MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Kräuterkunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Sonstige Info- & Diskussionsthemen
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
salmontwins
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 04.02.2011
Beiträge: 291
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Sa Feb 05, 2011 12:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Mutti ist auch eine "Kräuterhexe", sie hat einen eigenen Kräutergarten und da sie auf dem Land wohnt sammelt sie auch sonst alles Mögliche an Kräutern...
Sie hat schon Ringelblumensalbe (gegen Verletzungen) selbst gemacht, auch Johanniskrautöl (gegen Verbrennungen)... und natürlich macht sie viele Kräutertees.
Früher hatte ich, wenn ich meine Tage bekommen habe, immer tierische Krämpfe... ihre Tees haben mir besser geholfen als jede Tablette...
Das sie auch Bauchweh-, Halsweh-, Hustentees etc. hatte ist klar Smile.
Und auch heute noch, liebe ich ihren "Haustee".
Schon als Kind war es für mich faszinierend wie sie Löwenzahnblüten, Veilchen, Spitzwegerichblüten etc. gesammelt hat, wie diese Sachen ausgebreitet zum Trocknen lagen.... und dann in eigens, schwarz bemalte Einmachgläse abgefüllt wurden. Im Regal standen (bzw. stehen immer noch) fein säuberlich aufgereit über 20 Gläse, mit Namensschilder versehen... und wenn ein Tee gebraucht wurde hat sie ihn frisch zusammen gemischt....
von meiner Mum habe ich viel über Blumen und Pflanzen etc. gelernt...

Wer sich gerne Garten- und Blumenbilder anschaut kann sich mal Mamas Fotoalbum ansehen....
http://leute-und-leben.magix.net/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Sa Feb 05, 2011 2:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich mag Kräuter hauptsächlich wegen des Geruchs, und viele sind auch wirklich dekorative Gartenpflanzen. Ich hätte gerne einen englischen Garten, mit Kräutergärtchen. Und natürlich einen Gärtner, weil bei mir der Garten alleine nicht lange überleben würde.

Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
prince d'amour
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.12.2009
Beiträge: 710

BeitragVerfasst am: Sa Feb 05, 2011 10:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@ Maria Antonia

Danke fürs übersiedeln meiner Frage.

Sind die Zitronenblätter Gewürze oder ehr kräuter, da ja viele auch damit würzen?
_________________
"Ein Hofstaat ist eine Versammlung edler und vornehmer Bettler"

Talleyrand über den Hof Versailles
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarieAntoinetteSpain
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 13.06.2008
Beiträge: 142
Wohnort: gerne Versailles

BeitragVerfasst am: So Feb 06, 2011 5:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

prince d'amour hat Folgendes geschrieben:
Hallo, :)

verschwinden Narben durch die Aloe Pflanze wirklich so schnell?
Auch tiefere Narben? Bis jetzt habe ich nur davon gehört das Schwedenbitter Narben verblassen lässt. Tolle Pflanze.

Wow, die Orchidee ist echt toll und so groß. Bin echt begeistert. Züchtest du?

Kennst du dich auch mit Zitruspflanzen aus? Ich bräuchte nämlich einen tipp, da mein vor kurzem gekaufter Zitronenbaum Blätter verliert und die, die noch da sind sich nach Innen kringeln. :(


Ja, so nach und nach verblassen die Narben, auch tiefere Narben, dazu bekommst du eine PN.
Ich züchte leider nicht, aber die Orchideen wachsen hier sehr schnell und es ist meine Einzige Very Happy
Ich ziehe meine Bambus selber, werden da mal Bilder reinstellen in die Pflanzenwelt.
Wo hast du deinen Zitronenbaum stehen, eigentlich sind die robust. Das nach innen kringeln dürfte nicht sein. ich mache mich mal kundig. Hier wachsen sie in freier Landschaft.



Sorry Maria Antonia, jetzt habe ich einfach drauf los geschrieben, ich mache dann in der Pflanzenwelt weiter Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: So Feb 06, 2011 5:38 am    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
prince d'amour
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.12.2009
Beiträge: 710

BeitragVerfasst am: Do Feb 10, 2011 6:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schon vor längerer Zeit ahbe ich eine Informative Website Rund um Kräuter gefunden. Ich halte sie auch für Seriös. Die möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. :) Viel Inhalt, alles gut erläutert, ich finde sie Perfekt.

http://www.heilkraeuter.de/

Als zweites möchte ich euch eine Pflanze Vorstellen die anscheinend sehr interessant ist.

Es ist die Stevia Pflanze, einige haben sicher schon von ihr gehört, vor kurzem kam ein Bericht bei Galileo von ihr.

Hier der Link:

http://www.heilkraeuter.de/lexikon/stevia.htm

Wie ihr sicherlich gelesen habt ist sie in den USA und in der EU verboten, da ihre Inhaltsstoffe noch nicht erforscht wurden. Bei den Asiaten ist sie jedoch sehr beliebt und wird seid vielen jahren als Süßungsmittel gebraucht. Ich überlege mir schon die ganze zeit diese Pflanze zu kaufen. Denn da sie kein zucker enthält kann der Körper den zucker auch nicht in Fett umwandeln. Und wenn der Kuchen damit genauso gut schmeckt, dann ist sie mein. Wink

Hat jemand mit dieser Pflanze Erfahrung?
_________________
"Ein Hofstaat ist eine Versammlung edler und vornehmer Bettler"

Talleyrand über den Hof Versailles
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
salmontwins
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 04.02.2011
Beiträge: 291
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Fr Feb 11, 2011 7:14 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte diese Pflanze auch...
und fand sie echt gut!
Hab mir als Blätter in den Tee gemacht etc....
Grins, natürlich habe ich sie nicht übermäßig verzehrt oder nicht wirklich als Zuckerersatz genommen... aber so hin und wieder ein Blättchen in den Tee ... das fand ich ganz toll!

Weiß garnicht warum sie mir kaputt gegangen ist... hm....
naja, ich würde sie jederzeit wieder kaufen Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
prince d'amour
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.12.2009
Beiträge: 710

BeitragVerfasst am: Fr Feb 11, 2011 2:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Kann man diese Pflanze einfach so im Gartencenter kaufen?
_________________
"Ein Hofstaat ist eine Versammlung edler und vornehmer Bettler"

Talleyrand über den Hof Versailles
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Fr Feb 11, 2011 2:35 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Sonstige Info- & Diskussionsthemen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group