MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht MARIE ANTOINETTE - Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Haar - und Körperpflege in Versailles?
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Kunst und Mode
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Madame la Dauphine
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 212
Wohnort: Versailles

BeitragVerfasst am: Mo März 10, 2008 3:27 pm    Titel: Haar - und Körperpflege in Versailles? Antworten mit Zitat

Huhu hello
weiß jemand wie die adligen sich damals gepflegt haben? Also genauere Infos.
danke für antworten. lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7941
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mo März 10, 2008 3:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Waschen und Stylen ? lachen1

Nee, Spaß beiseite :zwinker
Ich nehme an, du meinst das 18. Jahrhundert ?
Oder auch andere Jahrhunderte ?
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 885
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Mo März 10, 2008 3:34 pm    Titel: Re: Haar - und Körperpflege in Versailles? Antworten mit Zitat

Madame la Dauphine hat Folgendes geschrieben:
Huhu hello
weiß jemand wie die adligen sich damals gepflegt haben? Also genauere Infos.

Soweit mir bekannt mit Badewanne voll Wasser und Seife.
Baden war höchst in Mode. Sogar ganze Badehäuser wurden extra dafür errichtet, ich denke z.B. an die Badenburg im Park von Nymphenburg.

Ein paar Beispiele zum Thema Baden:
http://www.geschichtsforum.de/181199-post9.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7941
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mo März 10, 2008 4:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Was mir gerade in Filmen immer auffällt, ist, dass die badenden Herrschaften stets in langem Hemd in der Wanne sitzen.
Woran lag das ? Zuviele Zuschauer ? Eine gewisse Scheu in Bezug auf den eigenen Körper ?

Gruß !
MariaAntonia
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 885
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Mo März 10, 2008 5:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

MariaAntonia hat Folgendes geschrieben:
Was mir gerade in Filmen immer auffällt, ist, dass die badenden Herrschaften stets in langem Hemd in der Wanne sitzen.
Woran lag das ? Zuviele Zuschauer ? Eine gewisse Scheu in Bezug auf den eigenen Körper ?

Bisweilen sieht man Badende mit Hemden, wenn ich mich recht entsinne. Auf Pornobildchen der Zeit gibt es aber auch ganz nackte genauso wie halbnackte Badende.

Ich denke mal ein Grund war, dass man im Bad auch Bekannte empfing, auch wenn mir nur der Fall der Madame Flahaut bekannt ist, die dies tat. Ich kann mir vorstellen, dass man sich dann nicht ganz nackt zeigen wollte, wenn es sich nicht gerade um den Liebhaber handelte.

Ansonsten sind Filme natürlich immer mit Vorsicht zu genießen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaAntonia
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 7941
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: Mo März 10, 2008 5:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Brissotin hat Folgendes geschrieben:
Ansonsten sind Filme natürlich immer mit Vorsicht zu genießen.

Weiß ich :zwinker
Umso interessanter ist es dann, herauszufinden, inwiefern sie hierin womöglich der Wahrheit entsprechen Very Happy
_________________
| Marie Antoinette | Château de Versailles | La Parisienne | Frankreichs Bourbonen |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5784
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Di März 11, 2008 8:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

hm ich habe einmal gelsen, dass ma in wirklichkweit etwas prüde war und desswegen nur in langen hemden baden gegangen ist, ob das stimmt weiß ich jedoch nicht...
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brissotin
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 885
Wohnort: VÖ

BeitragVerfasst am: Di März 11, 2008 10:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zur Haarpflege muss ich mal schauen. Häufig waren an die Schlafgemächer neben der Garderobe noch eine Puderkammer angeschlossen.

@ antoinette verehrer
Geht es Dir auch um Intimpflege? Dazu hatte ich mal ein Gemälde von Boucher gesehen, welches eine Dame dabei zeigt und das Bild schien mir eher wie ein Genrebild als wie ein pornographisches.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Di März 11, 2008 10:40 am    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5784
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Di März 11, 2008 12:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ich weiß nicht auf was sich das prüde bezieht, ich habe es eben so gelesen, aber ich schätze schon, dass es um die intimpflege geht...
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Baron de Batz
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 10.03.2008
Beiträge: 99
Wohnort: im Untergrund

BeitragVerfasst am: Di März 11, 2008 12:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

Ich dachte immer das Baden im Flanellhemd wäre gerade eine Eigenschaft gewesen, die nur Marie-Antoinette für sich eingeführt hatte , da sie sehr genant bzw. schamhaft war ...

