MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Kräuterkunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Sonstige Info- & Diskussionsthemen
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
prince d'amour
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.12.2009
Beiträge: 690

BeitragVerfasst am: Mo Jan 11, 2010 8:28 pm    Titel: Kräuterkunde Antworten mit Zitat

Ich dachte mir wir könnten ja mal ein paar "gängige" Kräuterarzneien zusammenstellen, um zu sehen, mit welchen Mitteln sich die Leute von früher gegen ihre Leiden halfen ?

Also wer etwas weiß, bitte etwas posten, Wink .

Ich denke, die Königin der Kräuter, die ihr Wissen schriftlich überließ, war Hildegard von Bingen, in Europa.

http://de.wikipedia.org/wiki/Hildegard_von_Bingen

prince d´amour
_________________
"Ein Hofstaat ist eine Versammlung edler und vornehmer Bettler"

Talleyrand über den Hof Versailles
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vigée-Lebrun
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 16.01.2011
Beiträge: 52
Wohnort: Bamberg (Umgebung)

BeitragVerfasst am: Mi Jan 26, 2011 1:48 am    Titel: Antworten mit Zitat

Oh, das Thema interessiert mich auch Very Happy
Hab zu Hause auch ein Kräuterbuch, bin aber zur Zeit bei meinen Eltern, weshalb ich gerade nicht darauf zugreifen kann...

Mir fällt spontan ein:
- Arnika z.B. als Salbe oderTinktur hilft gegen Prellungen (zum Abschwellen)
- Augentrost (Mit dem Sud getränkte Kompressen auf die Augen legen) beruhigt die Augen
z. B. bei Bindehautentzündungen.
- Bei Husten helfen Tees aus Salbei,
- Wenn man nicht einschlafen kann bzw. irgendwas zur Beruhigung braucht hilf Tee aus
Baldrian gut. Auch Kissen mit Kräuterfüllung (zB. Lavendel) haben eine Beruhigende
Wirkung.
- Bei Magen-/Darm Problemen hilft Fenchel
.....

Das sind auch Kräuter, die ich selbst immer zunächst verwende, bevor ich zu irgendwelchen Tabletten greife.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarieAntoinetteSpain
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 13.06.2008
Beiträge: 142
Wohnort: gerne Versailles

BeitragVerfasst am: Mo Jan 31, 2011 5:13 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hier wird die Aloe Pflanze direkt aus dem Garten abgeschnitten und wirkt auch besonders bei der Wundheilung. Was sehr erstaunlich ist, dass durch den frischen Saft auch Haare nachwachsen. Es wird auch als Gesichtscreme verwendet, die Haut wird geschmeidig. Man kann das nicht mit den käuflichen Cremes vergleichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
prince d'amour
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.12.2009
Beiträge: 690

BeitragVerfasst am: Mo Jan 31, 2011 7:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

In welchem Maß wachsen die haare wieder nach? Weißt du das?
Gilt das auch für Menschen die unter akuten Haarausfall leiden bzw. überhaupt keine Haare haben?
_________________
"Ein Hofstaat ist eine Versammlung edler und vornehmer Bettler"

Talleyrand über den Hof Versailles
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarieAntoinetteSpain
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 13.06.2008
Beiträge: 142
Wohnort: gerne Versailles

BeitragVerfasst am: Di Feb 01, 2011 5:10 am    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Bekannte hatte zwar keinen akuten Haarausfall, aber altersbedingt weniger Haare. Sie machte sich richtige Packungen drauf und kurze Zeit später sah man schon vorne den Flaum. Nach einiger Zeit sah man den Erfolg auch auf dem ganzen Kopf.
Bei Leuten, die schon längere Zeit keine Haare mehr haben, sollte man das einfach mal testen, dazu kann ich leider nichts sagen. Vielleicht wird ein Wachstum angeregt.
Aber geht nur mit frischen Pflanzen. Die schneidet man ab, hängt sie auf, dass der erste Saft rausgeht, dann kommt eine klebrige Masse raus und diese trägt man dann auf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7949
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Di Feb 01, 2011 9:29 am    Titel: Antworten mit Zitat

MarieAntoinetteSpain hat Folgendes geschrieben:
dass durch den frischen Saft auch Haare nachwachsen. Es wird auch als Gesichtscreme verwendet,

