durchsetzten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sucre
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 14.11.2009
Beiträge: 126
Wohnort: Baden

BeitragVerfasst am: Sa März 13, 2010 7:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe hier einen Artikel gefunden, sehr interessant, es wird auch etwas genauer beschrieben was im 15. u 16. Jahrhundert getragen wurde.
Weiß aber nicht inwieweit dieser korrekt ist.

Zitat:
"Im 15. Jahrhundert trägt die Europäerin Miederwaren über der Kleidung. Der sogenannte Surcot ist eine Art Weste, die die Brüste der Frau flach drückt und den Bauch betont. Unter ihrem Gewand schnürt ein Band die Taille ein. Der Oberkörper steckt in einer hinten oder seitlich geschnürten Korsage, der Futaine, die noch durch eine kurze Korsage, dem Doublet, ergänzt wird. Zusätzlich drücken Stoffbinden die Brust zusammen. Die Frau des 15. Jahrhundert ist unter ihrer Kleidung immer noch nackt. Geschlossene Wäschestücke, die unter der Kleidung getragen werden, sind erst im 16. Jahrhundert modern.

Im 16. Jahrhundert trägt die Frau der Renaissance unter ihren kostbaren, üppigen Kleidern einen Vertugadin. Dieser besteht aus Polstern, Fischbeinreifen, Eisendraht und zuweilen auch aus Holz oder Weidenruten, sitzt auf der Taille und verleiht dem Rock Volumen. Des Weiteren gibt es die Basquine, ein mit Fischbein versteiftes Oberteil aus Leinen oder Baumwolle, das bis unter die Halskrause reicht. Die Basquine wird über einem Baumwollhemd getragen, dessen Ende in einem Beinkleid steckt. Die erste Unterhose wurde um 1571 von Katharina von Medici eingeführt, und zwar als "Gesäßbinde", die den Körper von der Taille bis zu den Knien umschloss. Die Fürstin befahl den Damen an ihrem Hof, sie beim Reiten zu tragen. Seit der Renaissance haben die Dessous dann eine geschlossene Form."

Quelle: freundin.de
vollständiger Artikel: "Die Geschichte der Dessous"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Sa März 13, 2010 7:35 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Kunst und Mode Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group