Ansonsten sieht man auf dem Grundriss von Versailles, dass der König, der Dauphin und die Dauphine ein eigenes Badezimmer- und Madame Du Barry und Marie-Antoinette ein eigenes Badezimmer und sogar Toilettenzimmer gehabt haben. ....In diesem Toilettenzimmer, was so gross war, dass man gerade mal ein Bett reinstellen konnte und wo wahrscheinlich der 'chaise d’affaires' stand, waren früher die Dichter Maria Leczinkas untergebracht und während den Schwangerschaften der Königin durfte die Prinessin Lamballe dort ihr Nachtlager aufstellen (?)...
Was mit den Adligen war, die nicht zur königlichen Familie gehört haben weiss ich auch nicht, aber in Versailles sehe ich für sie aufgrund der Enge- eher schwarz .... aber ich glaube ich bin jetzt etwas vom Thema weg ...

Lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trianon
Moderator
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 5784
Wohnort: Montreuil

BeitragVerfasst am: Di März 11, 2008 12:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

wurden nicht sogar im erdgeschoss einmal eigene badegemächer eingebaut??
_________________
"Die ehemalige Prinzessin mit ihrem verschleierten Blick, der den Himmel zu suchen schien, und ihrem sanftem Lächeln,
glich einer vom Paradiese herabgestiegenen Heiligen."

Henri Sanson über Mme Élisabeth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mischa
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 18.07.2008
Beiträge: 135

BeitragVerfasst am: So Aug 03, 2008 2:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also bei dem Thema Körperpflege, war ich bis zuletzt noch ziemlich altmodisch.
Das liegt daran, dass mein damaliger Geschitslehrer anscheinend mehr von den klischees weiterverbreitet hat, als wirklich wahr ist.

Er sagte, das früher nur 1 - 2 mal im Jahr gebaded wurde. gewaschen wurde sich nie.

Toiletten gab es nur 2 in versailles. also setzte man sich hinter einen Busch oder stellte sich in eine ecke. Er sagte auch das das laminat erneuert wurde, weil es voller urinstein war & stank.

& er erwähnte immer, dass sie lieterweise Kölnisch wasser getrunken haben, für einen frischen atem.

Ich kann die Waschmöglichkeiten in versailles nicht beurteilen, weil ich nie da war, aber alles wird sicher nicht stimmen was er erzählt hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lolo
Administratorin
Administratorin


Offline

Anmeldedatum: 05.03.2008
Beiträge: 5252
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: So Aug 03, 2008 3:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bezüglich der Hygiene kann ich diesen Thread:
http://marie-antoinette.foren-city.de/topic,240,-hygiene-menstruation-im-18-jh.html empfehlen. ja




Lolo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brooke Davis
Mitglied
Mitglied


Offline

Anmeldedatum: 24.03.2008
Beiträge: 222

BeitragVerfasst am: So Aug 03, 2008 5:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mischa hat Folgendes geschrieben:
Also bei dem Thema Körperpflege, war ich bis zuletzt noch ziemlich altmodisch.
Das liegt daran, dass mein damaliger Geschitslehrer anscheinend mehr von den klischees weiterverbreitet hat, als wirklich wahr ist.

Er sagte, das früher nur 1 - 2 mal im Jahr gebaded wurde. gewaschen wurde sich nie.

Toiletten gab es nur 2 in versailles. also setzte man sich hinter einen Busch oder stellte sich in eine ecke. Er sagte auch das das laminat erneuert wurde, weil es voller urinstein war & stank.

& er erwähnte immer, dass sie lieterweise Kölnisch wasser getrunken haben, für einen frischen atem.

Ich kann die Waschmöglichkeiten in versailles nicht beurteilen, weil ich nie da war, aber alles wird sicher nicht stimmen was er erzählt hat.


Genau so in etwa hat das auch meine alte Geschichtslehrerin auf der Realschule erzählt. Sie sagte, dass sich die Leute in Versailles immer hinter die Vorhänge gestellt haben, um ihr Geschäft zu erledigen. Aber das stimmt doch gar nicht, oder???
_________________
Erst im tiefsten Leid erkennt man wer man wirklich ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antoinette
Moderatorin
Moderatorin


Offline

Anmeldedatum: 04.03.2008
Beiträge: 4256
Wohnort: el culo del mundo

BeitragVerfasst am: So Aug 03, 2008 5:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das hörte ich auch, doch die Doppelbiographie von Vincent Cronin sagt, dass es wohl gar nciht so krass war. Eigentlich ist diese Biographie auch sehr auf Tatsachen geastützt, aber ich weiß nicht 100% ob auch das stimmt.
_________________
saludos cariñosos
Antoinette
Marie Antoinette~historical comics~Kät-Toons~das Kahnerium~Lady Tudor - der Renaissance-Blog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: So Aug 03, 2008 5:31 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MARIE ANTOINETTE - Forum Foren-Übersicht -> Kunst und Mode Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group