Ich musste aber jetzt schon ein wenig schmunzeln Laughing
Zum einen fördert die Creme das Haarwachstum und zum anderen wird sie als Gesichtscreme verwendet.
Da muss man doch hoffentlich nicht befürchten, am Morgen mit Vollbart aufzuwachen ? Shocked Mr. Green
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
prince d'amour
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.12.2009
Beiträge: 690

BeitragVerfasst am: Di Feb 01, 2011 8:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

applause2 , gut kombiniert. Smile
_________________
"Ein Hofstaat ist eine Versammlung edler und vornehmer Bettler"

Talleyrand über den Hof Versailles
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarieAntoinetteSpain
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 13.06.2008
Beiträge: 142
Wohnort: gerne Versailles

BeitragVerfasst am: Mi Feb 02, 2011 6:37 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schmunzle mal mit Very Happy
Also das wäre bestimmt in den Medien gestanden, wenn eine Frau mit Vollbart durch die Behandlung, morgens aufgewacht wäre. Wie jedem bekannt ist, gibt es ja verschiedene Hautstrukturen.
Schade, dass sich darüber lustig gemacht wird, wenn man was postet was der eine oder eine nicht versteht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mi Feb 02, 2011 6:37 am    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7949
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mi Feb 02, 2011 9:07 am    Titel: Antworten mit Zitat

MarieAntoinetteSpain hat Folgendes geschrieben:
Schade, dass sich darüber lustig gemacht wird, wenn man was postet was der eine oder eine nicht versteht.

Question Question Question
Nimm meinen Scherz doch bitte nicht so ernst, zumal ich mich nicht über dich lustig machte, sondern über die Tatsache, dass diese Creme sowohl dem Haarwuchs, als auch als Gesichtscreme diente. Da ist doch nix, was du erfunden hast, worüber ich mich lustig gemacht hab. Die Anwendungsgebiete waren es doch, die ich lustig fand.
Aber gut, ich vergesse immer wieder, dass man sich im web keinen Witz erlauben kann, ohne, dass irgendwer irgendwas missversteht... Rolling Eyes
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MarieAntoinetteSpain
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 13.06.2008
Beiträge: 142
Wohnort: gerne Versailles

BeitragVerfasst am: Mi Feb 02, 2011 9:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Habs wohl zu ernst genommen Very Happy
Natürlich bin ich auch für Witze Cool
Ich poste dann mal weiter in der Sache, falls noch jemand Fragen hat..
und ich schaue jetzt genauer ob die eine oder andere nicht doch einen Damenbart hat..lach
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7949
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Do Feb 03, 2011 8:10 am    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, das mit dem Witze machen, ist ja im web tatsächlich "so eine Sache", eben weil man die Mimik und Gestik nicht mit rüberbringen kann. Das lässt sich im Forum leider nur via Smileys kompensieren.
Ich finde es aber gut, dass du deinen Unmut angesprochen hast. Lieber ansprechen, als stumm wütend sein. Mir zeigt das tatsächlich auf, wie sensibel die virtuelle Welt behandelt werden muss/soll - das ist mein voller Ernst.


MarieAntoinetteSpain hat Folgendes geschrieben:
Hier wird die Aloe Pflanze direkt aus dem Garten abgeschnitten

Wie gestaltet sich denn der Anbau dieser Pflanze ? Ist es schwierig, sie zu pflegen ? Überwintert sie im Garten ?
Da du sie ja auch als Pflanze für die Wundheilung angesprochen hast, würde mich interessieren, ob man ihren Saft direkt nach der Ernte auf die wunde Haut gibt oder ob man noch weitere Zutaten braucht ?
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
prince d'amour
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.12.2009
Beiträge: 690

BeitragVerfasst am: Do Feb 03, 2011 9:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Und ich dachte immer die Aloe Pflanze sein aus tropischen Gefilden stammend? Ich kenne sie gar nicht anders als im Topf im warmen Zimmer.
Aber sollte sie Winterhart sein könnt ihr euch darauf verlassen das sie ab Juni auch in meinem Garten ein schönes Plätzchen findet. :)

Meine Großmutter hat mir mal eine Aloe Pflanze geschenkt mit dem Hinweiß darauf, den saft bei Wunden aufzutragen.
Wenn ich mich dann mal geschnitten habe, griff ich zum Pflaster und erst nach der Wundheilung viel mir die Pflanze wieder ein.
_________________
"Ein Hofstaat ist eine Versammlung edler und vornehmer Bettler"

Talleyrand über den Hof Versailles
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarieAntoinetteSpain
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 13.06.2008
Beiträge: 142
Wohnort: gerne Versailles

BeitragVerfasst am: Fr Feb 04, 2011 4:43 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, es ist für mich einfach, denn ich lebe ja auf Gran Canaria. Bei uns wachsen die Pflanzen direkt im Garten.
Direkt nach dem Abschnitt hängt man sie kurz auf, um den ersten "Sud" (der riecht nicht so gut)raustropfen zu lassen, dann legt man den abgeschnittenen Teil auf einen Teller(hält ca. 1 Woche), man kann sich dann immer bedienen, indem man sich ein Stück abschneidet.


@Maria Antonia
Finde es gut, dass du das nun auch mit der virtuellen Welt angesprochen hast. Ja, da ist es nicht einfach manches zu unterscheiden. Cool
Aber ich bin von Natur aus ein offener Mensch und habe mein Gefühl in Worte ausgedrückt.
Aber bitte schließt mich jetzt nicht von den Späßen aus.. Very Happy


Aloe:
Bei uns wächst sie einfach, ohne, dass diese besonders gepflegt werden muss. Sie wird in normalen Boden ohne Dünger oder sonstige Hilfsmittel eingesetzt und wächst wegen dem Klima sehr schnell. Wasser braucht sie fast keins, da durch das Meeresklima die Luft auch immer etwas feucht ist und auch in der prallen Sonne kann sie überleben.
Ja, man sollte eine frische Pflanze für die Wundheilung nehmen, die Ergebnisse sind so erstaunlich. Man wäscht die Wunde aus und trägt den Saft auf. Man braucht keine weiteren Zutaten.
In meinem obigen Post habe ich das für den normalen Hausgebrauch geschrieben, wenn man rauhe Hände oder so hat, dann schneidet man sich ein Stückchen ab und reibt sich ein. Auch wenn man Narben hat, sieht man, dass diese bei einer täglichen Behandlung, fast verschwinden.


@prince d´amour
Deine Großmutter hatte Recht! Very Happy
In Deutschland würde ich sie im Winter drinnen behalten, wenig gießen und einmal in der Woche mit einem Sprüher, mit einer Mischung aus Meersalz und Wasser besprühen. Gutes Gelingen!




Leider wurde das Bild zu groß, aber ich wollte mal die Aloe zeigen und auch die wunderschöne Orchidee, aufgenommen vor 2 Tagen.

(Schon erledigt Wink , Foto wurde angepasst... MariaAntonia)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
prince d'amour
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 29.12.2009
Beiträge: 690

BeitragVerfasst am: Fr Feb 04, 2011 8:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, :)

verschwinden Narben durch die Aloe Pflanze wirklich so schnell?
Auch tiefere Narben? Bis jetzt habe ich nur davon gehört das Schwedenbitter Narben verblassen lässt. Tolle Pflanze.

Wow, die Orchidee ist echt toll und so groß. Bin echt begeistert. Züchtest du?

Kennst du dich auch mit Zitruspflanzen aus? Ich bräuchte nämlich einen tipp, da mein vor kurzem gekaufter Zitronenbaum Blätter verliert und die, die noch da sind sich nach Innen kringeln. :(
_________________
"Ein Hofstaat ist eine Versammlung edler und vornehmer Bettler"

Talleyrand über den Hof Versailles
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7949
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Fr Feb 04, 2011 8:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

prince d'amour hat Folgendes geschrieben:
Wow, die Orchidee ist echt toll und so groß. Bin echt begeistert. Züchtest du?

Kennst du dich auch mit Zitruspflanzen aus? Ich bräuchte nämlich einen tipp, da mein vor kurzem gekaufter Zitronenbaum Blätter verliert und die, die noch da sind sich nach Innen kringeln. :(

Bitte das Threadthema "Kräuterkunde" beachten !
Deine Fragen zur Orchideenzüchtung und den Zitruspflanzen habe ich mal in einen extra-Thread verschoben:
Arrow Unsere Pflanzenwelt


MariaAntonia
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Fr Feb 04, 2011 8:55 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Sonstige Info- & Diskussionsthemen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group